BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörSoftwareSoftwareHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
 Deutsche Bücher
weitere Sprachen
Autoren
Die Quelle spricht - Band I, Irene Schlingensiepen-Brysch

296 Seiten, geb.
erschienen 2010
Best.-Nr. 03862
Gewicht: 585g
ISBN: 978-3-939931-15-7
9783939931157

2. überarbeitete Auflage


Dieses Buch auf Englisch:
The Source in Homeopathy
 
Dieses Buch als Ebook:
Die Quelle spricht - Band I - E-Book
 

Die Quelle spricht - Band I

Systematische Homöopathie I - Kosmische Vielfalt und individuelles Talent

€ 39,00

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten ab € 120,00

Das Simillimum schlummert bereits im Unterbewusstsein eines jeden Patienten, und er selbst kann diesen kostbaren Schatz mit der Hilfe eines geeigneten Therapeuten heben. Der Patient erforscht und entdeckt in der quellenorientierten Anamnese sein eigenes Heilmittel, wobei es die Aufgabe des geübten Homöopathen ist, ihm den Zugang zu seinem inneren, verborgenen Wissen zu ebnen.
Irene Schlingensiepen hat in vielen Jahren gewissenhaft dokumentierter Fallaufnahmen und der anschliessenden systematischen Erforschung der Follow-Ups die Grundlage für diesen bahnbrechenden Ansatz der quellenorientierten Verschreibung entwickelt.

In ihrem neuen Titel "Die Quelle spricht" beschreibt die Autorin, wie man einen Patienten auf seiner Reise ins Unterbewusstsein begleiten und ihm helfen kann, die spezifische Quelle seines Simillimums zu beschreiben und zu benennen. Es kann sich dabei durchaus auch um ein Mittel handeln, das dem Homöopathen bisher unbekannt war und das bislang in keiner Rubrik zu finden ist. Eine solche quellenorientierte Verschreibung kann erstaunlich tiefe und langanhaltende Heilerfolge bewirken, wie die sorgfältigen Fallbeschreibungen belegen.

Die Essenzen und Fallberichte von 24 Mitteln werden in diesem ersten Band geschildert, die alle einen kosmischen Ursprung haben, wie z. B. Sol, Helium, Positronium, der Vulkan und seine Edelsteine, Messing oder Meteorit. - Arzneimittel, die schon für sich genommen oft völliges Neuland sind.

"Irene Schlingensiepen-Brysch ist eine Wissenschaftlerin, die ihren wissenschaftlichen Ansatz auch als Homöopathin beibehalten hat, um nach den Gesetzmäßigkeiten einer erfolgreichen Verschreibung zu suchen. In Irene verbindet sich die rechte Hemisphäre mit der linken, Analyse trifft auf Synthese, der Osten begegnet dem Westen."
Harry van der Zee

"Irene Schlingensiepen-Brysch folgt behutsam, unbeirrbar und beharrlich dem Strom der Worte und Gebärden ihrer Patienten flussaufwärts zu deren heilender Quelle. Der Weg ist neu in seiner Radikalität und Schritt für Schritt von der Autorin für den Leser klar gezeichnet.
Das Geheimnis ihrer beeindruckenden Erfolge scheint zu sein: Auf dem Anamneseweg Raum schaffen für das innere Wissen der Patientinnen und für das 'kundige Nichtwissen' des Therapeuten. So entfaltet sich - eingebettet in profunde Kenntnis moderner Physik – neues Wissen, das weder durch Subjektives verwässert wird noch sich auf Objektives reduzieren lässt, sondern durch den unerschöpflichen Fundus des Unbewussten, - des individuellen und des kollektiven - bereichert wird. Eine Quelle der Inspiration für uns Leserinnen und beispielhaft für integre Homöopathie mit hohem wissenschaftlichen Anspruch."
Uta Santos-König

"Ich empfehle dieses Buch allen Homöopathen. Es kann ein sehr tiefes Verständnis über die Wirksamkeit der Mittel, ihre Essenzen und Quellen freisetzen."
Jan Scholten


"Dr. Irene Schlingensiepen- Brysch hat mit ihrer Fähigkeit, wissenschaftlich zu denken und zu arbeiten, gepaart mit unglaublichem Tiefgang und Feinfühligkeit und der Fähigkeit, Althergebrachtes und sich selbst zu hinterfragen, die Methode der quellen­orientierten, systematischen Homöopathie geschaffen, und bringt uns diese in ihrem Buch sehr anschaulich nahe. Mit Hilfe einer revolutionierenden Anamnesetechnik führt sie die Patienten schrittweise in die Tiefen ihres Unbewussten bis an die Quelle ihres Seins, sodass die Patienten letztendlich selbst ihr Mittel nennen.
Die Heilerfolge sind tiefgreifend und umfassend. Ich wende diese Methode jetzt seit einigen Jahren in meiner eigenen Praxis an und bin immer aufs Neue berührt davon, welche Welten sich vor mir auftun."
Dr. med. Jutta Steinacker, Wien

Enthält folgende Mittelbeschreibungen: Positronium, Hydrogenium, Helium, Sol, Radium bromatum, Plutonium nitricum, Meteorite, Granite, Marble, Water, Geysir, Lava, Opal, Diamond, Graphites, Carbo mineralis, Petroleum crudum, Petrol, Pix liquida, Iron, Brass, Gold, Strontium silicatum und Spongia tosta.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten ab € 120,00

Auf meine Wunschliste

Kundenrezensionen zu Die Quelle spricht - Band I
Order hotline
339-368-6613 at local rate
Mon-Fri 8 am-3.30 pm
Su 2.30-3.30 pm CST
Autor-Info
Irene Schlingensiepen-Brysch
Irene Schlingensiepen-Brysch
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:               

137.675 Kunden aus 146 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Kontakt