Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Das botanische System - Jan Scholten im Interview - 1 DVD

Jan Scholten

DVD: 1 DVDs,
erschienen: 2010
Best.-Nr.: 09170
Gewicht: 40g
1 DVD ca. 30 min

Das botanische System - Jan Scholten im Interview - 1 DVD

Jan Scholten

Jan Scholten im Interview mit Heidi Brand, Berlin März 2010
€ 10,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • versandkostenfrei ab € 29
DVD: 1 DVDs,
erschienen: 2010
Best.-Nr.: 09170
Gewicht: 40g
1 DVD ca. 30 min
Im Focus des Interviews steht die Klassifizierung der pflanzlichen Mittel nach natürlichen Gesichtspunkten. Die botanischen Familien und die Erfahrungen der Homöopathie mit den Mitteln einer solchen Familie stimmen in vieler Hinsicht überein. Es gilt bereits als sicher, dass sich die Serien und Stadien des Periodensystems auch auf die Pflanzenwelt übertragen lassen, doch sind die Verhältnisse bei den Pflanzen etwas komplexer als bei den mineralischen Mitteln. Diese neue Ordnung erweitert unsere Materia Medica um ein Vielfaches und ermöglicht eine weitaus differenziertere Verschreibung als bisher.
Jan Scholten gewährte anlässlich seines Seminars im März 2010 in Berlin auch andere Einblicke in seine Denk- und Arbeitsweise. Welche Faktoren spielen eine wesentliche Rolle für den Heilungsprozess? Wo liegt das Grundproblem des Patienten? Welchen Stellenwert hat die Repertori­sation in seiner Arbeitsweise? All das und mehr wird auf dieser exzellenten DVD vermittelt. Wir gewinnen ein tieferes Verständnis von Scholtens Methode. Immer wieder fasziniert seine einfache Darstellung komplexer Sachverhalte, so dass sie auch der Laie versteht.

Video:
  1. Sehprobe

1 DVD ca. 30 min

€ 10,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • versandkostenfrei ab € 29
Im Focus des Interviews steht die Klassifizierung der pflanzlichen Mittel nach natürlichen Gesichtspunkten. Die botanischen Familien und die Erfahrungen der Homöopathie mit den Mitteln einer solchen Familie stimmen in vieler Hinsicht überein. Es gilt bereits als sicher, dass sich die Serien und Stadien des Periodensystems auch auf die Pflanzenwelt übertragen lassen, doch sind die Verhältnisse bei den Pflanzen etwas komplexer als bei den mineralischen Mitteln. Diese neue Ordnung erweitert unsere Materia Medica um ein Vielfaches und ermöglicht eine weitaus differenziertere Verschreibung als bisher.
Jan Scholten gewährte anlässlich seines Seminars im März 2010 in Berlin auch andere Einblicke in seine Denk- und Arbeitsweise. Welche Faktoren spielen eine wesentliche Rolle für den Heilungsprozess? Wo liegt das Grundproblem des Patienten? Welchen Stellenwert hat die Repertori­sation in seiner Arbeitsweise? All das und mehr wird auf dieser exzellenten DVD vermittelt. Wir gewinnen ein tieferes Verständnis von Scholtens Methode. Immer wieder fasziniert seine einfache Darstellung komplexer Sachverhalte, so dass sie auch der Laie versteht.

Video:
  1. Sehprobe

1 DVD ca. 30 min

€ 10,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • versandkostenfrei ab € 29

Wird oft zusammen gekauft
Das botanische System - Jan Scholten im Interview - 1 DVD, Jan Scholten+Jan Scholten im Porträt - Forscher, Arzt und Mensch - 1 DVD - Sonderangebot, Jan Scholten =
Gesamtpreis € 15,00
inkl. MwSt.
Alle kaufen

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
versandkostenfrei ab € 29

Kunden, die Das botanische System - Jan Scholten im Interview - 1 DVD gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Das botanische System - Jan Scholten im Interview - 1 DVD
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.