Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Die Fleischfresser Diät

Shawn Baker

Buch: 240 Seiten, kart.
erschienen: 2021
Best.-Nr.: 25951
Gewicht: 650g
ISBN: 978-3-96257-200-6 9783962572006

Soeben erschienen

Die Fleischfresser Diät

Shawn Baker

Das Carnivoren-Ernährungsprogramm für Fleischliebhaber
€ 24,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 240 Seiten, kart.
erschienen: 2021
Best.-Nr.: 25951
Gewicht: 650g
ISBN: 978-3-96257-200-6 9783962572006

Soeben erschienen

HIER IST SIE – DIE ERNÄHRUNGS­STRATEGIE, DIE ALLE DIÄTPLÄNE AUF DEN KOPF STELLT.

Ihr Programm: Klarheit statt Komplexität. Wenn wir nur Fleisch und tierische Lebensmittel essen, versorgen wir unseren Körper bereits mit allen wesentlichen Nährstoffen.

Auf seiner Mission, Ernährungstheorien evolutionswissenschaftlich zu hinterfragen, stellt Arzt und Spitzenathlet DR. SHAWN BAKER in DIE FLEISCHFRESSER-DIÄT fest: Fleisch, Eier, Fisch und Milchprodukte helfen bei gesundheitlichen Problemen. Die Liste reicht von Rheuma, Asthma, Chronischem Erschöpfungssyndrom oder Parkinson über Diabetes bis hin zu Hautkrankheiten wie Psoriasis und Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Leaky-Gut-Syndrom. Auch Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto oder psychische Beschwerden wie Depressionen, ADHS und Angststörungen erfahren Linderung.

Dieses kraftvolle Buch liefert Argumente dafür, dass

  • tierische Lebensmittel wahre Superfoods sind und Carnosin, Carnitin, Kreatin, Zink, Vitamin B12 usw. enthalten
  • die carnivore Ernährung in Bezug auf die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen, Lebenserwartung, Cholesterin, Krebs oder Ballaststoffe besser als ihr Ruf ist
  • die Fleischindustrie den Klimawandel weniger stark verursacht als behauptet
  • es Erfolge beim Gewichtsverlust gibt (9 authentische Storys von Carnivoren)


Die Fleischfresser-Diät wird all jenen in Fleisch und Blut übergehen, die in ihrer Ernährung den Paradigmenwechsel vollziehen und einen Turbo-Boost in Sachen Performance erhalten wollen.

„Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder als Sportler einen Wettkampfvorteil suchen, sind Sie bei Shawn Baker an der richtigen Adresse. Er lässt seine sportlichen Leistungen, sein wissenschaftliches und medizinisches Fachwissen und seine Erfolgsgeschichten für sich sprechen.“
Brad Kearns, New-York-Times-Bestseller-Autor, Triathlet und Blogger

 

€ 24,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

HIER IST SIE – DIE ERNÄHRUNGS­STRATEGIE, DIE ALLE DIÄTPLÄNE AUF DEN KOPF STELLT.

Ihr Programm: Klarheit statt Komplexität. Wenn wir nur Fleisch und tierische Lebensmittel essen, versorgen wir unseren Körper bereits mit allen wesentlichen Nährstoffen.

Auf seiner Mission, Ernährungstheorien evolutionswissenschaftlich zu hinterfragen, stellt Arzt und Spitzenathlet DR. SHAWN BAKER in DIE FLEISCHFRESSER-DIÄT fest: Fleisch, Eier, Fisch und Milchprodukte helfen bei gesundheitlichen Problemen. Die Liste reicht von Rheuma, Asthma, Chronischem Erschöpfungssyndrom oder Parkinson über Diabetes bis hin zu Hautkrankheiten wie Psoriasis und Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Leaky-Gut-Syndrom. Auch Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto oder psychische Beschwerden wie Depressionen, ADHS und Angststörungen erfahren Linderung.

Dieses kraftvolle Buch liefert Argumente dafür, dass

  • tierische Lebensmittel wahre Superfoods sind und Carnosin, Carnitin, Kreatin, Zink, Vitamin B12 usw. enthalten
  • die carnivore Ernährung in Bezug auf die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen, Lebenserwartung, Cholesterin, Krebs oder Ballaststoffe besser als ihr Ruf ist
  • die Fleischindustrie den Klimawandel weniger stark verursacht als behauptet
  • es Erfolge beim Gewichtsverlust gibt (9 authentische Storys von Carnivoren)


Die Fleischfresser-Diät wird all jenen in Fleisch und Blut übergehen, die in ihrer Ernährung den Paradigmenwechsel vollziehen und einen Turbo-Boost in Sachen Performance erhalten wollen.

„Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder als Sportler einen Wettkampfvorteil suchen, sind Sie bei Shawn Baker an der richtigen Adresse. Er lässt seine sportlichen Leistungen, sein wissenschaftliches und medizinisches Fachwissen und seine Erfolgsgeschichten für sich sprechen.“
Brad Kearns, New-York-Times-Bestseller-Autor, Triathlet und Blogger

 

€ 24,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Die Fleischfresser Diät, Shawn Baker+Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica =
Gesamtpreis € 38,50
inkl. MwSt.
Alle kaufen

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Die Fleischfresser Diät von Shawn Baker ‐ € 24,00
Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica ‐ € 14,50

Kunden, die Die Fleischfresser Diät gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Die Fleischfresser Diät
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
Johanna

vor 7 Monaten
Nur Fleisch essen?
Der Autor Dr. Shawn Baker beschreibt in seinem Buch „Die Fleischfresser Diät“ wie er sich von primär Fleisch, Eiern, inneren Organen (wie Leber) und Speck, sowie Fischen (wie Sardinen oder Lachs) ernährt. Dabei scheint er gesund zu sein. Ja, der Autor wirkt wie ein sportlicher, muskulöser Mann. Im Buch werden Menschen vorgestellt, die sich nur noch von Fleisch ernähren und ihren Körper dadurch gesund bekommen haben. Im Buch werden auch Umweltfragen beantwortet.

Wenn er Verlangen nach Süßem hat, isst er etwas gebratenen Speck. Am Anfang muss man das Fleisch essen in großen Mengen wohl mit Disziplin angehen, aber dann geht es, so der Autor, ganz von selbst.

Der Autor gibt an, in den letzten Jahren sich ausschließlich von Fleisch ernährt zu haben. Er hat überhaupt kein Gemüse und Obst und keinerlei Vollkornprodukte und keine Ballaststoffe gegessen. Gar Keine Phytonährstoffe oder pflanzliche Antioxidantien sind in seinen Bauch gewandert. Und obwohl er diese Dinge nicht gegessen hat, sondern nur Fleisch fühlt er sich so gesund, wie noch nie zuvor. Die Probleme, von denen er annahm, sie seien eine natürliche Folge des Alterns, seien nach und nach verschwunden. Seine sportlichen Leistungen haben sich dramatisch bis zu dem Punkt verbessert, dass er drei Weltrekorde im Rudern brechen konnte und sich seine Kraft deutlich steigert.

Zu Beginn der Lektüre dieses Buches werden Sie Zweifel haben, aber beim Lesen wird es dann immer interessanter. Der Autor widerlegt übrigens auch die Aussagen, dass die Aufzucht von Tieren so schlecht für das Klima sei.

Warum keine Pflanzen?
Die chemischen Waffen der Pflanzen: Oxalate, Lektine, Glykoalkaloide, Goitrogene, Cynogene Glykoside, Phytinsäure, Proteaseinhibitoren, Flavonoide, Saponine, Salicylate. Ja, das alles essen wir mit unserem Obst und Gemüse.

Meine Meinung?
Nicht nur die lektinfreie Ernährungsweise von Dr. Gundry weist darauf hin, dass Pflanzen ungesund sein können, z. B. indem sie das Immunsystem angreifen. Insofern hat mich dieses „Fleischfresserbuch“ sehr interessiert, auch weil ich einige Menschen kenne mit schweren Allergien und Autoimmunerkrankungen.
Was soll jetzt am Fleisch so gesund sein? Im Fleisch sind Carnosin, Carnitin, Kreatin, Taurin, Zink, Vitamin B12, Hämeisen. Diese sollen, so der Autor, gesund sein.

Und warum sind die Pflanzen ungesund?
Die meisten Produkte aus dem Supermarkt haben mit den Pflanzen vom Feld keine Ähnlichkeit mehr. Da ich selbst einen Gemüsegarten habe, weiß ich, was das bedeutet. Der Urmensch hat primär Fleisch gegessen, dann wurde irgendwann den Pflanzen-Anbau begonnen, Getreide wurde im großen Stil angebaut. Danach wurde der Urmensch kleiner, einige Experten nehmen an, dass das dies auch durch die Lektine in den angebauten Pflanzen geschah.

In Australien wurde eine Stichproben-Studie mit 250 000 Menschen über 45 Jahren durchgeführt. Diese belegt, dass die pflanzliche Ernährung im Bezug auf die Sterblichkeit keinen Vorteil bringt. (Quelle wie alle andere Quellen im Anhang des Buches angegeben).
In Indien wird z. B. wenig Fleisch gegessen. Aber es gibt viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen und viel Diabetiker. Und in Indien gibt es die höchste Belastung an psychischen Erkrankungen weltweit.

Der Autor Shawn Baker nennt auch andere Studien, und verweist darauf, dass in den blauen Zonen (Orte, in denen Menschen lange leben) Menschen oft nicht rauchen. Außerdem leben sie meist in Gruppierungen, in denen Menschen im höheren Alter wertgeschätzt werden. Natürlich spielt das alles eine wichtige Rolle, denn wenn man alt wird spielt nicht nur die Ernährung eine Rolle. Man freut sich an Gesellschaft.

Jetzt noch mal zu den „Pflanzengiften“:
Seit 1990 erforscht der Toxikologe Bruce Ames den Einsatz von Pestiziden in der Lebensmittelproduktion. Er verglich pflanzeneigene Pestizide mit Pestiziden in der Ernährungsherstellung. Er kam zum Ergebnis, dass 99,9 % der Giftstoffe aus den Pflanzen selbst kommen. Und zwar sind das alles Abwehrchemikalien der Pflanze, die wir dann natürlich mitessen.

Was ist im Fleisch zu finden?
Die Menschen haben eine Eiszeit überlebt und da gab es kaum Pflanzen, also rein theoretisch muss es dann möglich sein, nur mit Fleisch .
Fleisch besteht aus dem gleichen Grundstoff, aus dem auch wir sind.
Fleisch hat B12, D3, K2-Vitamin.

Obst ist gesund?
Gleichzeitig soll angeblich der Verzehr von mehr Obst und Gemüse mit mehr Gesundheit einhergehen. Mehr Gesundheit kann ich leider in Deutschen Krankenhäuser nicht sehen. (Ich arbeite in einem). Vor 30 Jahren waren die Menschen rundherum gesünder, wenn sie zu uns kamen, auch weniger dick. Außerdem: weniger Wutanfälle, weniger Angst, weniger Depressionen. Insofern würde ich es nicht abwegig finden, die Fleischfresserdiät mal zu probieren. Mehr Energie, weniger Gewicht soll auch bei den Fallbeispielen gepasst haben.
Mich überzeugt das Essen von dem vielen Obst nicht. Da ich in einem Krankenhaus arbeite, kann ich sagen, da kommt eine echte Thematik auf uns alle zu: es gibt immer mehr schwere Menschen, die man nur zu zweit/dritt aus dem Bett heben kann. Und genau diese essen erfahrungsgemäß oft Obst.

Wie soll die Fleischesser-Diät praktisch gehen?
Es wird eine 6wöchige Übergangsphase beschrieben, die es erleichtern soll, ganz auf Fleisch und Wasser umzustellen. Es gibt gute Teballen über Einweißgehalt, Kohlehydratgehalt von allen Fleischarten.

Ich muss sagen, nach dem Lesen des Buches in Englisch habe ich tatsächlich mehr Fleisch gegessen. Daher wollte ich es jetzt mal in Deutsch lesen. Insgesamt kann ich das Buch empfehlen, obwohl ich selbst keine reine Fleischdiät machen würde.

FAZIT
Ethisch motivierte Veganer werden das Buch nicht mögen. Denn der Autor setzt sich dafür ein, Fleisch zu essen, und zwar ausgiebig viel Fleisch.

Ich finde das Buch interessant. Nein, mich hat es beim Lesen immer mehr gepackt. Ich habe selbst längere Zeit vegan gelebt und kann sagen ich hatte ständig Untergewicht, obwohl ich alles frisch gemacht habe und einen Garten habe. Ob das nur noch Fleisch essen das rechte für mich ist, das weiß ich nicht. Aber: wer einige Male in der Woche nur Fleisch essen mag, kann das doch mal ausprobieren. Dem empfehle ich unbedingt dieses Buch.

Nicht zu vergessen, was für den Fleischverzehr spricht. In der Umweltdebatte Vegan versus Karnivor ist auch das Weidemanagment von Wiederkäuern, die den Boden derart bearbeiten, dass die Graslandschaft erhalten bleibt und die Erde sich nicht zunehmend in eine Wüstenlandschaft verwandeln wird.
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein