BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance- 8 CD's, Klaus Hör

8 CDs, CD
erschienen 2016
Best.-Nr. 21698
Gewicht: 290g

Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance- 8 CD's

Klaus Hör

€ 73,00
inkl. MwSt.

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten


Abspieldauer (ca.) 9 Std. 8 Min.

8 CDs in dekorativer Buchformat-Box

Der Herausgeber schreibt:

Das in sich "ganzheitlich" gestaltete Endokrinum reguliert in seiner verflochtenen Struktur nicht allein Stoffwechsel, Wachstum, Entwicklung und Reproduktionsfähigkeit, sondern auch die Mobilisierung von Abwehrkräften. In einem ständigen Balanceakt sorgt der kybernetische Kreislauf des hormonellen Systems für die innere Homöostase. Störungen wirken sich daher auf den gesamten Organismus aus.

In seinem ganzheitlichen Charakter ist das Endokrinum ein ebenso naheliegender wie bewährter Anwendungsbereich für die gleichsam ganzheitliche Homöopathie. Allerdings ist die richtige Wahl der angezeigten Arznei nicht immer einfach. Für Dr. Klaus Roman Hör beginnt eine erfolgreiche homöopathische Behandlung damit, die Art der Störung möglichst genau zu erfassen und sich ein umfassendes Bild vom Patienten zu machen. Anhand einer gelungenen Auswahl gut dokumentierter Fälle hormoneller Störungen demonstriert Hör in diesem Seminar seine Vorgehensweise in der Praxis.

Seminarschwerpunkte sind vor allem die Schilddrüse (Hyperthyreose, Basedow, Hashimoto) und die Geschlechtshormone mit Erkrankungen wie Gynäkomastie, sekundärer Amenorrhoe, Sterilität sowie Endokrinum-Tumore (Prolaktinom). Dazu hat Hör wie immer viele interessante und auch ausgefallene Arzneien im Gepäck, beispielsweise beim verbreiteten Problem des unerfüllten Kinderwunschs. In seiner Praxis konnte die passende Arznei hier nicht selten einen offenkundigen Trigger setzen, um die lange ersehnte Schwangerschaft auszulösen. Allerdings werden wegen der tieferen Störung nach Hör's Erfahrung anschließend noch weitere Arzneien gebraucht, um die Schwangerschaft zu einem guten Ende zu bringen.

In seinem sympathischen, sehr motivierenden Vortrag legt Hör das Augenmerk insbesondere auf die plastische Darstellung hormonwirksamer Arzneien. Sein geradezu legendäres Materia-Medica-Wissen teilt er in einer schier unendlichen Fülle praxisrelevanter Informationen zu bekannten und weniger bekannten Arzneien.

Dr. Hör geleitet uns in den kybernetischen Kreislauf des Hormonsystems, wo wir auf kurzweilige Weise nicht nur die hormonellen Aspekte bekannter Polychreste kennenlernen, sondern auch vieler seltenerer Arzneien.

Themen:
- Die Funktion der Schilddrüse für die Gesundheit
- Hyper- und Hypothyreose
- Autoimmunthyreoitiden
- Jod und seine Verbindungen
- Das Vorgehen bei der Arzneifindung
- Sterilität und Kinderwunsch
- Prolaktinom und Gynäkomastie
- Sechs ausführlich besprochene Fälle

Fälle
Fall 1: Frau mit Hyperthyreose
Fall 2: Frau mit Mb. Basedow
Fall 3: 10-jähriger Junge mit Neurodermitis seit Geburt
Fall 4: Pfeiffersches Drüsenfieber und sekundärer Sterilität
Fall 5: Sterilität
Fall 6: Kinderwunsch

Besprochene Arzneien
Agn., Anac., Anagalis arvensis, Angelica sinensis, Arg-m., Arg-n., Arist., Ars., Ars-i., Ast-r., Aur-i., Bar-i., Calc-ar., Calc-c., Calcium jodatum, Calc-sil., Carc., Chim. Cic., Cist., Caust., Cor-r., Cycl., Dulc., Ephedra vulgaris, Fe-i., Flor de piedra, Folliculinum, Fucus vesiculosus, Ginseng, Hedera helix, Hep., Ign., Jod, Kali-bi., Kali-i., Kalm., Lac leontis, Lecithinum, Led., Lob., Lycps., Mag-i., Med., Merc., Merc-cy., Merc-i-f., Mill., Nat-m., Nat-i., Nux-v., Orig., Ovininum, Plb., Plb-i., Podo., Psilocybe, Puls., Rhod., Spig., Spong.,Stann-i., Staph., Sulf-ac., Syph., Thlaspi, Thu., Tub., Viol-o., Visc.


Sporadisch auftretende, teilweise laute Störgeräusche durch Mobilfunkeinstreuungen auf CD 1. Die Verständlichkeit ist dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.

CD/Teil 1 (79:48)
1. Eine verzweifelte Lage / Einführung ins Thema (09:32)
2. Fall 1 (Hyperthyreose): Vorgeschichte und Lebenssituation (09:42)
3. F1: Einschätzung der Patientin / Der Calcium-Typ (09:43)
4. F1: Repertorisation / Arzneibild und Persönlichkeit von Platin (07:19)
5. Arzneibilder: Argentum metallicum, Psilocybe, Calcarea silicata (05:14)
6. F1: Die Strukturen von Silicea und Calcarea (09:33)
7. F1: Verlauf nach Calc-sil. / Schilddrüsenprobleme / Neue Verordnung: Calc-i. (07:56)
8. F1: Reaktion auf Calc-i. / Halogene in niedrigen Potenzen (06:54)
9. Die Schilddrüse: Morphologie und Funktionen (06:59)
10. Phylogenetische Aspekte / Funktion der Schilddrüsenhormone T3 - T4 (06:52)

CD/Teil 2 (76:32)
1. Schilddrüsenerkrankungen: Strumae, Adenome, SD-Krebs (05:55)
2. Autoimmunthyreoitiden / Rubriken: Kropf, Exophthalmus / Hashimoto und Mb. Basedow (11:28)
3. Jod: Vorkommen, physiologische Funktion und Wirkungsweise (06:30)
4. Der typische Jod-Patient / DD Arg-m. Arg-n., Calc., Caust., Mill., Podo. (07:06)
5. DD Forts.: Tub., Puls., Syph., Med., Carc. (05:56)
6. Jod: Affektlabilität, Destruktivität / Problem Fluoridierung (07:25)
7. Jod: Wehrlos gegen aggressive Tendenzen / DD Ars., Calc-ar., Kali-i., Nat-i., Plb-i. (10:00)
8. Jod und Entzündungen: Wirkung auf alle Drüsen / Pankreas, Alopezie, Milz (07:33)
9. Allgemeine Eigenschaften der Halogene / Cor-r., Cist., Hep. (07:13)
10. Dulc. / Weitere Jod-Pathologien / Laryngobronchitis, Stimmritzenentzündung, Pseudokrupp (07:22)

CD/Teil 3 (78:06)
1. Jod: Gemütsstruktur / System auf Hochtouren / DD Sulf-ac., Nux-v., Merc., Plb. (09:10)
2. DD Anac., Tub. / Satellitenmittel / Erschöpfungssymptome und wenig soziale Kompetenz (07:26)
3. Was bringt uns auf ein Jodsalz? / Ein Jod-Traum / Baryta jodata (07:55)
4. Jodsalz bei Jodverdacht / Nat-m. / Kali-i.: Das häufigste Jodsalz (06:31)
5. Kalium jodatum: Verdrängte Emotionen und Explosivität / Extreme Reizbarkeit, Intoleranz (06:13)
6. Kali-i.: Nächtliche Knochenschmerzen / DD Aur-i., Kali-bi (07:15)
7. Ferrum jodatum: Der autoritätshörige Soldat / Hauptindikation Rheuma (06:44)
8. Magnesium jodatum: Die Struktur von Magnesium-Kindern / Ausgeliefert und verlassen (05:13)
9. Aurum jodatum / Mercurius jodatus flavus / Mercurius cyanatus (05:42)
10. Arsenicum jodatum: Indikationen, Persönlichkeit / Schizoide Komponente (06:48)
11. Satellitenmittel von Jod: Flor de piedra (Steinblüte), Lycopus (09:03)

CD/Teil 4 (70:47)
1. Fucus vesiculosus (Blasentang) / DD Staph., Carc., Magnesiums, Solanaceen / Geschichte (08:37)
2. Fucus Forts.: Hyperventilation / DD Ignatia, Lobelia (04:31)
3. Fall 2 (Mb. Basedow): Eigenanamnese, Symptome (08:03)
4. F2: Welche Symptome sprechen für Lycopus? / Wirkung auf Herz und Schilddrüse (06:12)
5. Familie und Themen der Labiatae / Betonte Äußerlichkeit mit schwachem Selbstwert (10:19)
6. Lycopus virginicus: Angst vor Blamage / DD Spigelia: Zerbrechlichkeit, Dünnhäutigkeit (08:34)
7. Lycopus: ähnlich Puls. / DD Hedera helix / Araliaceen / Ginseng, Thuja (09:46)
8. Efeusträußchen / Eigenschaften von Efeu / Wann kann man an Hedera denken? (08:46)
9. Hedera: Lunge im Vordergrund und braucht Kälte / Stannum jodatum (05:55)

CD/Teil 5 (45:26)
1. Fall 3 (Neurodermitis und Asthma): Arsen half nicht mehr / Anfallssymptomatik außer acht lassen (06:30)
2. F3: Fragliche Besserung am Meer / Modalitäten, Reaktionsweisen (08:05)
3. F3: Ängste, frühere Erkrankungen, Familienanamnese / Keine klare Linie (05:13)
4. Spongia tosta: Arzneibild / Spongia bei Kindern (09:31)
5. M. Mangialavori zu Spongia / Spongia bei Kindern Forts. / DD Tub. (06:10)
6. Ephedra vulgaris (Meerträubel): Pubertätskropf, Extreme Labilität, Unberechenbarkeit (09:54)

CD/Teil 6 (74:40)
1. Folliculinum (Ovarialhormon): Indikationen / Gemütsstruktur (07:39)
2. Fall 4: Pfeiffersches Drüsenfieber / Weitere Indikationen / DD Ruta (08:32)
3. F4: Komplikationen nach Foll. / Arzneien bei Fehlgeburt (08:20)
4. Fall 5 (Sterilität): Scharlach und Bell. in Vorgeschichte / Sinn von Kinderkrankheiten (06:45)
5. F5: Psycho-soziale Begleitumstände / Komplette Ovarialinsuffizienz (07:20)
6. F5: Palpitationen / Der Aurum-Typ / Repertorisation / Ignatia? (08:34)
7. Rubrik: Behandlung mit Hormonen / Lecithin: Biologische, physiologische Eigenschaften (06:48)
8. Lecithinum: Homöopathische Indikationen / DD Folliculinum / Statine und Cholesterin (09:01)
9. Lecithinum: Quelleninformationen / Rubrik: G.v. Eiweiß im Gesicht / F5: Schlafverhalten (04:54)
10. Ovininum (Eierstock-Sarkode): Östrogen-Testosteron-Gleichgewicht / Indikationen (06:42)

CD/Teil 7 (68:30)
1. Sekundäre Amenorrhoe (SA): Aristolochia clematitis - Schwangerschaft und Reproduktionsorgane (07:53)
2. SA: Agnus castus - Sexualität, Partnerschaftsprobleme, Impotenz (08:13)
3. SA: Angelica sinensis - Fatalistische Ergebenheit / DD Cicuta (06:57)
4. Fall 6: Kinderwunsch, Prolaktinom und Hashimoto / Symptome und Beschwerden (09:07)
5. F6: Repertorisation / Prolaktinom: Störungen, Behandlung / Themen der Lacs (11:09)
6. Prolaktinom: Thlaspi bursa pastoris - Blutstillung und weitere Indikationen (08:14)
7. Prolaktinom: Viola odorata - Neuralgien / Chimaphila umbellata - Drüsenbezug (08:09)
8. Ericaceen: Kalmia latifolia - Neuralgien, Gemüt / Rhododendron - Rheumamittel, Gemüt (08:45)

CD/Teil 8 (51:21)
1. Ledum palustre: Bösartigkeit, Lyme-Borreliose / Themen der Ericaceen (09:43)
2. Prolaktinom: Anagallis arvensis - Unterwürfigkeit, passive Aggression (08:43)
3. Prolaktinom: Cyclamen / Primulaceen / Arzneien: Milchfluss bei nicht Schwangeren (10:00)
4. Gynäkomastie: Definition, Ursachen / Einige Rubriken (06:17)
5. Mittel für Gynäkomastie / Meerestiere: Entwicklungsprobleme / Asterias rubens (08:07)
6. Gynäkomastie: Origanum, Lac leontis, Viscum album / Arzneien für Hirsutismus (08:29)

HomöopathieTage Ursula Jendrek, Bad Herrenalb, 21.-22. Februar 2015

Sporadisch auftretende, teilweise laute Störgeräusche durch Mobilfunkeinstreuungen auf CD 1. Die Verständlichkeit ist dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Auf meine Wunschliste



Kundenbewertung zu Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance- 8 CD's
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne




Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Klaus Hör
Klaus Hör
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:                      

732.806 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt