BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Homoeopathia viva - Abo 2019, Zeitschrift


erschienen 2019
Best.-Nr. 24351

Homoeopathia viva erscheint halbjährlich (Mai & Oktober)

Homoeopathia viva - Abo 2019

Zeitschrift

€ 31,00
inkl. MwSt.

Zeitschrift für Klassische Homöopathie, die seit dem Frühjahr 2003 besteht.
Ein innovatives Autorenteam, das neben bekannten Mittel sich besonders den “kleineren” Mitteln annimmt. Sehr ausführliche Fallbeschreibungen.
Es wird besonderer Wert darauf gelegt, die Mittel in Gruppen und Familien zu sehen. Empfehlenswert.


Homoeopathia viva erscheint halbjährlich (Mai & Oktober) und kostet ab der Ausgabe 1/15
als Einzelheft € 17.- als Jahrgang bzw.
im Abonnement € 31.- pro Jahr

plus Porto € 1,80 pro Lieferung in Deutschland
alle anderen Länder Porto € 2,90 pro Lieferung


Themen:

Ausgabe 1/19 - Wolfsmilchgewächse
Euphorbium, Croton tiglium, Mancinella ...
Die Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse) sind eine Pflanzenfamilie, von denen 40 und mehr Vertreter in potenzierter Form erhältlich sind. Die homöopathische bekannteste Arznei ist vermutlich der Manschinellenbaum (Hippomane) Mancinella (Beiträge in den Homoeopathia viva 1/07 und 2/16), weitere, zumindest von Namen her geläufige Arten sind das Indische Brennkraut Acalypha indica (Fall in Ausgabe 2/04), der Purgierkroton Croton tiglium, die Harzwolfsmilch Euphorbium officinarum (Euphorbium), der Sandbüchsenbaum Hura brasiliensis (Fall im Heft 2/16), der Purgierstrauch Jatropha und das Bingelkraut Mercurialis perennis. Welche sind die homöopathischen Gemeinsamkeiten der Wolfsmilchgewächse? Oder unterscheiden sich viele der Pflanzen so grundlegend, so das man nur bestimmte Euphorbiaceen zu einer homöopathischen Familie zusammen fassen kann. Ungeachtet dieser Gedankengänge stehen natürlich mit jedem Beitrag das individuelle Wesen und Symptomatik jeder einzelnen Arznei im Mittelpunkt. Fest eingeplant sind bisher Beiträge zu Mancinella (eitrige Hautrisse, akute Fieberschübe), dem Wunderbaum Ricinus communis (Burnout, Migräne), Euphorbium officinarum (Fall 1: Kind mit Wachstumsschmerzen, Fall 2: Burnout, chronische Sinusitis), Mercurialis perennis (Fall 1: Allergien, Asthma, Herzrasen, Geschmacksverlust plus ein weiterer Fall) und Stillingia sylvatica (Schilddrüsenknoten). Informationen zu weiteren Arzneien wie z.B. Croton tiglium sind angedacht.

Ausgabe 2/19 - Erkrankungen der Nerven
Im Oktober 2019 stehen verschiedenartige Erkrankungen des Nervensystems im Mittelpunkt wie bspw. MS, Epilepsie, Neuralgien, Tic-Störungen, Polyneuropathien etc.

Wird oft zusammen gekauft
Homoeopathia viva - Abo 2019, Zeitschrift+Homoeopathia viva 15-2 Halogene, Zeitschrift
Gesamtpreis € 48,00
inkl. MwSt.

keine Versandkosten

Dieses Produkt: Homoeopathia viva - Abo 2019 von Zeitschrift
Homoeopathia viva 15-2 Halogene von Zeitschrift

Auf meine Wunschliste



Kundenbewertung zu Homoeopathia viva - Abo 2019
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne




Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Zeitschrift
Zeitschrift
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:                      

745.045 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt