Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Kindertypen von Frans Kusse, Rezension

Kindertypen / Frans Kusse

Frans Kusse

Kindertypen   

56 homöopathische Konstitutionsmittel

   

von Andra Dattler

erschienen in VNR

Kindertypen mit viel Verständnis

Kindertypen mit viel Verständnis

Das Herausragende an diesem Buch ist, dass die konstitutionellen Kindertypen mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für die kindliche Seele und deren Verletzungen dargestellt werden. Im Gegensatz zur klassischen Literatur sind diese Beschreibungen auch für interessierte Eltern geeignet. Was macht den Unterschied?

In der klassischen Homöopathischen Literatur, werden die meisten Mittel sehr negativ dargestellt. Graphites ist fett, faul und gefräßig. Calcium ist schlaff, ängstlich und unbeweglich. Pulsatilla ist weinerlich und Stramonium soll gewalttätig sein und Lycopodium feige. Viele Eltern habe Probleme damit, dass ihre Kinder mit solchen Adjektiven bedacht werden - verständlicherweise. Zudem ist diese Darstellung oft einseitig. Ein Mensch hat einfach mehr Facetten.

Kinderthemen einfühlsam erklärt
Frans Kusse geht in seinem Buch einen entscheidenden Schritt weiter. Er erklärt die Themen der einzelnen Kindertypen auf seine sehr einfühlsame und auch differenzierte Art. So hat z. B. das Graphites-Kind ein Problem mit dem Selbstwertgefühl, ist aber auch sehr ehrgeizig, feinfühlig und praktisch veranlagt sind. Dazu kommt eine weiche und sehr empfindliche Seite.

Calcium hat ein großes Sicherheitsbedürfnis, weil es einen so weichen Kern hat. Diesen versucht es mit einer harten Schale zu schützen.

Und Pulsatilla-Kinder sind sanft, liebenswert, empfindlich und haben ein großes Bedürfnis nach Trost.

Kindertypen: Seltenere Mittel und gute Beispiele
Die Mittelbeschreibungen decken nicht nur die klassischen Polychreste ab. Frans Kusse beschreibt auch ein paar unbekanntere und kleinere Mittel wie Beryllium, Helium oder Lithium. Die Beschreibungen der Polychreste gehen ausführlich auf die psychischen Facetten des Kindes ein und werden durch eine kurze Beschreibung der körperlichen Symptomatik ergänzt.

Hinzu kommen Fallbeispiele aus der Praxis und Fotos, die das Wesen der Kindertypen zusätzlich verdeutlichen. Im Register werden die Mittel wie in einem kleinen Repertorium nach Begriffen wie Querköpfig, Mitfühlend, Offen etc. sortiert.

Fazit
Kindertypen von Frans Kusse ist ein Werk für Homöopathen und Eltern. Die homöopathischen Behandler werden dadurch neue Einblicke in viele bekannte und einige unbekanntere Kindermittel erhalten.

Für Eltern eignet sich dieses Buch, wenn Sie mehr über die homöopathische Behandlung ihres Kindes erfahren möchten. Zur Selbstbehandlung ist es nicht gedacht - wobei eine Selbstbehandlung grundsätzlich nur in Akutfällen sinnvoll ist. Bei der Konstitutionsbehandlung ist eine objektivere Haltung notwendig.

 
Kindertypen / Frans Kusse

Frans Kusse

Kindertypen   

56 homöopathische Konstitutionsmittel

€ 39,00
Kindertypen: In den Warenkorb

 

Rezensionen zu diesem Buch
Frans Kusse
Kindertypen mit viel Verständnis
von Andra Dattler , erschienen in VNR
Frans Kusse
Kindertypen in der Homöopathie
von Frans Kusse , erschienen in VNR
Frans Kusse
Frans Kusse: Chilren's Types - 56 Homeopathic constitutional
von Vicki Mathison , erschienen in Spectrum