Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(Mo-Fr 8-20 Uhr Sa-So 8-18)

Mindmat Band 9 - Vollständige Materia Medica der ichnahen Symptome Secale cereale - Syzygium - Restposten

Veronika Rampold

Buch: 1179 Seiten, geb.
Best.-Nr.: 00615
Gewicht: 1830g
ISBN: 978-3-939931-39-3 9783939931393
Restposten - nur solange Vorrat reicht ! Einzelband statt ursprünglich € 99.- jetzt nur noch € 19.-

Mindmat Band 9 - Vollständige Materia Medica der ichnahen Symptome Secale cereale - Syzygium - Restposten

Veronika Rampold

€ 99,00
€ 19,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 1179 Seiten, geb.
Best.-Nr.: 00615
Gewicht: 1830g
ISBN: 978-3-939931-39-3 9783939931393
Restposten - nur solange Vorrat reicht ! Einzelband statt ursprünglich € 99.- jetzt nur noch € 19.-

Die wohl umfassendste Darstellung der gemütsbezogenen Symptome. Eine wahre Schatzkiste. Bisher sind 3 Bände erschienen - Psorinum bis Zizia.
Band 9 beinhaltet 117 Mittel von Secale cereal bis Syzygium.

Die Bezeichnung MINDMAT steht für Mind (= Geist/ Gemüt)-Materia Medica.
Obwohl nur 3 Bände dieses Jahrhundertwerks fertiggestellt werden konnten, stellen diese einen Meilenstein in der Geschichte der homöopathischen Literatur dar. Sie finden hier u. a. die Geist- und Gemütssymptomatik von 328 homöopathischen Arzneimitteln – in einer Ausführlichkeit, die kein zweites Werk bietet!

Schon immer stand der Geistes- und Gemütsbereich im Mittelpunkt differentialtherapeutischer Überlegungen in der Homöopathie; Hahnemann selbst stellte dies heraus.
Im § 213 des Organon lesen wir wörtlich: “Man wird.... nie naturgemäß, das ist nie homöopathisch, heilen können, wenn man nicht bei jedem, selbst akuten, Krankheitsfalle, zugleich mit auf das Symptom der Geistes- und Gemüts-Veränderungen siehet...” Im § 212 nennt Hahnemann die Veränderungen des Geistes- und Gemütszustandes die “Haupt-Ingredienz aller Krankheiten” - den Hauptbestandteil aller Krankheiten.

Die vorliegenden Bände bieten dem Leser das Spektrum der ichnahen Symptome in einer Ausführlichkeit und Tiefe, wie sie bisher als Publikation nicht für möglich gehalten wurde. Es werden Wirk- und Anwendungsbereiche der homöopathischen Mittel offengelegt, die bisher weitgehend unzugänglich waren, da in vielen Werken oder Artikeln verstreut oder versteckt.
Die vorliegenden Bände enthalten eine Vielzahl an homöopathischen Mitteln, die bisher nur sehr unvollständig oder gar nicht publiziert worden sind - mit besonderer Gewichtung und ausführlicher Darstellung der Geist- und Gemütssymptomatik.
Die bekannteren bzw. “großen” Mittel werden in MINDMAT bezüglich ihrer ichnahen Symptomatik umfassend dargestellt wie bisher nirgendwo in der Weltliteratur.

Einige Beispiele: Sie finden hier bei Tabacum – einem eher kleinen Mittel – bereits 400 Symptome allein in der Abteilung Geist-, Gemüt; neben den sonstigen Abteilungen bzw. Körperregionen. Das Arzneimittelbild von Tarantula hispanica umfasst hier 60 Seiten – über 1.000 Symptome. Es werden 6 verschiedene Tuberkuline dargestellt und differenziert – auf über 90 Seiten. Das Werk enthält viele seltene Mittel (siehe Inhaltsverzeichnisse) – wobei diese deutlich umfassender dargestellt werden als in sonstigen Werken. Beispielsweise Teplitz aqua – auf 28 Seiten; Vespa vulgaris – auf 15 Seiten usw.

Das Werk enthält zudem viele seltene Mittel, die überhaupt erstmalig im Sinne eines homöopathischen Arzneimittelschemas präsentiert werden – wo bisher lediglich Einzelsymptome nachschlagbar waren.
Bei den MINDMAT-Gemütssymptomen handelt es sich nicht um gekürzte oder sonstwie verstümmelte Symptome “aus dem Computer”, sondern um Originalsymptome, wie sie in Prüfungen und geheilten Fällen in Erscheinung traten. Der guten Übersicht wegen sind die Hauptabschnitte in MINDMAT alphabetisch nach Stichworten geordnet.

Der Abschnitt GEIST, GEMÜT im Arzneimittelschema weist die folgenden Abteilungen auf:
•Angst.
•Arbeit (Fleiß, Faulheit, Unfähigkeit zur Arbeit usw.).
• Argwohn, Misstrauen.
• Benommenheit (wie nicht ausgeschlafen, wie berauscht, betäubt usw.).
• Bewegungen (Zwangsbewegungen, Automatismen, Gesten, Haltungen, Lagen) .
• Bewusstlosigkeit (Koma, Stupor-Delirium, Raserei, Wahnsinn).
• Eigensinn.
• Ekelgefühl (auch Sauberkeitssinn).
• Empfindlichkeit (gegen Kritik, schlechte Nachrichten usw.).
• Erregbarkeit (durch Geräusch usw.).
• Fröhlichkeit, Lachen.
• Furcht.
• Gedächtnis.
• Gedanken, Denkvermögen.
• Gesellschaft Gesichtsausdruck.
• Gier, Suchtverhalten.
• Gleichgültigkeit.
• Hellsichtigkeit.
• Hysterie.
• Konzentration.
• Lesen, Lernen, Schreiben, Studieren.
• Musik.
• Singen, Tanzen.
• Orientierungsstörungen.
• Reizbarkeit - Ruhelosigkeit .
• Schreck, Auffahren.
• Schreien .
• Selbstvertrauen.
• Sprechen.
• Thema “Tod” (Suizidalität usw.).
• Traurigkeit (trübe Stimmung, Schwermut, Kummer usw.).
• Unbehaglichkeit.
• Unerträglichkeit von Schmerzen oder Empfindungen.
• Verdruss, Missmut, schlechte Laune.
• Verzweiflung.
• Weinen (Wimmern, Stöhnen).
• Zorn (und Folgen desselben).

Unter diesen Überschriften sind die umfangreichen und vollständigen Symptome detailliert, unter Angabe von Autor und Quelle, aufgeführt. Sofern ein Arzneimittel weitere, individuelle Abteilungen beinhaltet, wurden diese dem obigen Schema hinzugefügt.

Gliederung Mindmat Band 9

Das MINDMAT-Arzneimittelschema gliedert sich insgesamt in die nachfolgend benannten Hauptabschnitte, die wiederum jeweils in ihre Teilabschnitte aufgegliedert sind:
• GEIST, GEMÜT (siehe oben).
• ILLUSIONEN (Wahnvorstellungen, Sinnestäuschungen).
• TRÄUME (alphabetisch).
• SCHLAF (Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen, Erwachen, Schläfrigkeit usw.).
• SCHWINDEL (Drehschwindel, Schwankschwindel, Ataxie usw.).
• KONVULSIONEN.
• SEXUELLER TRIEB.
• MODALITÄTEN, CAUSAE.
• AS-IF-EMPFINDUNGEN – bezogen auf Körpersymptome (Kopf-Fuß-Schema).
• TYPUS.
• FARBWAHL.
• SYNONYMA.
• BIOLOGIE; CHEMIE U. PHYSIOLOGIE.
• MITTELBEZIEHUNGEN.
• QUELLEN.

€ 99,00
€ 19,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Die wohl umfassendste Darstellung der gemütsbezogenen Symptome. Eine wahre Schatzkiste. Bisher sind 3 Bände erschienen - Psorinum bis Zizia.
Band 9 beinhaltet 117 Mittel von Secale cereal bis Syzygium.

Die Bezeichnung MINDMAT steht für Mind (= Geist/ Gemüt)-Materia Medica.
Obwohl nur 3 Bände dieses Jahrhundertwerks fertiggestellt werden konnten, stellen diese einen Meilenstein in der Geschichte der homöopathischen Literatur dar. Sie finden hier u. a. die Geist- und Gemütssymptomatik von 328 homöopathischen Arzneimitteln – in einer Ausführlichkeit, die kein zweites Werk bietet!

Schon immer stand der Geistes- und Gemütsbereich im Mittelpunkt differentialtherapeutischer Überlegungen in der Homöopathie; Hahnemann selbst stellte dies heraus.
Im § 213 des Organon lesen wir wörtlich: “Man wird.... nie naturgemäß, das ist nie homöopathisch, heilen können, wenn man nicht bei jedem, selbst akuten, Krankheitsfalle, zugleich mit auf das Symptom der Geistes- und Gemüts-Veränderungen siehet...” Im § 212 nennt Hahnemann die Veränderungen des Geistes- und Gemütszustandes die “Haupt-Ingredienz aller Krankheiten” - den Hauptbestandteil aller Krankheiten.

Die vorliegenden Bände bieten dem Leser das Spektrum der ichnahen Symptome in einer Ausführlichkeit und Tiefe, wie sie bisher als Publikation nicht für möglich gehalten wurde. Es werden Wirk- und Anwendungsbereiche der homöopathischen Mittel offengelegt, die bisher weitgehend unzugänglich waren, da in vielen Werken oder Artikeln verstreut oder versteckt.
Die vorliegenden Bände enthalten eine Vielzahl an homöopathischen Mitteln, die bisher nur sehr unvollständig oder gar nicht publiziert worden sind - mit besonderer Gewichtung und ausführlicher Darstellung der Geist- und Gemütssymptomatik.
Die bekannteren bzw. “großen” Mittel werden in MINDMAT bezüglich ihrer ichnahen Symptomatik umfassend dargestellt wie bisher nirgendwo in der Weltliteratur.

Einige Beispiele: Sie finden hier bei Tabacum – einem eher kleinen Mittel – bereits 400 Symptome allein in der Abteilung Geist-, Gemüt; neben den sonstigen Abteilungen bzw. Körperregionen. Das Arzneimittelbild von Tarantula hispanica umfasst hier 60 Seiten – über 1.000 Symptome. Es werden 6 verschiedene Tuberkuline dargestellt und differenziert – auf über 90 Seiten. Das Werk enthält viele seltene Mittel (siehe Inhaltsverzeichnisse) – wobei diese deutlich umfassender dargestellt werden als in sonstigen Werken. Beispielsweise Teplitz aqua – auf 28 Seiten; Vespa vulgaris – auf 15 Seiten usw.

Das Werk enthält zudem viele seltene Mittel, die überhaupt erstmalig im Sinne eines homöopathischen Arzneimittelschemas präsentiert werden – wo bisher lediglich Einzelsymptome nachschlagbar waren.
Bei den MINDMAT-Gemütssymptomen handelt es sich nicht um gekürzte oder sonstwie verstümmelte Symptome “aus dem Computer”, sondern um Originalsymptome, wie sie in Prüfungen und geheilten Fällen in Erscheinung traten. Der guten Übersicht wegen sind die Hauptabschnitte in MINDMAT alphabetisch nach Stichworten geordnet.

Der Abschnitt GEIST, GEMÜT im Arzneimittelschema weist die folgenden Abteilungen auf:
•Angst.
•Arbeit (Fleiß, Faulheit, Unfähigkeit zur Arbeit usw.).
• Argwohn, Misstrauen.
• Benommenheit (wie nicht ausgeschlafen, wie berauscht, betäubt usw.).
• Bewegungen (Zwangsbewegungen, Automatismen, Gesten, Haltungen, Lagen) .
• Bewusstlosigkeit (Koma, Stupor-Delirium, Raserei, Wahnsinn).
• Eigensinn.
• Ekelgefühl (auch Sauberkeitssinn).
• Empfindlichkeit (gegen Kritik, schlechte Nachrichten usw.).
• Erregbarkeit (durch Geräusch usw.).
• Fröhlichkeit, Lachen.
• Furcht.
• Gedächtnis.
• Gedanken, Denkvermögen.
• Gesellschaft Gesichtsausdruck.
• Gier, Suchtverhalten.
• Gleichgültigkeit.
• Hellsichtigkeit.
• Hysterie.
• Konzentration.
• Lesen, Lernen, Schreiben, Studieren.
• Musik.
• Singen, Tanzen.
• Orientierungsstörungen.
• Reizbarkeit - Ruhelosigkeit .
• Schreck, Auffahren.
• Schreien .
• Selbstvertrauen.
• Sprechen.
• Thema “Tod” (Suizidalität usw.).
• Traurigkeit (trübe Stimmung, Schwermut, Kummer usw.).
• Unbehaglichkeit.
• Unerträglichkeit von Schmerzen oder Empfindungen.
• Verdruss, Missmut, schlechte Laune.
• Verzweiflung.
• Weinen (Wimmern, Stöhnen).
• Zorn (und Folgen desselben).

Unter diesen Überschriften sind die umfangreichen und vollständigen Symptome detailliert, unter Angabe von Autor und Quelle, aufgeführt. Sofern ein Arzneimittel weitere, individuelle Abteilungen beinhaltet, wurden diese dem obigen Schema hinzugefügt.

Gliederung Mindmat Band 9

Das MINDMAT-Arzneimittelschema gliedert sich insgesamt in die nachfolgend benannten Hauptabschnitte, die wiederum jeweils in ihre Teilabschnitte aufgegliedert sind:
• GEIST, GEMÜT (siehe oben).
• ILLUSIONEN (Wahnvorstellungen, Sinnestäuschungen).
• TRÄUME (alphabetisch).
• SCHLAF (Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen, Erwachen, Schläfrigkeit usw.).
• SCHWINDEL (Drehschwindel, Schwankschwindel, Ataxie usw.).
• KONVULSIONEN.
• SEXUELLER TRIEB.
• MODALITÄTEN, CAUSAE.
• AS-IF-EMPFINDUNGEN – bezogen auf Körpersymptome (Kopf-Fuß-Schema).
• TYPUS.
• FARBWAHL.
• SYNONYMA.
• BIOLOGIE; CHEMIE U. PHYSIOLOGIE.
• MITTELBEZIEHUNGEN.
• QUELLEN.

€ 99,00
€ 19,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Mindmat Band 9 - Vollständige Materia Medica der ichnahen  Symptome  Secale cereale - Syzygium - Restposten, Veronika Rampold+Mindmat Band 8 - Vollständige Materia Medica der ichnahen Symptome  Psorinum-Scutellaria lateriflora - Restposten, Veronika Rampold =
Gesamtpreis € 38,00
inkl. MwSt.
Alle kaufen

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Kunden, die Mindmat Band 9 - Vollständige Materia Medica der ichnahen Symptome Secale cereale - Syzygium - Restposten gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Mindmat Band 9 - Vollständige Materia Medica der ichnahen Symptome Secale cereale - Syzygium - Restposten
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten und subjektive Einzelbewertungen der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Wir zensieren sie nicht aufgrund der Meinungsfreiheit. Wir distanzieren uns jedoch von den entsprechenden Angaben und können und wollen diese weder als richtig noch als falsch bewerten. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Bewertung erstellen