Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Peak - Performance für Frauen

Stacy T. Sims

Buch: 368 Seiten, kart.
erschienen: 2021
Best.-Nr.: 25831
Gewicht: 820g
ISBN: 978-3-96257-204-4 9783962572044
2. Auflage 2021

Peak - Performance für Frauen

Stacy T. Sims

Wie Sie Ernährung und Fitness perfekt auf den weiblichen Organismus abstimmen
€ 22,80
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 368 Seiten, kart.
erschienen: 2021
Best.-Nr.: 25831
Gewicht: 820g
ISBN: 978-3-96257-204-4 9783962572044
2. Auflage 2021

„Frauen sind keine kleinen Männer. Hören Sie auf zu essen und zu trainieren, als wären Sie einer.“
Mit dieser Aufforderung ruft Dr. Stacy Sims eine Revolution ins Leben.

Ihr Bestseller Peak-Performance für Frauen rückt den Menstruationszyklus sowie den Stoffwechsel des weiblichen Körpers in den Fokus und wird zu den besten Sportbüchern aller Zeiten gezählt.

Viele Ratgeber zur Wettkampfvorbereitung wurden für Männer entwickelt – da ist es vorprogrammiert, dass Sportlerinnen meist nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Mit diesem Trainingsleitfaden für Frauen arbeiten Sie mit Ihrem Körper – nicht gegen ihn! Dr. Sims zeigt Ihnen, wie Sie auf die Hormonschwankungen während der 1.?Phase (Follikel­phase) und der 2.?Phase (Lutealphase) Ihrer Periode reagieren und wie Sie Ernährung, Flüssigkeitszufuhr und Training an Ihre einzigartige Physiologie anpassen.

In diesem Buch finden Sie:

  • die perfekte Ernährung für intensiveres Training & verbesserte Muskelregeneration
  • professionelle Übungen zu Rumpfstabilität, Muskelaufbau und Beweglichkeit
  • Extrakapitel zum Sport während der Schwangerschaft und in den Wechseljahren
  • leckere Rezepte für Smoothies, Salate wie Quinoa Bowl, Mandelaufstrich, Dattelbrownies, Haferflocken mit Blaubeeren etc.

Egal, ob Sie für den nächsten Marathon oder ein Radrennen trainieren:
Dieses Buch vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um die Form Ihres Lebens zu erreichen.

„Stacy Sims weiß: Weibliche Athleten sind anders als männliche. Sie können einen Wettkampf nicht einfach um ihre Periode herum legen. Peak-Performance für Frauen hilft zu verstehen, was mit Ihrem Körper passiert und worin Ihre perfekte Erfolgsstrategie besteht.“
– Evelyn Stevens, Olympia-Teilnehmerin, ehemalige Profi-Radfahrerin (UCI-Stundenweltrekord 2016)


€ 22,80
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

„Frauen sind keine kleinen Männer. Hören Sie auf zu essen und zu trainieren, als wären Sie einer.“
Mit dieser Aufforderung ruft Dr. Stacy Sims eine Revolution ins Leben.

Ihr Bestseller Peak-Performance für Frauen rückt den Menstruationszyklus sowie den Stoffwechsel des weiblichen Körpers in den Fokus und wird zu den besten Sportbüchern aller Zeiten gezählt.

Viele Ratgeber zur Wettkampfvorbereitung wurden für Männer entwickelt – da ist es vorprogrammiert, dass Sportlerinnen meist nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Mit diesem Trainingsleitfaden für Frauen arbeiten Sie mit Ihrem Körper – nicht gegen ihn! Dr. Sims zeigt Ihnen, wie Sie auf die Hormonschwankungen während der 1.?Phase (Follikel­phase) und der 2.?Phase (Lutealphase) Ihrer Periode reagieren und wie Sie Ernährung, Flüssigkeitszufuhr und Training an Ihre einzigartige Physiologie anpassen.

In diesem Buch finden Sie:

  • die perfekte Ernährung für intensiveres Training & verbesserte Muskelregeneration
  • professionelle Übungen zu Rumpfstabilität, Muskelaufbau und Beweglichkeit
  • Extrakapitel zum Sport während der Schwangerschaft und in den Wechseljahren
  • leckere Rezepte für Smoothies, Salate wie Quinoa Bowl, Mandelaufstrich, Dattelbrownies, Haferflocken mit Blaubeeren etc.

Egal, ob Sie für den nächsten Marathon oder ein Radrennen trainieren:
Dieses Buch vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um die Form Ihres Lebens zu erreichen.

„Stacy Sims weiß: Weibliche Athleten sind anders als männliche. Sie können einen Wettkampf nicht einfach um ihre Periode herum legen. Peak-Performance für Frauen hilft zu verstehen, was mit Ihrem Körper passiert und worin Ihre perfekte Erfolgsstrategie besteht.“
– Evelyn Stevens, Olympia-Teilnehmerin, ehemalige Profi-Radfahrerin (UCI-Stundenweltrekord 2016)


€ 22,80
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Kunden, die Peak - Performance für Frauen gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Peak - Performance für Frauen
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
Johanna

vor 3 Monaten
Das beste Trainingsbuch, das ich je in den Händen hielt
Sehr gutes Buch von Stacy T. Sims
Die Grundthese der Autorin ist, dass wir Frauen, aufgrund unserer Hormone, ganz anders trainieren müssen und das Training von Frauen um den Mens-Zyklus aufgebaut werden sollte, damit sie ihr volles Potential ausschöpfen können und erfolgreich sind. Dabei ist es egal, ob sie in einem Team spielen oder Einzelathletinnen sind. Im Buch sind viele Ernährungshinweise und sehr gute, jedoch einfache Trainingsübungen vorgestellt (z. B. mit dem eigenen Körpergewicht, Sprüngen, sowie Übungen mit Gewichten (= sehr passend zum Training ohne FItnesstudio).

Die Autorinnen haben wirklich eine große Leidenschaft, Frauen jeden Alters zu fördern und aktuelles Wissen zu verbreiten. Die Themen im Buch sind z. B.: die Hormone, die Hitze- und Kälteexposition und definierte Ernährung für sportliche Frauen.

In dem Buch befassen sich die Autorinnen (denn tatsächlich sind es 2 Autoren, Selene Yeager schreibt auch mit) eingehender damit, worauf trainierende Frauen achten sollten, damit sie gut in Form kommen oder bleiben.

Z. B. lesen wir, wie Frauen trainieren und dabei auf ihren Zyklus achten sollten, auch was Frauen während (vor und nach) dem Training essen sollten, um Höchstleistung zu erbringen.

Eines der Ziele des Buches ist: wegschauen von der männlichen Sicht auf Sport und die eigene, weibliche Physiologie zu beobachten, und das Training dann in Mikrozirkeln an den Zyklus anzupassen.

Ja schon optisch sind wir Frauen ja anders, wir haben z. B. mehr Körperfett ab der Pubertät. Wir müssen also mit unserer Physiologie arbeiten, wobei wir von den Autorinnen nach dem Lesen wissen werden, dass Frauen keine „kleine Männer“ sind, (besonders wichtig, wenn man am Top-Level Sport betreibt).

Das Wissen zum Thema Hormonschwankungen während des Zyklus, finde ich sehr gut, obwohl ich in meinem Alter schon keine mehr habe. Aber da gibt es im Buch auch wichtige Infos zu den verschiedenen Lebensabschnitten im Alter einer Frau, Verhütungsprobleme, Magen-Darm-Probleme (haben viele Leistungssportlerinnen), Schwangerschaft (sehr sorgfältig beschrieben), in der Menopause (wie Infos zur Muskel- und Knochenstärkung), Regeneration, Biohacking, Gehirntaining, und vieles, vieles mehr.

Das Problem:
In der Regel werden Studien nicht an Frauen gemacht, sondern an Männern. Als Akademikerin und Athletin hat die Autorin dann angefangen mit vielen Fragen, zu denen Sie dann Jahre geforscht hat.
Die Lösung: Frauen sollten anders trainieren, eben den Zyklus gerade bewusst einbeziehen in ihr Training.
Das wird im Buch anhand einiger Trainingsbeispiele mit unterschiedlichen Fragestellungen beispielhaft dargestellt. Für mich sehr informativ, ich habe noch nie so viel in einem Buch über das Thema Frau im Training gelesen!

Interessant finde ich als ältere Frau natürlich die hilfreichen Beschreibungen zu älteren Frauen: Sportlerinnen sollten möglichst in den frühen 40ger Jahren bereits anfangen anders zu trainieren. Sie nennt sie die „vergessenen Athleten“, also Frauen in Ihren 40ger + Jahre (= Perimenopause). Man sollte spätestens in diesem Alter stärkere Gewichte stemmen, um die Knochendichte zu erhalten. Das finde ich natürlich für mich persönlich eine extrem wichtig Aussage und habe gleich heute nach dem Buch trainiert, Also einige Übungen daraus gemacht, die Fotos sind dabei hilfreich. Sehr sehr wichtig!

Ihre Forschung führt dann zu Aussagen im Buch, wie „Molkenprotein sei besser, so die Autorin, für die Muskelbildung geeignet, da es einen höheren Gehalt an der Aminosäure Leucin aufweist. Daher: Sojaprotein ist keine gute Proteinquelle für weibliche Sportler, um die Proteinsynthese und den Aufbau der mageren Körpermasse zu fördern. Warum? Es hat, so die Autorin, mit dem Amino-Säureprofil des Proteins zu tun: es werden 50 Gramm Sojaprotein benötigt, um die biologische Wirkung von 25 Gramm Molkenprotein zu erzielen.

Sehr gut finde ich alle Ernährungshinweise, wie z. B. zu einzelnen Nährstoffen, einzelne Trainingspläne (in Kombi, wie man vor oder nach dem Training isst). Man findet einige Fotoreihen mit Übungen, Rezepte und vieles. In jedem Fall bringt das Buch auch Nichtathleten wie mich auf den richtigen Weg; wie gesagt, ich habe gleich angefangen zu trainieren. Für echte Athletinnen sind noch viele tiefer greifende Informationen enthalten, eben wie sie ihre Hochleistung stärken können.

Sehr gut finde ich die Vielfalt der Herangehensweisen an das Thema, Hinweise zu verschiedenen Körpertypen, Hinweise, die Periode nicht als Ausrede zu nehmen stattdessen z. B. in der Periode mehr Magnesium zu nehmen….
Die Anpassung des Trainings an den Knochentyp (inklusive Test, ob du ein schlanker Knochentyp bis, oder einen durchschnittlichen oder robusten Knochenbau hast).
weiterlesen ...
3 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Tipundtop

vor 3 Monaten
überaus informativ, dabei leicht lesbar und gut verständlich
Dem im Buch enthaltenen Autorenportrait entnehme ich, dass „Dr. Stacy Sims, seit mehr als 20 Jahren sowohl als Sportlerin als auch als Wissenschaftlerin in den Bereichen Sport- und Umweltphysiologie und Sporternährungswissenschaft tätig“ ist und sich im Rahmen ihrer akademischen Karriere besonders auf „geschlechtsspezifische Unterschieden in Hinblick auf Umwelt- und Ernährungsaspekte bei sportlicher Leistungsfähigkeit und Regeneration spezialisierte.“

In diesem Buch teilt sie ihre Erkenntnisse sehr leicht lesbar und gut verständlich mit, wobei sie sich an Athleten, Trainer und andere richtet. Immer wieder werden in den einzelnen Kapiteln besondere Pläne und Strategien beispielsweise für die Ernährung vor Wettkämpfen oder zur Regeneration und mehr gegeben. Insgesamt werden die unterschiedlichen physiologischen Bedürfnisse von Mann und Frau aufgezeigt und Wert darauf gelegt, die Ernährung an die Bedürfnisse des Körpers anzupassen, damit dieser die optimale Leistung erbringen kann; das finde ich auch für mich sehr spannend. Ich selber bin weit entfernt davon als Athletin durchzugehen; mich hatte es sehr interessiert, wie Ernährung und Fitness perfekt auf den weiblichen Organismus abgestimmt wäre. Etwas Vergleichbares habe ich noch nie gelesen, habe viele neue und auch besonders weitaus tiefergehende als sonst üblich, erhalten. Gerade Informationen zu den Hormonschwankungen während des Zyklusses, zu den verschiedenen Abschnitten der Menopause, mitsamt der Erklärungen für Muskel- und Knochenstärkung, die dem natürlichen Abbau entgegenwirkt, fand ich ausgesprochen interessant.Ernährungshinweise, auch zu einzelnen Nährstoffen, Trainingspläne, Fotoreihen mit Übungen, Rezepte und vieles mehr bringen auch Nichtathleten auf den richtigen Weg; für Athleten sind noch viele tiefergreifende Informationen enthalten, wie sie ihre Hochleistung stärkern können. Sehr gut gefällt mir auch am Ende jedes Kapitels eine ganz kurze Zusammenfassung und die eingestreuten Fallbeipiele, die die Theorie auflockern und ergänzen.

Insgesamt finde ich das Buch sehr interessant und informativ; ich habe viele neue Erkenntnisse gewonnen. Das Buch wirkt sehr motivierend und zeigt auf, wie man Ernährung und Fitness perfekt für sich abstimmen kann, nicht nur als Athletin, und dazu in allen Lebensphasen als Frau. Für mich ist es ausgesprochen hilfreich und empfehlenswert.
weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein