BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Sykose - Der miasmatische Weg - Drittes Miasma - 3 CD's, Andreas Krüger / Falk Kuhfuhs / Michael Antoni / Heidi Baatz / Stephanie Engert

3 CDs, CD
erschienen 2009
Best.-Nr. 07417
Gewicht: 140g

Sykose - Der miasmatische Weg - Drittes Miasma - 3 CD's

Andreas Krüger / Falk Kuhfuhs / Michael Antoni / Heidi Baatz / Stephanie Engert

€ 28,00
inkl. MwSt.

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten


Abspieldauer (ca.) 3 Std. 33 Min.

3 CDs in kompakter Buchformatbox


Der Herausgeber schreibt:

Zur Reihe "Der miasmatische Weg"
Die "Homöopathischen Sonntage" der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin gehören zu den ältesten Vortragsreihen deutschsprachiger Homöopathie und finden regelmäßig einmal monatlich statt. Jeder Homöopathie-Sonntag widmet sich einem Arzneimittel, einem klinischen oder theoretischen Thema, das von mehreren ReferentInnen, prozesshaft aus dem aktuellen Erkennntnis- und Erfahrungsstand heraus, vorgetragen wird.

Mit dem Zyklus "Der miasmatische Weg", der über 7 Sonntage einen vollständigen Kreis um alle Miasmen des Gienowschen Modells (zusätzlich Skrophulose) zieht, unternehmen der prozessorientierte Homöopath Andreas Krüger, der Miasmatiker Falk Kuhfuhs, der Homöopath und Astrologe Michael Antoni sowie weitere MitstreiterInnen erstmals den Versuch, ihr Verständnis der Miasmatik aus prozessorientierter Sicht zu verbinden. Bekanntlich ist der miasmatische Ansatz in der Homöopathie nach wie heftig umstritten und umkämpft. Nicht-Miasmatiker feinden Miasmatiker an - und umgekehrt. Die Haltung heutiger Homöopathen ist gespalten zwischen Miasmatik als höchster Weisheitssstufe und als seniler Spinnerei des alten Hahnemann.

Mit dem Satz "Leben in der Liebe zum Handeln und leben lassen im Verständnis des fremden Wollens ist die Grundmaxime des freien Menschen." (Rudolf Steiner) eröffnet Andreas Krüger den Zyklus, bereit und offen für die Ergründung des Wesens der Miasmen in der heutigen Zeit.

Dieser spannende Vortrags-Zyklus vermittelt nicht nur einen umfassenden Überblick über die Miasmen selbst, ihre Geschichte, Theorie und praktischen Anwendungsmöglichkeiten, sondern ein tiefes Verständnis für das, was Miasmen im menschlichen Gesund- und Kranksein repräsentieren.

Für prozessorientierte Homöopathen bietet die Reihe einen gut einführenden Zugang zur Miasmatik. Miasmatisch arbeitende Homöopathen, die über die reine Begutachtung von Symptomen hinaus ein Interesse am Sinn von Krankheit haben, können neue Anregungen und aufschlussreiche Ideen zur Entwicklung eines tieferen Verständnis der Miasmatik gewinnen.

Drittes Miasma - Die Sykose
"Weil Gott/Göttin nicht überall sein konnte, schuf er/sie die Mütter" (frei nach Mohammed)
Dieser Teil des Zyklus fand "zufällig" am Muttertag statt. Andreas Krüger nimmt dies zum Anlass, um ausgehend vom Thema "Mutterschaft" in die Sykose einzuführen: Fülle, Zellwachstum, Schwangerschaft ("ein heranwachsendes Kind ist eigentlich nichts anderes als ein gutartiger Tumor"), aber auch Überbevölkerung als kollektives sykotisches Problem.

Falk Kuhfuhs, miasmatischer Homöopath nach Gienow, erläutert die verschiedenen Krankheitsschichten im miasmatischen Modell und leitet über zu den Kernproblemen der Sykose, der Fixierung und dem "Schein statt Sein". Gienow unterscheidet in der Sykose drei Stadien oder Schweregrade, die hier anhand ihrer Charakteristika und Symptome vorgestellt werden. Werden bei einer Erkrankung Symptome unterdrückt, so ist es möglich, dass sie sich an anderer und zumeist tieferer Stelle manifestiert. Wir gewinnen anhand dieses Modells einen guten Überblick, in welcher Richtung Krankheit fortschreitet, wie ein Heilungsverlauf sich umgekehrt entwickeln sollte und welche Reaktionen signalisieren, dass der Patient gesundet.

Verschiedene Arzneimittel der Sykose-Behandlung werden von Wiebke Töpper und Katharina Miethe vorgestellt: Bryonia, Sabina, Rhus toxicodendron, Natrium sulfuricum, Variolinum und Melandrium. Im astrologischen Teil, ein fester und bewährter Bestandteil der Homöopathischen Sonntage, legt uns der Homöopath und Astrologe Michael Antoni seine Gedanken zur Sykose dar. Welche Planeten symbolisieren das sykotische Miasma? Welcher "Verstoß gegen die Götter" lässt einen Menschen aus astrologischer Sicht sykotisch erkranken?

Die Nosoden sind in der miasmatischen Behandlung von größter Wichtigkeit - für die Sykose ist Medorrhinum prototypisch, neben der Hauptarznei Thuja. Andreas Krüger berichtet aus eigener Erfahrung und Praxis, lebensnah und voller Humor, über sein Verständnis dieser großen Arzneien und über sein eigenes sykotisches Miasma. Den klinischen Problemen PMS sowie Hypo- und Hypertonie liegt seiner praktischen Erfahrung nach besonders häufig das sykotische Miasma zugrunde. Den Abschluss des heutigen Ausflugs in die Fülle bildet Thuja, der Lebensbaum und die Befreiung des persönlichen Charismas.

Andreas Krüger und seine MitarbeiterInnen laden Sie ein zu einer Reise auf dem miasmatischen Weg, in das Land der Sykose.


Den kompletten Zyklus gibt es auch als günstiges Gesamtpaket

Inhalt
CD 1 (61:22)
1. Andreas Krüger: Sykose und Mutterschaft (08:41)
2. Falk Kuhfuhs: Allgemeine miasmatische Gedanken (10:17)
3. Fixierung in überpersönlichen Strukturen (04:23)
4. Nosoden (04:16)
5. Im Land der Sykose - Schein statt sein (07:40)
6. Primäre Sykose - Der Tripper (06:04)
7. Sekundäre Sykose - Hitze und Schweiß (02:25)
8. Tertiäre Sykose - Steinbildung - Verhärtung - Manifestation (02:10)
9. Mittelwirkung und Haltepunkt (08:03)
10. Ziel der miasmatischen Behandlung (07:17)

CD 2 (77:17)
1. Wiebke Töpper: Bryonia (04:04)
2. Sabina (04:33)
3. Variolinum (04:35)
4. Katharina Miethe: Rhus toxicodendron (03:28)
5. Natrium sulfuricum (04:23)
6. Malandrinum (04:47)
7. Michael Antoni: Astrologie und Sykose (13:40)
8. Andreas Krüger: Leitsymptome der Sykose (08:13)
9. Die Kraft der Gnade und des Dankes (08:43)
10. Das Geld kommt durch die Tür (12:06)
11. Radionische Betriebsgutachten (08:37)

CD 3 (72:49)
1. Indikationen bei PMS und Menstruationsbeschwerden (11:05)
2. Das sykotische Heil - Eros und Tantra (09:27)
3. Medorrhinum (10:35)
4. Hypotonie und Hypertonie (05:41)
5. Der sykotische Spiegel (08:03)
6. Orale Mittel der Homöopathie (07:58)
7. Verlangen Medorrhinums (06:06)
8. Thuja - Der Lebensbaum (09:27)
9. Charisma und Akquise (04:20)

Veranstaltung/Aufzeichnung
171. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 10. Mai 2009

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Auf meine Wunschliste



Kundenbewertung zu Sykose - Der miasmatische Weg - Drittes Miasma - 3 CD's
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne




Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Andreas Krüger
Andreas Krüger
Lebenslauf
alle Bücher
Falk Kuhfuhs
Falk Kuhfuhs
Lebenslauf
alle Bücher
Michael Antoni
Michael Antoni
Lebenslauf
alle Bücher
Heidi Baatz
Heidi Baatz
Lebenslauf
alle Bücher
Stephanie Engert
Stephanie Engert
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:                      

721.469 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt