Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)
Autoren

Synthesis 9.1 (English Edition), Frederik Schroyens

2088 Seiten, geb.
Best.-Nr. 00910
Gewicht: 2700g
ISBN: 978-8-1319-3922-2
9788131939222

Price reduced from € 180 to € 138
Printed in India - Indian quality

Synthesis 9.1 (English Edition)

Frederik Schroyens

Repertorium Homeopathicum Syntheticum

€ 138,00
€ 180,00
inkl. MwSt.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten


This newest edition adds more than 300,000 remedy occurrences and over 115 completely new remedies to the Synthesis 8.

Publishers Note:

Some highlights of the book are
Integrating the major Repertory work of Bonnighausen and Boger (448.000 additional author references)
Full integration of separate repertories such as Boericke and Phatak.
Vastly increased new information (115 new remedies, including many recent provings and 473 remedies with more than 50 % new information)
Standardized and simplified repertory structure.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Auf meine Wunschliste



Kundenbewertung zu Synthesis 9.1 (English Edition)
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen

Alimul Khudi

vor 4 Monate
Majestic
Literally:it is the continuing greatest work done by Dr Schroyens-which is as good as Dr Kent ! weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Peter

vor 3 Jahre
Eine mächtig schwere Fundgrube
Ja was soll ich sagen, ich beschäftige mich ebenfalls mit der Herstellung von Repertorien, allerdings von einem wesentlich kleinerem Kaliber als der Synthesis.

Es ist spannend zu lesen wie der Synthesis entstanden ist. Die Geschichte der Homöopathie, auch die neuere, interessiert mich sehr.

Manche haben die Quellenangaben pro Arzneimittel als überflüssig oder störend bezeichnet (Rezensionen auch aus anderen Quellen außer diesem Verlag). Aber genau das erlaubt einem ja weitere Nachforschungen zu machen.

Wiederum andere haben die Verschachtelung der Symptome zu immer detaillierteren Angaben nach Kent'scher Art kritisiert. "Zu unübersichtlich" meinten sie ... aber genau hier ist doch eine Stärke des Kent und allen neueren Repertorien.

Man muss damit rechnen sich im Bücherregal bzw auf dem Schreibtisch einiges an Platz freizuhalten falls man sich für die Buchform des Repertorium entscheidet.
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein


Bestellhotline
076269749700
täglich 8-20 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Frederik Schroyens
Frederik Schroyens
Lebenslauf
alle Bücher