BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie - 3 CDs, Sara Riedel / Heike Hampel / Angelika Lex / Marion Rausch

3 CDs, CD
erschienen 2010
Best.-Nr. 08201
Gewicht: 150g

Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie - 3 CDs

Sara Riedel / Heike Hampel / Angelika Lex / Marion Rausch

€ 28,00
inkl. MwSt.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten


Abspieldauer (ca.) 2 Std. 38 Min.


Der Herausgeber schreibt:

"Dass ich super bin, wusste ich bereits, aber dass Du das auch findest, macht Dich zu einem besonderen Menschen!"

Liebe, die tiefe Sehnsucht/Suche nach inniger menschlicher Verbindung und das dabei entstehende - mehr oder weniger (un)glückliche - Beziehungsspiel ist Thema dieses homöopathischen Sonntags. Wenn die Liebe nie glücken will, ist kummervolles Leid im menschlichen Dasein die Folge. Wie und mit welchen Arzneien können wir als Homöopathen Patienten mit Liebeskummer unterstützen, ihre unerfüllten Sehnsüchte zu klären oder aus einer unglücklichen Beziehungsdynamik zu entkommen?

Natrium muriaticum, Ignatia, Phosphor, Staphisagria und Hyoscyamus sind die homöopathischen Mittel, die hier vorgestellt werden. In der Tradition der homöopathischen Sonntage verknüpfen sich Arzneidarstellungen mit persönlichen Erlebnissen der ReferentInnen. So entsteht ein lebensnaher abwechslungsreicher Vortrag, der die Liebes- und Beziehungsdynamiken der besprochenen Arzneien verständlich hervorbringt.

Bei Natrium muriaticum und anderen Salzderivaten ist das Beziehungsgeschehen kristallin versteinert, als Folge konservierter Trauer, nicht verarbeiteter Verlusterlebnisse und einem hohen Anspruch des Natrium-Typs an seine Beziehungspartner. Ignatia amara hingegen sucht als Rankpflanze einen stabilen Partner, an dem es emporwachsen kann. Heike Hampel nimmt uns mit auf eine vergnügliche Reise zu diesem Persönlichkeitstyp, der romantisch ist, schnell hysterisch reagiert, und viele, oft unerfüllbare Erwartungen an die Beziehung legt. Die paradoxen Merkmale und Symptome, die diese Arznei zeigt, werden anhand von Fallbeispielen deutlich.

Phosphor - oder wenn der Schatten die eigentliche Wahrheit zeigt. Angelika Lexs Beitrag versteht Phosphor als Lichtwesen, das nur die Sonnenseiten des Lebens erfahren möchte. Doch Licht wirft Schatten und so verwundert es wenig, wenn unerlöste Schattenaspekte ihr hässliches Haupt erheben. Der Mangel an persönlicher Grenzziehung, die große Beeindruckbarkeit und die tiefe Sehnsucht nach Verbindung erschweren es Phosphor, sich allein auf sich selbst und die eigenen dunklen Seiten einzulassen.

Staphisagria, ebenfalls ein feines Wesen, versucht alles Triebhafte in sich zu kultivieren. Er tritt als romantischer Typ in Erscheinung, sanft, lieb und freundlich. Doch manifestieren sich im Außen die Kräfte, die er im Inneren unterdrückt und so kann er Opfer von Ungerechtigkeit, Missachtung und Demütigung werden. Die Arznei hilft ihm zu lernen, gesunde Aggression und die eigene sexuelle Triebhaftigkeit zu würdigen.

Bei Hyoscyamus stellt sich im Liebesspiel die Frage nach dem Selbstwert. Hyoscyamus gibt sich sexuell schnell preis, um Anerkennung, Hochachtung und stabile Zuwendung zu finden. Eifersüchtig wacht es dann über den Beziehungspartner und das Drama ist bereits perfekt, wenn der Partner mal nur zu spät nach Hause kommt... Die Lösung liegt in der Entdeckung und Würdigung des eigenen Werts, wodurch sich die Abhängigkeit vom Gegenüber vermindert und die selbstbewusste Einbringung eigener Bedürfnisse in der Beziehung gefördert wird.

Die genannten Mittel werden differenzialdiagnostisch umfassend betrachtet und mit weiteren Arzneien wie Aurum, Platin, Causticum, Acidum phosphoricum u. a. verglichen. Allen Arzneitypen gemeinsam ist, dass sie im Außen suchen, was als innere Dynamik (Animus- oder Anima-Archetyp) zu entwickeln wäre. Wenn im Heilungsprozess ein Kontakt zu jenen inneren Seelenanteilen wächst, vermindert sich die Beziehungsproblematik, denn der/die PartnerIn wird von der Projektion entbunden. Größere persönliche Autonomie und Freiheit und eine Entspannung der Beziehung treten ein. Marion Rausch rundet diesen liebevollen Tag mit einem Märchen ab, von der Liebe zwischen der Tochter des Mondes und dem Sohn der Sonne.

Eine wundervolle kompakte Einführung in die tiefen Geheimnisse, die die Liebe in sich birgt!

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Inhalt
CD 1 (48:34)
Sara Riedel:
1. Die Sehnsucht nach einer Verbindung (07:26)
2. Jeder Topf hat seinen Deckel - Sabotage der Liebe (04:38)
3. Natrium Muriaticum: Die einsam Liebende - Stiller Kummer (02:33)
4. Das verlorene Glück - Der Verlust geliebter Personen (07:49)
5. Paradoxe Intervention bei Natrium Mur. (04:03)
6. Unerreichbare Ideale in der Liebe (03:45)
7. Bittersüßes Glück - Lösung (05:09)
Heike Hampel:
8. Ignatia: Signatur (04:02)
9. Ignatia: Leitsymptome (09:05)

CD 2 (52:10)
Heike Hampel:
1. Das Drama der Erwartungen - Patientenführung bei Ignatia (04:48)
2. Der Liebeskummer fällt vom Himmel - Paradoxe Symptome (04:02)
3. Ignatia: Leitsymptome und Fälle (06:05)
Angelika Lex:
4. Phosphor: Der letzte Kuss (04:09)
5. Phosphor: Leitsymptome (04:08)
6. Phosphoricum Acidum und Phosphor (06:32)
7. Staphisagria: Die romantische Seele (05:54)
8. Staphisagria: Leitsymptome (09:20)
9. Masturbation als Ventil (06:58)

CD 3 (56:06)
Sara Riedel:
1. Hyoscyamus: Signatur - Verletzung des Selbstwerts (06:03)
2. Hyoscyamus: Der hypertone Typ (06:05)
3. Hyoscyamus: Der hypotone Typ (06:31)
4. Die Wildsau und der große Absturz (04:10)
Heike Hampel:
5. DD Enttäuschte Liebe/DD Kummer (08:08)
6. Weitere Differenzialdiagnosen (06:46)
Marion Rausch:
7. Märchen von der Liebe Teil 1 (10:07)
8. Märchen von der Liebe Teil 2 (07:21)
Sara Riedel:
9. Es ist was es ist - Abschluss (00:52)

Veranstaltung/Aufzeichnung
91. Homöopathischer Sonntag, SHS, 10. März 2002

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Auf meine Wunschliste



Kundenbewertung zu Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie - 3 CDs
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne




Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Sara Riedel
Sara Riedel
Lebenslauf
alle Bücher
Heike Hampel
Heike Hampel
Lebenslauf
alle Bücher
Angelika Lex
Angelika Lex
Lebenslauf
alle Bücher
Marion Rausch
Marion Rausch
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:                      

747.663 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt