Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Was tun bei Mittelohrentzündung

Annette Kerckhoff

Buch: 63 Seiten, kart.
Best.-Nr.: 02183
Gewicht: 50g
ISBN: 978-3-933351-43-2 9783933351432

Was tun bei Mittelohrentzündung

Annette Kerckhoff

€ 6,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 63 Seiten, kart.
Best.-Nr.: 02183
Gewicht: 50g
ISBN: 978-3-933351-43-2 9783933351432


Der Herausgeber schreibt:

Die akute Mittelohrentzündung (Otitis media) ist eine der häufigsten Infektionserkrankungen im Kindesalter. Da die Erkrankung gefährliche Komplikationen haben kann, greifen Kinderärzte bei der Behandlung oft zu Antibiotika.

Antibiotika können Nebenwirkungen haben und zudem die Abwehr des Organismus schwächen. Die Frage nach einer Behandlungsalternative - insbesondere bei leichteren Formen - liegt nahe. Was tun bei Mittelohrentzündung stellt die Homöopathie als alternative Behandlung vor und gibt Ratschläge zur Vorbeugung und unterstützenden Selbsthilfe.

€ 6,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten


Der Herausgeber schreibt:

Die akute Mittelohrentzündung (Otitis media) ist eine der häufigsten Infektionserkrankungen im Kindesalter. Da die Erkrankung gefährliche Komplikationen haben kann, greifen Kinderärzte bei der Behandlung oft zu Antibiotika.

Antibiotika können Nebenwirkungen haben und zudem die Abwehr des Organismus schwächen. Die Frage nach einer Behandlungsalternative - insbesondere bei leichteren Formen - liegt nahe. Was tun bei Mittelohrentzündung stellt die Homöopathie als alternative Behandlung vor und gibt Ratschläge zur Vorbeugung und unterstützenden Selbsthilfe.

€ 6,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Kundenbewertung zu Was tun bei Mittelohrentzündung
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.