BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Materia Medica
Einleitung
A
Abies canadensis
Abies nigra
Abrotanum
Absinthium
Aceticum acidum
Aconitum napellus
Aesculus hippocastanum
Aethusa cynapium
Agaricus muscarius
Agnus castus
Ailanthus glandulosa
Allium cepa
Aloe socotrina
Alumina
Ambra grisea
Ammonium carbonicum
Ammonium muriaticum
Anacardium orientale
Anisum stellatum
Antimonium crudum
Antimonium tartaricum
Apis mellifica
Apocynum cannabinum
Aralia racemosa
Argentum metallicum
Argentum nitricum
Arnica montana
Arsenicum album
Arum triphyllum
Asarum europaeum
Asa foetida
Aurum metallicum
B
Baptisia tinctoria
Barium carbonicum
Belladonna
Benzoicum acidum
Berberis vulgaris
Bismuthum subnitricum
Borax veneta
Bovista lycoperdon
Bromium
Bryonia alba
C
Cactus grandiflorus
Caladium seguinum
Calcium carbonicum
Calcium phosphoricum
Camphora officinalis
Cannabis indica
Cannabis sativa
Cantharis vesicatoria
Capsicum annuum
Carbo animalis
Carbo vegetabilis
Carduus marianus
Caulophyllum thalictroides
Causticum
Chamomilla
Chelidonium majus
China officinalis
Chininum sulphuricum
Cicuta virosa
Cimex lectularius
Cimicifuga racemosa
Cina maritima
Cistus canadensis
Clematis erecta
Cobaltum metallicum
Cocculus indicus
Coffea cruda
Colchicum autumnale
Collinsonia canadensis
Colocynthis
Conium maculatum
Crocus sativus
Crotalus horridus
Croton tiglium
Cuprum metallicum
Cyclamen europaeum
D
Digitalis purpurea
Dioscorea villosa
Dolichos pruriens
Drosera rotundifolia
Dulcamara
E
Elaterium officinarum
Erigeron canadense
Eupatorium perfoliatum
Eupatorium purpureum
Euphrasia officinalis
F
Ferrum iodatum
Ferrum metallicum
Fluoricum acidum
G
Gambogia
Gelsemium sempervirens
Glonoinum
Gnaphalium polycephalum
Graphites
Grindelia robusta
Guajacum officinale
H
Hamamelis virginiana
Helleborus niger
Helonias dioica
Hepar sulphuris
Hydrastis canadensis
Hyoscyamus niger
Hypericum perforatum
I
Ignatia amara
Iodium
Ipecacuanha
Iris versicolor
K
Kalium bichromicum
Kalium bromatum
Kalium carbonicum
Kalium iodatum
Kalium nitricum
Kalmia latifolia
Kreosotum
L
Lachesis muta
Lachnanthes tinctoria
Laurocerasus
Ledum palustre
Leptandra virginica
Lilium tigrinum
Lithium carbonicum
Lobelia inflata
Lobelia syphilitica
Lycopodium clavatum
Lycopus virginicus
M
Magnesium carbonicum
Magnesium muriaticum
Mancinella
Manganum aceticum
Mephitis putorius
Mercurius corrosivus
Mercurius iodatus flavus
Mercurius iodatus ruber
Mercurius solubilis
Mezereum
Millefolium
Muriaticum acidum
Myrica cerifera
N
Natrium arsenicosum
Natrium carbonicum
Natrium muriaticum
Natrium sulphuricum
Niccolum
Nitricum acidum
Nux moschata
Nux vomica
O
Oleander
Opium
Oxalicum acidum
P
Pareira brava
Paris quadrifolia
Petroleum
Phosphoricum acidum
Phosphorus
Phytolacca decandra
Platinum metallicum
Plumbum
Podophyllum peltatum
Psorinum
Ptelea trifoliata
Pulsatilla pratensis
R
Ranunculus bulbosus
Ranunculus sceleratus
Rheum palmatum
Rhododendron chrysanthum
Rhus toxicodendron
Rumex crispus
Ruta graveolens
S
Sabadilla
Sabina
Sambucus nigra
Sanguinaria canadensis
Sarsaparilla officinalis
Secale cornutum
Selenium metallicum
Senega
Sepia officinalis
Silicea terra
Spigelia anthelmia
Spongia tosta
Squilla maritima
Stannum metallicum
Staphisagria
Sticta pulmonaria
Stramonium
Sulphur
Sulphuricum acidum
T
Tabacum
Taraxacum officinale
Tellurium metallicum
Terebinthinae oleum
Teucrium marum verum
Theridion curassavicum
Thuja occidentalis
Trillium pendulum
U
Urtica urens
Ustilago maydis
V
Valeriana officinalis
Veratrum album
Veratrum viride
Viburnum opulus
Viola odorata
Viola tricolor
X
Xanthoxylum fraxineum
Z
Zincum metallicum
Zingiber officinale
Zizia aurea
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So
Aloe socotrina - Materia MedicaAuszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering


Aloe socotrina

Aloe

Aloe ferox. Liliaceae. Helbig

Aloe socotrina 1 Geist und Gemüt: Mattigkeit wechselnd mit großer geistiger Regsamkeit.

Große Unlust zu geistiger Arbeit; sie ermüdet ihn; allgemeine Mattigkeit.

Beunruhigung.

Missmutig; Hypochondrie, schlimmer bei trübem Wetter.

Menschenhasser, stößt jeden zurück.

Ruhelosigkeit mit Blutwallungen.

Nach einer nächtlichen Samenentleerung furchtsam bei dem geringsten Geräusch.

Aloe socotrina 2 Sensorium: Schwindel, als ob alles mit ihr im Kreis sich drehte, schlimmer beim Treppensteigen oder schnellen Umdrehen, mit Angst bei Bewegung; alles scheint ihr unsicher; Besserung tritt nach Einsetzen eines Schnupfens ein.

Aloe socotrina 3 Innerer Kopf: Blutandrang zum Kopf, zwingt ihn aufrecht zu sitzen.

I Kopfschmerz quer durch die Stirne, mit Schwere in den Augen und Übelkeit; muss die Augen zusammenkneifen.

Dumpf drückender Schmerz in der Stirne; unfähig zu jeder geistigen Arbeit.

Auf dem Scheitel wie eine Last; Druck in der Stirn und dem Hinterhaupt.

drückender Schmerz; in der Supraorbitalgegend; im Vorderhaupt.

Pressen zu den Schläfen heraus, mit periodischer Gesichtshitze und Flimmern vor den Augen.

Stiche in den Schläfen bei jedem Schritt vermehrt.

Kopfschmerz nach ungenügendem Stuhl; mit Bauchschmerzen.

Kopfschmerzen mit gastrointestinaler Reizung und mit Kälte der unteren Glieder von einem Blutzufluss zu den Gehirnzentren her; Kopfschmerzen gebessert durch kalte Umschläge.

Aloe socotrina 4 Äußerer Kopf: Empfindlichkeit der Kopfhaut, stellenweise.

Trockenheit der Haare.

Kahlköpfigkeit mit chronischen Kopfschmerzen.

Aloe socotrina 5 Augen: Die Augen glänzen, etwas gerötet, hervorgetrieben; unsteter, ängstlicher Blick.

I Flimmern vor den Augen, mit Gesichtshitze; Skotom.

Gelbe Ringe bewegen sich vor den Augen (siehe: 48).

Beim Schreiben wird ihm trübe vor den Augen.

Schmerz tief in den Augenhöhlen, wie in den Muskeln, schlimmer rechts.

Aloe socotrina 6 Ohren: Knacken in den Ohren beim Bewegen des Kiefers.

Ziehend stechender Schmerz in dem linken Ohr, später im rechten Ohr.

Aloe socotrina 7 Nase: Nasenbluten im Bett nach dem Erwachen.

Schnupfen, mit Brennen und Schmerz in der Nase; beim Niesen Stiche in der Nabelgegend.

Aloe socotrina 8 Gesicht: Gesichtshitze bei dem Kopfschmerz oder nach Aufregung.

Aloe socotrina Blass bei trübem Wetter; krankhaft, eingefallen.

Aloe socotrina 9 Unteres Gesicht: Lippen: röter als gewöhnlich, trocken, rissig; angefeuchtet sind die Ränder schmerzhaft; weiß, blättrig, schilfern ab.

Aloe socotrina 10 Zähne: Ein hohler Backenzahn wurde empfindlich; schlimmer beim Essen; später erscheint nahe dem kranken Zahn eine Eiterpustel am Zahnfleisch.

Aloe socotrina 11 Zunge usw.: Geschmack: bitter, sauer, wie Tinte oder Eisen; metallisch.

Zunge: gelblichweiß belegt; steif; trocken, rot.

Heftige feine Stiche, von hinten nach vorn, im unteren Teil der Zunge beim Bewegen derselben.

Gelbe Geschwüre an der Zunge.

Aloe socotrina 12 Mund: Entzündete und schmerzhafte Stellen im Mund, an der Zunge und inneren Seite der Backen.

Übler Geruch aus dem Mund.

Vermehrung des Speichels.

Aloe socotrina 13 Schlund: Rachen: rau, heiß, wie verbrannt.

Gaumen geschwollen, beim Kauen fester Speisen oder beim Gähnen schmerzen die Flügel des Gaumensegels, schlimmer abends, und morgens beim Erwachen; schlimmer beim Leerschlingen.

Ausrachsen dicken, gallertartigen Schleimes in Klumpen aus dem Rachen und den Choanen; Rauheit und Schwellungsgefühl im Pharynx.

Aloe socotrina 14 Verlangen, Widerwillen: Widerwillen gegen Fleisch.

Verlangen nach saftigen Dingen, Früchten, besonders Äpfeln.

Durst: mit Trockenheit des Mundes; wird davon in der Nacht aufgeweckt.

Aloe socotrina 15 Essen und Trinken: Hunger während des Durchfalls; Hunger nach dem Morgenstuhl.

Saure Speisen bekommen ihm nicht.

Bier bessert den Schmerz im Anus, das Trinken von Essig die Kolik.

Wasser verursacht Magenschmerzen.

Aloe socotrina I Muss unmittelbar nach dem Essen oder Trinken auf die Toilette eilen.

Aloe socotrina 16 Übelkeit und Erbrechen: Aufstoßen: bitter, scharf oder sauer.

Aufsteigen von Blähungen bis in den Schlund, mit einem Gefühl, als ob Erbrechen eintreten werde.

Übelkeit: mit Stirnkopfschmerz; mit Gefühl von im Magen; mit Schmerz in der Nabelgegend.

Erbrechen von Blut.

Aloe socotrina 17 Magen: Schmerz in der Magengrube beim Fehltreten.

Völlegefühl im Magen, mit nachfolgender Auftreibung des Epigastrium.

Aloe socotrina 18 Hypochondrien: Schmerzhaftigkeit der Hypochondrien mit Frösteln und Durchfall; schmerzhafte Schwäche der Beine.

Stiche von der Milz zur Brust, oder Ziehen in den Lenden.

Lebergegend: Brennen, Unbehaglichkeit, Hitze, Druck und Spannung; dumpfer Schmerz, schlimmer beim Stehen, sodass er sich vorbiegt.

Stiche von der Leber zur Brust, das Atmen hindernd.

Aloe socotrina 19 Abdomen: Pulsieren in der Nabelgegend.

Auftreibung des Bauches, besonders im Epigastrium, mit herumziehenden Blähungen; schlimmer nach den Mahlzeiten; während der Menstruation; bei Bewegung.

Blähauftreibungen ziehen das Colon descendens entlang, schlimmer nach dem Essen.

Der Bauch ist schmerzhaft, besonders um den Nabel herum; Winden, Greifen um den Nabel, muss zusammengekrümmt sitzen; Drängen zum Stuhl, bei welchem nur übel riechende Winde abgehen.

Die Bauchmuskeln schmerzen beim Aufrichten aus liegender Stellung, bei Berührung, beim Aufrechtstehen oder beim Drängen zum Stuhl.

Aloe socotrina I Schweregefühl: im Hypogastrium, im Rektum; Drängen im Bauch nach unten.

Aloe socotrina 20 Stuhl usw.: Hitze, Schmerzhaftigkeit und Schweregefühl im Rektum.

Stuhldrang weckt ihn in der Nacht auf, treibt aus dem Bett um 6 Uhr morgens.

Stuhldrang, mit Abgang von Urin.

Aloe socotrina I Drängen wie beim Durchfall, doch gehen nur heiße Blähungen mit großer Erleichterung ab; erzeugt sich aber bald wieder, mit dem Gefühl wie von einem eingekeilten Pflock zwischen Symphyse und Steißbein.

Aloe socotrina I Die Fäzes entschlüpfen fast unbemerkt.

Stühle: klein, bräunlich, schleimig, halbflüssig; gelb, weich; blutig, gallertartiger Schleim, und Fäzes mit vielen herausplatzenden Blähungen; Stuhl und Harn gehen zusammen ab.

Aloe socotrina I Klumpiger, wässriger Stuhl.

Durchfall: Bei heißem, feuchtem Wetter; abends, nachts und morgens; von Essig; von kaltem, feuchtem Zimmer, beim Gehen oder Stehen; beim Abgang des Urins.

Aloe socotrina I Die Hämorrhoiden treten traubenartig heraus, mit beständigem Herunterpressen im Rektum.

Aloe socotrina I Jucken und Brennen im Anus, welches am Einschlafen hindert.

Aloe socotrina I Schwäche und Kraftlosigkeit des Sphincter ani.

Aloe socotrina 21 Harnorgane: Brennen beim Urinlassen.

Häufiger Harndrang; schlimmer nachts oder nachmittags; der Drang ist so schnell, dass er den Harn kaum zurückhalten kann.

Harn: reichlich, blass, besonders nach dem Stuhl; saffrangelb, er wird wolkig; oder spärlich, heiß; oder blutig.

Bodensatz gelblich, wie Kleie, oder schleimig.

Aloe socotrina 22 Männliche Geschlechtsorgane: Steigerung der Geschlechtslust.

Samenentleerungen, dann starker Geschlechtstrieb.

Hoden kalt; Glied klein; Hodensack heraufgezogen; Nebenhoden besonders bei Berührung oder während des Gehens sehr empfindlich.

Jucken der Vorhaut.

Aloe socotrina 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Vollheits-, Schweregefühl in der Uterusgegend, mit wehenartigen Schmerzen in den Lenden und Leisten; schlimmer beim Stehen.

Menses zu früh und zu reichlich.

Leukorrhö von blutigem Schleim.

Aloe socotrina 24 Schwangerschaft: Lähmigkeit, welche von einem Gefühl der Schwere und Druck im Becken herzurühren scheint, während der Schwangerschaft.

Aloe socotrina 25 Larynx: Kratziges Gefühl im Kehlkopf.

Stimme heiser; Aushusten.

Aloe socotrina 26 Respiration: Pfeifen in der Kehle, als sei etwas in die Trachea hineingekommen.

Schwieriges Atmen.

Atmen durch Stiche in der linken Brustseite behindert.

Aloe socotrina 27 Husten: Mit Stichen in der rechten Seite des Larynx; Auswurf von gelbmn, zähem Schleim; Husten mit Kratzen im Schlund.

Aloe socotrina 28 Lungen: Kongestionen zur Brust hin; trockener Husten; blutiger Auswurf; selbst bei beginnender Tuberkulose Jüngerer.

Wundheitsgefühl in der vorderen Brust bei tiefem Einatmen.

Schwäche der Brust.

Aloe socotrina 29 Herz, Puls: Gelegentlich starker Herzschlag; Schmerz geht bis zum linken Schulterblatt durch.

Puls: Beschleunigt; schwach, nach Erbrechen unterdrückt; nachmittags langsam.

Aloe socotrina 31 Hals, Rücken: Lumbago, mit Kopfschmerz abwechselnd; ebenso bei Hämorrhoiden.

Stiche durch das Kreuzbein zu den Lenden hin.

Druck und Schweregefühl in der Sakralgegend beim Sitzen; durch Bewegung gebessert.

Aloe socotrina 32 Oberglieder: Schwere des rechten Arms; Schwäche des Handgelenks.

Aloe socotrina 33 Unterglieder: Gefühl von Müdigkeit in den Waden.

Schwäche des Fußgelenks.

Die Fußsohlen schmerzen beim Gehen auf dem Pflaster.

Verstauchungsgefühl in der großen Zehe.

Aloe socotrina 34 Glieder im Allgemeinen: Lähmigkeit, Müdigkeit in den Gliedern, Schwäche in den Gelenken; häufig bei Unterleibsstörungen.

Schmerzen von kurzer Dauer wie von Quetschung oder Verrenkung (linker Unterarm, rechtes Schulterblatt, linke Rippen).

Stechende, dumpf zwickende, ziehende Schmerzen in den Gelenken (Finger, Knie, Ellenbogen).

Aloe socotrina 35 Lage usw.: Beim Liegen: 6. Beim Sitzen: 31. Beim Stehen: 18, 19, 20, 23. Muss aufsitzen: 3. Beim Vorbeugen: 18, 19. Beim Aufstehen: 19. Beim Gehen: 20, 22, 23. Bei jedem Schritt. 3. Beim Fehltritt: 17. Beim Treppensteigen: 2. Beim schnellen Umwenden: 2. Bei Bewegung: 2, 6, 11, 19, 28, 31.

Aloe socotrina 36 Nerven: Paralytisches Ziehen in den Muskeln.

Allgemeine Schwäche, Müdigkeit, außergewöhnliche Abgeschlagenheit.

Aloe socotrina 37 Schlaf: Schläfrig, schlaftrunken am Morgen.

Erwacht in Folge von: Durst, Drang zum Urinieren, Pollutionen und Geschlechtstrieb, Schmerzen im Rücken; Frost.

Kann nicht schlafen, da ihn Hitze und eine Menge Gedanken belästigen.

Beängstigende Träume von Gefahr, konnte nicht laut aufschreien; Träume von Selbstbefleckung.

Aloe socotrina 38 Zeit: Morgens: 13, 15, 20, 22, 37. Nachmittags: 21, 29. Abends: 13, 20. Nachts: 15, 20, 21, 37, 40.

Aloe socotrina 39 Temperatur und Wetter: Bewölktes Wetter: 1, 8. Feuchtes Wetter: 20. Kaltes, feuchtes Zimmer: 20.

Kälte: 3, 23, 40. Wärme: 3. Freie Luft: 19, 40.

Aloe socotrina 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frostig: Bei Schnupfen, in kalter, freier Luft; beim Stuhl: Fieberschauer.

Kalte Hände und Füße im Bett, welche am Einschlafen hindern.

Kalte Hände, warme Füße.

Stellenweise Hitze, auf der Kopfhaut oder im Gesicht.

Wallungen mit Angst und Unruhe.

Schweiß: riecht streng, unangenehm an den Genitalien, nachts, nach dem Trinken.

Aloe socotrina 41 Anfälle: Plötzliches, schnell vorübergehendes Drängen zum Stuhl.

Schmerzen von kurzer Dauer.

Aloe socotrina 42 Seiten: Rechts: 5, 6, 27, 32, 34. Links: 6, 9, 26, 29, 34. Von links nach rechts: 6.

Aloe socotrina 44 Gewebe: Kongestionen zum Kopf und zur Brust, besonders in das Pfortadersystem.

Schleimhaut; erzeugt besonders Schleim in gallertartigen Klumpen oder „Krusten“.

Wirkt hauptsächlich auf die Mastdarmschleimhäute.

Aloe socotrina 45 Berührung, Verletzungen usw.: Berührung: 14,19, 22. Druck: 33.

Aloe socotrina 46 Haut: Jucken, besonders der Beine.

Pickel am Bauch.

Flecke, welche nach dem Kratzen schmerzen und empfindlich werden.

Aloe socotrina 47 Lebensalter und Konstitution: I Alte Leute. Θ Kolik und Durchfall.

Phlegmatische, indolente Personen.

Aloe socotrina 48 Verwandte Mittel: Aloe hat viele Symptome mit Sulph. gemein und ist ebenso wichtig bei chronischen Leiden mit Unterleibsphlethora, usw.

Ähnlich dem Ail. (dumpfer Stirnkopfschmerz); Gamb. (Diarrhö); Am-m. (Symptome, welche den Unterleib und Durchfall betreffen.) Nux-v. (gastrische, Unterleibs- und Uterusstörungen; schlimme Folgen sitzender Lebensweise); Canth. (Blase).

Antidote zu Aloe: Sulph., Senf.

Camph. bessert vorübergehend.

Nux-v.und Lyc. bessern den Ohrenschmerz.

Bell. passt bei Kongestionen der Augen lokalen Ursprungs, Aloe bei reflexiven; charakteristisch für letztere ist: Röte der Augen mit gelbem Sehen.



Wir empfehlen diese Materia Medica

William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre

Ruth Raspe: Homöopathische Eselsbrücken

Robin Murphy: Klinische Materia Medica

Henry C. Allen: Leitsymptome und Nosoden

Armin Seideneder: Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
William Boericke
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre
€ 35,00
inkl. MwSt.
Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre: In den Warenkorb
Ruth Raspe
Homöopathische Eselsbrücken
€ 9,80
inkl. MwSt.
Homöopathische Eselsbrücken: In den Warenkorb
Robin Murphy
Klinische Materia Medica
€ 138,00
inkl. MwSt.
Klinische Materia Medica: In den Warenkorb
Henry C. Allen
Leitsymptome und Nosoden
€ 25,00
inkl. MwSt.
Leitsymptome und Nosoden: In den Warenkorb
Armin Seideneder
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel
€ 490,00
inkl. MwSt.
Mitteldetails der homöopathischen Arzneimittel: In den Warenkorb

Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Empfehlungen

: Vitamin B12 1.000 µg - von Robert Franz - 100 Pastillen

: OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 60 Kapseln

: Vitamin K2 Tropfen - von Robert Franz - 50 ml

: Vitamin D3 Tropfen 50 ml von Robert Franz

Vitamin B12 1.000 µg - von Robert Franz - 100 Pastillen
€ 15,50
(€ 19,38/100g). inkl. MwSt.
Vitamin B12 1.000 µg - von Robert Franz - 100 Pastillen: In den Warenkorb

OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 60 Kapseln
€ 26,00
(€ 96,30/100g). inkl. MwSt.
OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 60 Kapseln: In den Warenkorb

Vitamin K2 Tropfen - von Robert Franz - 50 ml
€ 28,00
(€ 56,00/100ml). inkl. MwSt.
Vitamin K2 Tropfen - von Robert Franz - 50 ml: In den Warenkorb

Vitamin D3 Tropfen 50 ml von Robert Franz
Bestseller
in Nahrungsergänzung, Robert Franz Produkte
€ 26,00
(€ 52,00/100ml). inkl. MwSt.
Vitamin D3 Tropfen 50 ml von Robert Franz: In den Warenkorb
Das könnte Sie interessieren

: Acerola-Pulver Vitamin C - von Robert Franz - 175 g

: OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 2 x 60 Kapseln

: Coenzym Q10 - von Robert Franz - 60 Kapseln

Acerola-Pulver Vitamin C - von Robert Franz - 175 g
€ 14,00
(€ 8,00/100g). inkl. MwSt.
Acerola-Pulver Vitamin C - von Robert Franz - 175 g: In den Warenkorb

OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 2 x 60 Kapseln
€ 48,95 € 52,00
(€ 90,65/100g). inkl. MwSt.
OPC 133 Traubenkernextrakt - von Robert Franz - 2 x 60 Kapseln: In den Warenkorb

Coenzym Q10 - von Robert Franz - 60 Kapseln
€ 16,00
(€ 44,44/100g). inkl. MwSt.
Coenzym Q10 - von Robert Franz - 60 Kapseln: In den Warenkorb


Zahlungsmethoden:                      

694.473 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt