BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Rajan Sankaran Seminar 24.-25. April 2010

SEMINAR 2010: INTEGRATION VON ALT UND NEU

Das Aprilseminar in Badenweiler gewinnt an Tradition und wir freuen uns, dass Rajan Sankaran nach den großen Erfolgen der vergangenen zwei Jahre (Rückblick 2007, 2009) auch im April 2010 wieder zu Gast sein wird. Dieses Mal steht die Integration des alten homöopathischen Wissens mit den neuen Erkenntnissen seiner Methodik im Vordergrund. Dabei wird er auf seine Konzepte der 7 Ebenen und der Königreiche eingehen. Anschaulich und lebendig verdeutlichen die zahlreichen Videofälle seine Methodik.

Aktuelle Meldung:
Rajan Sankaran ist bereits am 19. April in Deutschland angekommen, das Seminar kann trotz Flugbeeinträchtigung, wie angekündigt stattfinden.


Fortbildungspunkte:

Ärzte 16 Pkt.; HP 12 Pkt. (BDH), 16 Pkt. (SHZ, BkhD, VkhD)

 
Themen Anmeldung Anfahrt Seminarzeiten Unterkunft
 

Hörprobe vom Sankaran-Seminar in Badenweiler 2009 Dieses Seminar ist eine Fortsetzung und Vertiefung der letzten beiden Badenweiler Seminare. Als Vorbereitung wird der Audiomitschnitt von 2009 empfohlen: Sankaran Intensiv auf 10 CDs mit 12 h Spielzeit, € 69.-

Sankaran Live

Sehprobe vom Sankaran-Seminar in Badenweiler im Oktober 2007. Der Seminarmitschnitt wird als weitere Vorbereitung empfohlen: Sankaran Live auf 4 DVDs mit 10 h Spielzeit, € 95.-

 
THEMA: INTEGRATION VON ALT UND NEU

Die Empfindungsmethode
Rajan Sankaran ist der Urheber der Empfindungsmethode. Es handelt sich hierbei um eine Behandlungsweise die denjenigen, die im 21. Jahrhundert Homöopathie praktizieren, neue Werkzeuge an die Hand gibt. Seine revolutionären Konzepte – zum Beispiel die Ebenen der Erfahrung, die Vitale Empfindung und die Klassifizierung in Naturreiche – und auch die Technik, dem Energiemuster des Patienten zu folgen, mit Handgesten zu arbeiten und Kritzeleien zu verwenden werden heutzutage auf der ganzen Welt gelehrt und angewandt.
Obwohl es viel Neues im Hinblick auf das Verständnis der Krankheit und die Annäherung an den Patienten und das Mittel gibt, so verbindet doch die Methode, wie sie von Rajan selbst  praktiziert wird, nahtlos neue Ideen und Ansätze mit der alten Methode. Hierbei ergänzen die Kenntnis des Mittels und des Naturreichs, der Symptome und Systeme einander und führen den Homöopathen bzw. die Homöopathin an einen Punkt, an dem es keinen Unterschied mehr gibt.

Beispiel Lachesis
Wenn wir Lachesis in unserer Materia Medica studieren und Symptome lesen wie  Empfindlichkeit am Hals, die heraus- und wieder hereinschnellende Zunge, außersinnliche Wahrnehmungen, Empfindlichkeit gegen Hitze- und Kälteextreme und so weiter, hören wir dann nicht die Stimme der Schlange? Die Kenntnis des Mittels Lachesis aus unserer Materia Medica hilft uns dabei, Schlangen zu verstehen; ebenso hilft uns ein Verständnis von Schlangen auch, Lachesis deutlicher zu sehen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, das Mittel als Teil einer Gruppe von Reptilien zu sehen. Gehen wir auf diese Weise vor, so erweitert sich unsere Vision in Richtung anderer Mitglieder der Gruppe, und die Chancen für eine ähnlichere Verschreibung wachsen, unsere Mittelauswahl wir ungleich präziser.

Familienthemen
Dies trifft in dem selben Maße auf Pflanzenfamilien und das Studium der Reihen und Spalten des Periodensystems im Mineralreich zu. Das Studium einzelner Mittel vermittelt uns eine Vorstellung von der gesamten Gruppe, zu der sie gehören, und dieses Verständnis verbessert, erweitert und vertieft unser Verständnis anderer Mittel dieser Gruppe. Dies trifft auf besser und weniger bekannte Mittel gleichermaßen zu. Auf diese Weise wachsen die Möglichkeiten und Wirkfelder der Mittel exponentiell.
Wir sind in der Lage, viel mehr Menschen eine wirklich homöopathische Heilung zu ermöglichen, als dies früher denkbar war.
Das Konzept dieses Seminars beinhaltet die Integration von Alt und Neu.

ÜBER RAJAN SANKARAN

Dr. Rajan Sankaran ist international bekannt als klarer Denker, der neue bahnbrechende Konzepte schuf. Besonders seine Sichtweise von Krankheit als „delusion“ (Verkennung der eigenen Lage), die Einbeziehung der Gemütssymptome und Träume, seine Klassifizierung der Mittelbilder in Naturreiche und seine Ergänzungen der bestehenden Miasmen haben ihn bekannt gemacht. Sein jüngeres Werk über das Pflanzenreich und die Sieben Ebenen gewinnt zunehmend an Popularität. Immer mehr Homöopathen greifen seine Ideen auf und setzen sie mit vielversprechenden Ergebnissen in die Praxis um.

Dr. Sankarans einleuchtende und unkomplizierte Art machen ihn unter Homöopathen zu einem weltweit gefragten Lehrer: Seine Seminare und Kurse sind in Indien und im Ausland immer gut besucht. Mit seinen Kollegen gründete er „The Homeopathic Research and Charities“, eine Institution, die verschiedenste Kurse und Ausbildungsprogramme veranstaltet. Heute bekannt als „die Bombay-Methode“, ist Dr. Sankarans Methode der „Vitalen Empfindung“ dazu bestimmt, die Art und Weise, wie wir unsere Patienten wirklich verstehen und ihnen jederzeit das richtige Mittel verschreiben können, zu revolutionieren.

Dr. Sankaran selbst sagt über seine neue Methode: „In meiner jüngsten Entwicklung halte ich die Entdeckung der Vitalen Empfindung für den zentralsten Punkt. An dieser Stelle treten nämlich Geist und Körper in direkte Verbindung. Ab hier sprechen physische und mentale Phänomene dieselbe Sprache. Hier verschwimmt die Grenze zwischen diesen zwei Bereichen, und hier lässt sich tatsächlich die Wahrheit des Seins wahrnehmen“.

Das Seminar wird in englischer Sprache gehalten und simultan übersetzt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

 

BÜCHER VON RAJAN SANKARAN

Er schrieb die Werke Das geistige Prinzip der Homöopathie, Die Substanz der Homöopathie, Die Seele der Heilmittel, The Provings (nur auf Englisch), Das System der Homöopathie, Einblicke ins Pflanzenreich, Die Empfindung in der Homöopathie, das er selbst als besonderen Meilenstein betrachtet und seine beiden neusten Werke Das andere Lied und Die Empfindung - Verfeinerung der Methode. Des Weiteren hat er eine homöopathische Software zur Fallaufnahme entwickelt, das “Vital Quest” Programm.

 

EINLADUNG INS VERLAGSHAUS

Am Abend des ersten Seminartages möchten wir Sie herzlich in unser Verlagshaus in Kandern einladen. Dort reichen wir einen Begrüßungstrunk mit indischen Leckereien und Rajan Sankaran wird bei dieser Gelegenheit seine Bücher signieren. Sie sind auch herzlich willkommen, auf 4 Etagen das umfangreiche Buchsortiment in Ruhe zu durchforsten. Ein kostenloser Bustransfer von Badenweiler nach Kandern und zurück erfolgt (Abfahrt von Badenweiler 19.00 Uhr, 20 min. Fahrtzeit, Abfahrt von Kandern zurück nach Badenweiler 21:00 Uhr). Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie den Bustransfer in Anspruch nehmen wollen.

 

ANMELDUNG

Die Anmeldung ist bindend. Bei Erteilung von Bankeinzug wird der Betrag erst 6 Wochen vor Seminarbeginn eingezogen. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von € 25.- an, danach kann der Betrag nicht mehr rückerstattet werden. Seminarplatzbestätigung erfolgt erst nach Zahlungseingang.
Anmeldung per Internet oder bei: Narayana Verlag, Blumenplatz 2, 79400 Kandern,
Tel.: 07626 - 974 970-0, Fax: 07626 - 974 970-9, info@narayana-verlag.de

 

SEMINARORT

Kurhaus (großer Saal)
Schlossplatz 2
79410 Badenweiler
Ortsplan Badenweiler

 

ANFAHRT
Nächster Flughafen: Basel Mulhouse (40km von Badenweiler entfernt)
Bitte beachten: Der Basler Flughafen wird von Hamburg und Berlin mit EasyJet ab 29 EUR angeflogen.
Informationen zum Flughafen-Shuttle von Basel nach Badenweiler gibt es unter folgendem Link.
Anfahrt mit dem Auto

Auf der Autobahn A 5 kommend, verlassen Sie diese bei der Ausfahrt „Müllheim/Neuenburg/Badenweiler“ (Ausfahrt 65) und folgen der Beschilderung „Badenweiler“ (ca. 12 km). In Badenweiler Richtung „Parkplatz West/Parkhaus“ fahren. Anschließender Fußweg von ca. 200 m zum Kurhaus. Anfahrt mit Bahn und Bus
Sie fahren mit der Bahn bis Müllheim (Baden) und nehmen dann am Bahnhof die Buslinie 111 nach Badenweiler, Haltestelle ev. Kirche. Anschließender Fußweg von 1 Minute in Fahrtrichtung. Sie kommen an einen großen Platz mit Springbrunnen und können rechts das Kurhaus sehen (terrassenförmiges Gebäude).
Busverbindung Müllheim – Badenweiler
Ab Müllheim Bahnhof mit der Buslinie 111. Fahrdauer 21 Minuten.
Abfahrtszeiten ab Müllheim
Abfahrtszeiten ab Badenweiler ev. Kirche
MITFAHRGELEGENHEIT
Angebote von Freiburg nach Badenweiler und zurück
  von Heidelberg/Mannheim nach Badenweiler und zurück
  2 Plätze von Liesthal über Basel nach Badenweiler und zurück
Biete oder Suche Fahrgemeinschaft von Löffingen(im Schwarzwald) nach Bw und zurück
  Fahrgemeinschaft von Beckedorf (Großraum Hannover) nach Bw und zurück
  Fahrgemeinschaft von Witten nach Bw und zurück
  Großraum Nürnberg am Fr.abend nach Bw und zurück
  Fahrgem. von Rott (bei München) nach Bw und zurück
  Fahrgem. ab Südtirol über Innsbruck, Landeck, St. Gallen, Zürich nach BW
  Fahrgemeinschaft von Jork/ Großraum Hamburg nach Bw und zurück
Gesuche von Trebbin/Großraum Berlin nach Bw und zurück
  von Lindau nach Bw und zurück
   

Möchten Sie ein Angebot oder Gesuch abgeben oder haben Sie Interesse an einem Angebot?
Dann melden Sie sich bitte unter: Narayana Verlag, Blumenplatz 2, 79400 Kandern,Tel.: 07626 - 974 970-0, Fax: 07626 - 974 970-9, info@narayana-verlag.de

 

SEMINARZEITEN

Samstag, 24. April 2010: 9.30 -13.00 und 14.00 -17.30
Sonntag, 25. April 2010: 9.00 -13.00 und 14.00 -17.00

 

UNTERKUNFT

Hotelübersicht Badenweiler


 



Zahlungsmethoden:                      

707.561 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt