BücherBücherBestsellerBestsellerEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostUnimedicaUnimedicaRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Chirurgische Eingriffe? S steht für Staphisagria

Von Joette Calabrese

Im Dezember habe ich auf Anregung vieler Leser und Leserinnen über die homöopathische Begleitung vor und nach chirurgischen Eingriffen geschrieben. Zum Schluss hatte ich für das neue Jahr noch einen weiteren Beitrag zu diesem Thema angekündigt und ich habe es nicht vergessen!

Wenn wir gestresst sind fällt es uns manchmal nicht leicht, an alles zu denken. Auch die Namen der einfachsten und effektivsten homöopathischen Mittel fallen uns dann nicht mehr ein. Damit das nicht so häufig passiert, möchte ich heute über ein Mittel schreiben, das in keiner Hausapotheke fehlen darf:

‚S‘ steht für Staphisagria!

Staphisagria ist ein sehr wirksames Mittel für zwei häufig auftretende Probleme, die nach einem chirurgischen Eingriff auftreten können. In meiner Taschenapotheke für einen Krankenhausaufenthalt würde es auf keinen Fall fehlen.

Als erstes ist da der Schnitt selbst. Staphisagria ist indiziert bei glatten Schnittverletzungen und was könnte glatter sein als ein Schnitt mit dem Skalpell? Es wird Sie vielleicht überraschen, aber die Schmerzen nach einer Operation sind meistens nicht auf die Verletzungen des tiefen Gewebes zurückzuführen, oder auf die Tatsache, dass der Chirurg mit seinen Händen Organe beiseiteschieben musste. In den meisten Fällen kommen die Schmerzen vom Schnitt selbst.

In diesen Fällen hilft Staphisagria C200 – als Notfallmittel (nach Bedarf) alle 3-12 Stunden eingenommen, je nachdem, wie oft und heftig die Schmerzen auftreten. Dieses Mittel lindert nicht nur den Schmerz, sondern wirkt auch prophylaktisch gegen einen Wundheilungsinfekt. Das ist eine tolle (und dringend benötigte) Doppelfunktion!

Staphisagria hilft auch, wenn nach einem Katheter Probleme mit dem Urinieren auftreten. Das passiert vor allem bei Männern sehr häufig. Frauen können auch davon betroffen sein, aber das Hauptaugenmerk liegt hier bei den Männern.

Die Ursachen für diese Beschwerde sind:

  • Entweder eine Verletzung der Harnröhre beim Legen oder Entfernen des Katheters oder
  • Krämpfe in den Harnwegen in Reaktion auf den Katheter. Wenn der Urin langsam und schwallartig fließt, ist das ein Zeichen dafür, dass es sich um einen Krampf handelt.

Die Ursache ist nicht wichtig, denn Staphisagria C30 hilft in beiden Fällen. Es wird in diesem Fall zweimal täglich eingenommen. Und ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung berichten, dass es fast jedes Mal wirkt!

Wir bemühen uns natürlich sehr, durch den Einsatz homöopathischer Mittel chirurgische Eingriffe so weit wie möglich zu vermeiden, aber manchmal ist es eben doch notwendig. Für diese Zeiten lohnt es sich, eine Taschenapotheke zur Hand zu haben, um so bald wie möglich wirklich wieder gesund zu werden.

****************************************

Copyright:

https://joettecalabrese.com/blog/surgery-s-is-for-staphysagria

Chirurgische Eingriffe? S steht für Staphisagria

Von Joette Calabrese

Im Dezember habe ich auf Anregung vieler Leser und Leserinnen über die homöopathische Begleitung vor und nach chirurgischen Eingriffen geschrieben. Zum Schluss hatte ich für das neue Jahr noch einen weiteren Beitrag zu diesem Thema angekündigt und ich habe es nicht vergessen!

Wenn wir gestresst sind fällt es uns manchmal nicht leicht, an alles zu denken. Auch die Namen der einfachsten und effektivsten homöopathischen Mittel fallen uns dann nicht mehr ein. Damit das nicht so häufig passiert, möchte ich heute über ein Mittel schreiben, das in keiner Hausapotheke fehlen darf:

‚S‘ steht für Staphisagria!

Staphisagria ist ein sehr wirksames Mittel für zwei häufig auftretende Probleme, die nach einem chirurgischen Eingriff auftreten können. In meiner Taschenapotheke für einen Krankenhausaufenthalt würde es auf keinen Fall fehlen.

Als erstes ist da der Schnitt selbst. Staphisagria ist indiziert bei glatten Schnittverletzungen und was könnte glatter sein als ein Schnitt mit dem Skalpell? Es wird Sie vielleicht überraschen, aber die Schmerzen nach einer Operation sind meistens nicht auf die Verletzungen des tiefen Gewebes zurückzuführen, oder auf die Tatsache, dass der Chirurg mit seinen Händen Organe beiseiteschieben musste. In den meisten Fällen kommen die Schmerzen vom Schnitt selbst.

In diesen Fällen hilft Staphisagria C200 – als Notfallmittel (nach Bedarf) alle 3-12 Stunden eingenommen, je nachdem, wie oft und heftig die Schmerzen auftreten. Dieses Mittel lindert nicht nur den Schmerz, sondern wirkt auch prophylaktisch gegen einen Wundheilungsinfekt. Das ist eine tolle (und dringend benötigte) Doppelfunktion!

Staphisagria hilft auch, wenn nach einem Katheter Probleme mit dem Urinieren auftreten. Das passiert vor allem bei Männern sehr häufig. Frauen können auch davon betroffen sein, aber das Hauptaugenmerk liegt hier bei den Männern.

Die Ursachen für diese Beschwerde sind:

  • Entweder eine Verletzung der Harnröhre beim Legen oder Entfernen des Katheters oder
  • Krämpfe in den Harnwegen in Reaktion auf den Katheter. Wenn der Urin langsam und schwallartig fließt, ist das ein Zeichen dafür, dass es sich um einen Krampf handelt.

Die Ursache ist nicht wichtig, denn Staphisagria C30 hilft in beiden Fällen. Es wird in diesem Fall zweimal täglich eingenommen. Und ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung berichten, dass es fast jedes Mal wirkt!

Wir bemühen uns natürlich sehr, durch den Einsatz homöopathischer Mittel chirurgische Eingriffe so weit wie möglich zu vermeiden, aber manchmal ist es eben doch notwendig. Für diese Zeiten lohnt es sich, eine Taschenapotheke zur Hand zu haben, um so bald wie möglich wirklich wieder gesund zu werden.

****************************************

Copyright:

https://joettecalabrese.com/blog/surgery-s-is-for-staphysagria




Kommentare




 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

  • neuen Homöopathie-Büchern
  • Homöopathische Neuigkeiten
  • Homöopathie Seminare

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht


Zahlungsmethoden:                      

883.204 Kunden aus 165 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt   www02