Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Darmkoliken im Keim ersticken

von Joette Calabrese

Über Nux vomica habe ich bereits bis zum Erbrechen geschrieben (und ja, das Wortspiel setze ich hier bewusst ein).

Es gibt aber eine bestimmte Anwendungsmöglichkeit für Nux vom, die ich bestimmt noch nicht ausführlich genug erörtert habe: Darmprobleme, die in Folge eines chirurgischen Eingriffs auftreten. Mit „chirurgischen Eingriff“ meine ich an dieser Stelle auch einen Krankenhausaufenthalt. Die beiden sind gleichzusetzen.

Verdauungsstörungen nach Kaiserschnitt

Nehmen wir den kleinen Joseph als Beispiel. Vor seiner Geburt waren alle in freudiger Erwartungsstimmung. Das Kinderzimmer war liebevoll renoviert, in Blau und Grün tapeziert mit kleinen Tierchen an der Wand. Die ganze Familie war aufgeregt.

Kinderhomöopathie leicht gemacht für Eltern von Helmuth Lehmann

Als es so weit war, wurde die Geburt eingeleitet und Josephs Mutter bekam eine PDA gegen die Wehenschmerzen. Beides half nichts und so folgten Narkose, Kaiserschnitt und die übliche Antibiotikagabe.

Hm.

(Hier eine Anmerkung am Rande – hätte der Arzt gewusst, wie man Caulophyllum 200 zur Geburtsbegleitung einsetzt, wäre die Entbindung sehr wahrscheinlich ganz anders verlaufen. Leider war das nicht der Fall.)

Und das Baby war noch nicht einmal geboren! Ungeborene Babys sind mit ihren Müttern in enger Symbiose verbunden und der kleine Joseph hatte also schon vor seiner Geburt sehr viele Medikamente einnehmen müssen.

Und dann wundert man sich, dass er Koliken bekam.

Joseph hatte Blähungen, erbrach die Milch und konnte nicht schlafen. Es war ein unmöglicher Zustand. Das Kinderzimmer war alles andere als ein Ort der liebevollen Fürsorge – es glich eher einer Kampfzone.

Die ganze Familie ging auf dem Zahnfleisch. Das Baby war krank und die älteren Geschwister schmollten, weil niemand sich richtig um sie kümmern konnte. Die Mama weinte viel und der Papa versuchte zu helfen, musste aber dabei zusehen, wie die Welt um ihn herum wie ein Kartenhaus zusammenfiel.

Homöopathische Mittel bei Darmkoliken

Es gibt viele homöopathische Mittel, die bei Darmkoliken helfen. Da wären zum Beispiel Chamomilla, Nat phos, Cuprum und Colocynthis (Sie erinnern sich sicher, darüber habe ich in meinen Beitrag Das geheime Leben eines Babys mit Drei-Monats-Kolik geschrieben).

Für Darmkoliken, die durch die Medikamentengabe nach chirurgischen Eingriffen bedingt werden, ist Nux vom C200 quasi unschlagbar (auch alle anderen Darmbeschwerden, die mit Reizbarkeit und Unzufriedenheit einhergehen, sprechen gut darauf an).

Vielleicht genügt sogar schon eine einzige Gabe. Eventuell müssen Sie das Mittel auch öfter einnehmen. Aber für Darmprobleme, bei denen nicht natürliche, äußerliche Einflüsse eine Rolle spielen, setze ich in der Regel auf Nux vomica C200, zweimal täglich eingenommen bis eine deutliche Besserung eintritt.

Nux vomica für Mutter und Kind

Das Kinder-Homöopathie-Handbuch von Didier Grandgeorge

Wenn das Neugeborene nach der Geburt Nux vomica braucht, stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch die Mutter von ein oder zwei Gaben Nux vom profitieren wird. Obwohl Mutter und Kind nun körperlich getrennt sind, hält die symbiotische Beziehung weiter an. Wenn einer der beiden positiv auf ein homöopathisches Mittel reagiert, tut es meist dem anderen auch gut.

In Josephs Fall kehrte der Alltag und damit auch der Familienfrieden nach wenigen Tagen Nux vomica zurück. Mutter und Sohn hatten beide Nux vomica eingenommen und nun konnten alle den neuen Familienzuwachs so richtig genießen. Selbst die lustigen kleinen Tiere auf der Tapete schienen etwas fröhlicher zu sein.

Kann es wirklich so einfach sein?

Ja, kann es.

Nux vomica hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn es war die erste homöopathische Arznei, die mir vor über 30 Jahren von meinem Homöopathen verordnet wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich jede noch so kleine Beschwerde mit Medikamenten behandelt, ganz gleich, ob es sich um Verstopfung, Ängste, Schlafstörungen, Migräne, Verdauungsstörungen, Asthma oder Allergien handelte. Bevor ich die Homöopathie kennenlernte war ich jung, naiv und leicht zu beeinflussen.

Meine Vorliebe für synthetische Medikamente hatte Spuren hinterlassen, aber eine Gabe Nux vomica C200 wirkte Wunder bei mir. Meine Symptome – die ich teilweise schon viele Jahre lang hatte – besserten sich umgehend um 40-50 %!

Schon lange wissen die Menschen intuitiv, dass körperliche und psychische Gesundheit viel mit dem Darm zu tun haben.

Eine Weihnachtsgeschichte

Schon als die Geister in Dickens Weihnachtsgeschichte den alten Ebenezer Scrooge aufsuchen, argumentiert dieser, dass der Verstand ja viel mit der Verdauung zu tun habe:

„Kleinigkeiten machen sie verdrießlich. Eine kleine Unpässlichkeit des Magens macht sie zu Lügnern. Ein Stück schlechtes Rindfleisch, ein alter Käse. Ein zu scharfer Löffel Senf, eine rohe Kartoffel. Dein Bauch spielt verrückt, und schon kannst du auch deinen Sinnen nicht vertrauen."

Gute Gesundheit beginnt im Darm!

Warum achten wir also nicht besser auf einen gesunden Darm? Das ist eine gute Frage, denn Ängste, Depressionen, Blähungen, Brain Fog und Gewichtsprobleme haben alle etwas mit der Verdauung zu tun. Hier kann die Homöopathie helfen. Natürlich kann ich Ihnen nicht versprechen, dass auch Ihre Tapete in neuen Farben erstrahlen wird, aber die Aussichten auf einen entspannteren Familienalltag sind definitiv rosig.

Werden Sie zum Helden für Ihre Familie – ich bin hier um dabei zu helfen.

Herzlichst,

Ihre

zum Seitenanfang

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/nip-colic-in-the-gut/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Produkte die seit der Corona Epidemie besonders gefragt sind

Darmkoliken im Keim ersticken

von Joette Calabrese

Über Nux vomica habe ich bereits bis zum Erbrechen geschrieben (und ja, das Wortspiel setze ich hier bewusst ein).

Es gibt aber eine bestimmte Anwendungsmöglichkeit für Nux vom, die ich bestimmt noch nicht ausführlich genug erörtert habe: Darmprobleme, die in Folge eines chirurgischen Eingriffs auftreten. Mit „chirurgischen Eingriff“ meine ich an dieser Stelle auch einen Krankenhausaufenthalt. Die beiden sind gleichzusetzen.

Verdauungsstörungen nach Kaiserschnitt

Nehmen wir den kleinen Joseph als Beispiel. Vor seiner Geburt waren alle in freudiger Erwartungsstimmung. Das Kinderzimmer war liebevoll renoviert, in Blau und Grün tapeziert mit kleinen Tierchen an der Wand. Die ganze Familie war aufgeregt.

Kinderhomöopathie leicht gemacht für Eltern von Helmuth Lehmann

Als es so weit war, wurde die Geburt eingeleitet und Josephs Mutter bekam eine PDA gegen die Wehenschmerzen. Beides half nichts und so folgten Narkose, Kaiserschnitt und die übliche Antibiotikagabe.

Hm.

(Hier eine Anmerkung am Rande – hätte der Arzt gewusst, wie man Caulophyllum 200 zur Geburtsbegleitung einsetzt, wäre die Entbindung sehr wahrscheinlich ganz anders verlaufen. Leider war das nicht der Fall.)

Und das Baby war noch nicht einmal geboren! Ungeborene Babys sind mit ihren Müttern in enger Symbiose verbunden und der kleine Joseph hatte also schon vor seiner Geburt sehr viele Medikamente einnehmen müssen.

Und dann wundert man sich, dass er Koliken bekam.

Joseph hatte Blähungen, erbrach die Milch und konnte nicht schlafen. Es war ein unmöglicher Zustand. Das Kinderzimmer war alles andere als ein Ort der liebevollen Fürsorge – es glich eher einer Kampfzone.

Die ganze Familie ging auf dem Zahnfleisch. Das Baby war krank und die älteren Geschwister schmollten, weil niemand sich richtig um sie kümmern konnte. Die Mama weinte viel und der Papa versuchte zu helfen, musste aber dabei zusehen, wie die Welt um ihn herum wie ein Kartenhaus zusammenfiel.

Homöopathische Mittel bei Darmkoliken

Es gibt viele homöopathische Mittel, die bei Darmkoliken helfen. Da wären zum Beispiel Chamomilla, Nat phos, Cuprum und Colocynthis (Sie erinnern sich sicher, darüber habe ich in meinen Beitrag Das geheime Leben eines Babys mit Drei-Monats-Kolik geschrieben).

Für Darmkoliken, die durch die Medikamentengabe nach chirurgischen Eingriffen bedingt werden, ist Nux vom C200 quasi unschlagbar (auch alle anderen Darmbeschwerden, die mit Reizbarkeit und Unzufriedenheit einhergehen, sprechen gut darauf an).

Vielleicht genügt sogar schon eine einzige Gabe. Eventuell müssen Sie das Mittel auch öfter einnehmen. Aber für Darmprobleme, bei denen nicht natürliche, äußerliche Einflüsse eine Rolle spielen, setze ich in der Regel auf Nux vomica C200, zweimal täglich eingenommen bis eine deutliche Besserung eintritt.

Nux vomica für Mutter und Kind

Das Kinder-Homöopathie-Handbuch von Didier Grandgeorge

Wenn das Neugeborene nach der Geburt Nux vomica braucht, stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch die Mutter von ein oder zwei Gaben Nux vom profitieren wird. Obwohl Mutter und Kind nun körperlich getrennt sind, hält die symbiotische Beziehung weiter an. Wenn einer der beiden positiv auf ein homöopathisches Mittel reagiert, tut es meist dem anderen auch gut.

In Josephs Fall kehrte der Alltag und damit auch der Familienfrieden nach wenigen Tagen Nux vomica zurück. Mutter und Sohn hatten beide Nux vomica eingenommen und nun konnten alle den neuen Familienzuwachs so richtig genießen. Selbst die lustigen kleinen Tiere auf der Tapete schienen etwas fröhlicher zu sein.

Kann es wirklich so einfach sein?

Ja, kann es.

Nux vomica hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn es war die erste homöopathische Arznei, die mir vor über 30 Jahren von meinem Homöopathen verordnet wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich jede noch so kleine Beschwerde mit Medikamenten behandelt, ganz gleich, ob es sich um Verstopfung, Ängste, Schlafstörungen, Migräne, Verdauungsstörungen, Asthma oder Allergien handelte. Bevor ich die Homöopathie kennenlernte war ich jung, naiv und leicht zu beeinflussen.

Meine Vorliebe für synthetische Medikamente hatte Spuren hinterlassen, aber eine Gabe Nux vomica C200 wirkte Wunder bei mir. Meine Symptome – die ich teilweise schon viele Jahre lang hatte – besserten sich umgehend um 40-50 %!

Schon lange wissen die Menschen intuitiv, dass körperliche und psychische Gesundheit viel mit dem Darm zu tun haben.

Eine Weihnachtsgeschichte

Schon als die Geister in Dickens Weihnachtsgeschichte den alten Ebenezer Scrooge aufsuchen, argumentiert dieser, dass der Verstand ja viel mit der Verdauung zu tun habe:

„Kleinigkeiten machen sie verdrießlich. Eine kleine Unpässlichkeit des Magens macht sie zu Lügnern. Ein Stück schlechtes Rindfleisch, ein alter Käse. Ein zu scharfer Löffel Senf, eine rohe Kartoffel. Dein Bauch spielt verrückt, und schon kannst du auch deinen Sinnen nicht vertrauen."

Gute Gesundheit beginnt im Darm!

Warum achten wir also nicht besser auf einen gesunden Darm? Das ist eine gute Frage, denn Ängste, Depressionen, Blähungen, Brain Fog und Gewichtsprobleme haben alle etwas mit der Verdauung zu tun. Hier kann die Homöopathie helfen. Natürlich kann ich Ihnen nicht versprechen, dass auch Ihre Tapete in neuen Farben erstrahlen wird, aber die Aussichten auf einen entspannteren Familienalltag sind definitiv rosig.

Werden Sie zum Helden für Ihre Familie – ich bin hier um dabei zu helfen.

Herzlichst,

Ihre

zum Seitenanfang

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/nip-colic-in-the-gut/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Produkte die seit der Corona Epidemie besonders gefragt sind




Kommentare






 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht