Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Der Fokus liegt auf Phosphoricum acidum!

Homöopathie bei Konzentrationsstörungen

von Joette Calabrese

Ennui.

Was für ein wunderbares, französisches Wort.

Im Englischen gibt es leider kein Pendant für ‚Ennui‘. Wie wäre es mit apathisch, teilnahmslos, gelangweilt? Meiner Meinung sind diese Begriffe zwar ähnlich, treffen die Bedeutung des Wortes aber nicht im Kern. Und sie sind nicht annähernd so elegant wie ‚Ennui‘. Ich liebe dieses Wort.

Sie möchten sicher wissen, warum ich heute ausgerechnet über dieses Thema schreibe.

Homöopathie bei psychischen BelastungszuständenWenn der Körper nein sagt - Dr. Gabor Maté

Viele von Ihnen wissen, dass die Homöopathie sehr vielseitig ist und eine ganze Reihe von körperlichen Beschwerden heilen kann – von Verletzungen und Infektionen über Hormonstörungen bis hin zur postoperativen Wundversorgung. Aber die Homöopathie kann noch viel mehr, denn sie wirkt auch bei psychischen Störungen wie Angstzuständen, Depression und – Sie ahnen es – Ennui. Tatsächlich fällt mir keine einzige Krankheit ein, bei der die Homöopathie nicht helfen würde!

Hier ein gutes Beispiel, damit Sie wissen, was ich meine: Eine meiner Mitarbeiterinnen im Büro klagte über Konzentrationsschwierigkeiten bei der Computerarbeit, was für sie sehr ungewöhnlich war.

Nun stand meine Kollegin unter besonderem Stress, weil sie zusätzlich zu ihrer Arbeit zuhause noch Angehörige pflegen musste. Wenn wir unter großen Belastungen stehen, fährt sich unser Gehirn herunter - zum Schutz und um einen größeren Kollaps zu verhindern. Schließlich sind wir alle nur Menschen.

Stress macht krank

Unsere Gedanken können durch psychisch belastende Ereignisse aus der Bahn geworfen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das durch geistige Überanstrengung oder gesundheitliche Probleme passiert. Sind Sie von einem der folgenden Zustände betroffen?

  • Kummer oder Trauer
  • Überarbeitung (vor allem durch geistige Arbeit)
  • Depressionen nach einem chirurgischen Eingriff
  • Beschwerden durch Drogen- oder Alkoholkonsum
  • Krankheiten wie zum Beispiel Influenza und Durchfall, bei denen es zu einem starken Flüssigkeitsverlust kommt
  • Chronische Erschöpfung (eine weitverbreitete Komplikation der aktuellen Viruserkrankung)

Individuelle Symptome

Um psychische Störungen effektiv behandeln zu können, müssen wir nicht nur die Ursache berücksichtigen, sondern auch genau beobachten, wie sich die Beschwerden äußern. Das gilt für alle körperlichen und psychischen Zustände.

Manche Menschen erleben zum Beispiel einen plötzlichen Konzentrationsverlust, andere wiederum berichten, dass sie sich wie in einem traumähnlichen Zustand fühlen. Es gibt Menschen, die nur sehr langsam antworten können oder ihre Gedanken nicht adäquat zum Ausdruck bringen können. Sie können vielleicht keine langen Texte mehr lesen oder sich nicht mehr an die einfachsten Dinge erinnern.

Phosphoricum acidum bei ErschöpfungHomöopathische Mittelbilder -  Vicki Mathison / Frans Kusse

Bei diesen Symptomen würde ich zuerst an Phosphoricum acidum C30 (oder C200, je nachdem, wie stark die Symptome sind) denken, zweimal täglich einzunehmen, bis sich die Beschwerden deutlich gebessert haben.

Vielleicht kann Ihnen dieses kurze Wortspiel als Eselsbrücke dienen:

Sie können nicht phokussieren? Phosphoricum acidum

Brain Phog? Phosphoricum acidum

Es gibt keinen Grund, phrustriert zu sein! Die Homöopathie kann bei psychischen Störungen genauso weiterhelfen wie bei körperlichen Beschwerden auch. Während andere in diesen turbulenten Zeiten an Angstzuständen leiden, haben Sie etwas, was diesen Menschen fehlt. Sie haben die Homöopathie. Grund genug, die gute Nachricht zu verbreiten. Sagen Sie es weiter

Herzlichst,

Ihre

zum Seitenanfang

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/phocus-with-phosphoricum-acidum/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Produkte die seit der Corona Epidemie besonders gefragt sind         

Der Fokus liegt auf Phosphoricum acidum!

Homöopathie bei Konzentrationsstörungen

von Joette Calabrese

Ennui.

Was für ein wunderbares, französisches Wort.

Im Englischen gibt es leider kein Pendant für ‚Ennui‘. Wie wäre es mit apathisch, teilnahmslos, gelangweilt? Meiner Meinung sind diese Begriffe zwar ähnlich, treffen die Bedeutung des Wortes aber nicht im Kern. Und sie sind nicht annähernd so elegant wie ‚Ennui‘. Ich liebe dieses Wort.

Sie möchten sicher wissen, warum ich heute ausgerechnet über dieses Thema schreibe.

Homöopathie bei psychischen BelastungszuständenWenn der Körper nein sagt - Dr. Gabor Maté

Viele von Ihnen wissen, dass die Homöopathie sehr vielseitig ist und eine ganze Reihe von körperlichen Beschwerden heilen kann – von Verletzungen und Infektionen über Hormonstörungen bis hin zur postoperativen Wundversorgung. Aber die Homöopathie kann noch viel mehr, denn sie wirkt auch bei psychischen Störungen wie Angstzuständen, Depression und – Sie ahnen es – Ennui. Tatsächlich fällt mir keine einzige Krankheit ein, bei der die Homöopathie nicht helfen würde!

Hier ein gutes Beispiel, damit Sie wissen, was ich meine: Eine meiner Mitarbeiterinnen im Büro klagte über Konzentrationsschwierigkeiten bei der Computerarbeit, was für sie sehr ungewöhnlich war.

Nun stand meine Kollegin unter besonderem Stress, weil sie zusätzlich zu ihrer Arbeit zuhause noch Angehörige pflegen musste. Wenn wir unter großen Belastungen stehen, fährt sich unser Gehirn herunter - zum Schutz und um einen größeren Kollaps zu verhindern. Schließlich sind wir alle nur Menschen.

Stress macht krank

Unsere Gedanken können durch psychisch belastende Ereignisse aus der Bahn geworfen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das durch geistige Überanstrengung oder gesundheitliche Probleme passiert. Sind Sie von einem der folgenden Zustände betroffen?

  • Kummer oder Trauer
  • Überarbeitung (vor allem durch geistige Arbeit)
  • Depressionen nach einem chirurgischen Eingriff
  • Beschwerden durch Drogen- oder Alkoholkonsum
  • Krankheiten wie zum Beispiel Influenza und Durchfall, bei denen es zu einem starken Flüssigkeitsverlust kommt
  • Chronische Erschöpfung (eine weitverbreitete Komplikation der aktuellen Viruserkrankung)

Individuelle Symptome

Um psychische Störungen effektiv behandeln zu können, müssen wir nicht nur die Ursache berücksichtigen, sondern auch genau beobachten, wie sich die Beschwerden äußern. Das gilt für alle körperlichen und psychischen Zustände.

Manche Menschen erleben zum Beispiel einen plötzlichen Konzentrationsverlust, andere wiederum berichten, dass sie sich wie in einem traumähnlichen Zustand fühlen. Es gibt Menschen, die nur sehr langsam antworten können oder ihre Gedanken nicht adäquat zum Ausdruck bringen können. Sie können vielleicht keine langen Texte mehr lesen oder sich nicht mehr an die einfachsten Dinge erinnern.

Phosphoricum acidum bei ErschöpfungHomöopathische Mittelbilder -  Vicki Mathison / Frans Kusse

Bei diesen Symptomen würde ich zuerst an Phosphoricum acidum C30 (oder C200, je nachdem, wie stark die Symptome sind) denken, zweimal täglich einzunehmen, bis sich die Beschwerden deutlich gebessert haben.

Vielleicht kann Ihnen dieses kurze Wortspiel als Eselsbrücke dienen:

Sie können nicht phokussieren? Phosphoricum acidum

Brain Phog? Phosphoricum acidum

Es gibt keinen Grund, phrustriert zu sein! Die Homöopathie kann bei psychischen Störungen genauso weiterhelfen wie bei körperlichen Beschwerden auch. Während andere in diesen turbulenten Zeiten an Angstzuständen leiden, haben Sie etwas, was diesen Menschen fehlt. Sie haben die Homöopathie. Grund genug, die gute Nachricht zu verbreiten. Sagen Sie es weiter

Herzlichst,

Ihre

zum Seitenanfang

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/phocus-with-phosphoricum-acidum/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Produkte die seit der Corona Epidemie besonders gefragt sind         




Kommentare






 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

  • neuen Homöopathie-Büchern
  • Homöopathische Neuigkeiten
  • Homöopathie Seminare

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht