BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Die Schüßlersalze Serie: Nat sulph bei Schwellungen

Von Joette Calabrese

 

Ich möchte nicht persönlich werden, aber sehen Ihre Knöchel manchmal auch dick und unförmig aus? (Und Sie fühlen sich auch so?)

Schwellungen an einzelnen Körperteilen – also nicht nur Schwellungen allgemein, sondern Schwellungen, die eine Mulde im Gewebe hinterlassen, wenn man mit dem Finger auf die Haut drückt – nennt man Ödeme. Manche Menschen sprechen von Wassersucht und manche sind einfach nur genervt davon.

Oft stecken hinter diesen Ödemen Toxine, die sich im Gewebe angesammelt haben, zum Beispiel zu viel Salz im Gewebe lagert Wasser im Körper ein. Im besten Fall kann das eingelagerte Wasser einfach unangenehm sein, im schlimmsten Fall kann es große Schmerzen verursachen.

Vor Kurzem habe ich über Natrium muriaticum, den großen Wasserregulierer geschrieben. Bei Wassersucht, also bei ödematösen Schwellungen steht Nat sulph an erster Stelle.

Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass Nat sulph die Leberfunktion anregt und damit die Entgiftung fördert.

Das erinnert mich an ein altmodisches Wort, das man heutzutage nicht mehr so oft hört: früher hörte man oft , dass sich jemand ‚gallig‘ fühlt, womit nicht die Verdauungsbeschwerden direkt nach einer Mahlzeit gemeint sind.

Vielmehr bezieht sich dieses kleine Wort auf Vorgänge, die sich später im Verdauungsprozess abspielen, und beschreibt ein Unwohlsein, das sich anfühlt als würde die Verdauung irgendwie nicht richtig funktionieren (und wahrscheinlich ist das auch der Fall).

Das Wörtchen ‚gallig‘ wurde auch synonym eingesetzt, um einen mürrischen und schlecht gelaunten Menschen zu beschreiben. Das überrascht Sie jetzt nicht wirklich, oder? Wenn sich jemand nicht wohl fühlt, dass benehmen sie sich meist auch nicht so gut.

Wenn sie denn nur an Nat sulph gedacht hätten!

Vielleicht hätte ich über dieses tolle Schüßlersalz etwas eher schreiben sollen, denn Nat sulph wirkt gut bei Menschen, die unter heißem und schwülem Wetter leiden. Es ist das perfekte Schüßlersalz für Florida! Dort sollte man es wirklich ins Trinkwasser geben!

Wir sind schon seit Jahren regelmäßig in Florida, aber seit wir hier wohnen müssen wir uns an das heiße Wetter gewöhnen. Anfangs machte mir die Hitze ganz schön zu schaffen, ich konnte einfach nicht richtig funktionieren. Nat sulph D6, zweimal täglich eingenommen, half mir dabei, wieder ich selbst sein zu können. Verstehen Sie mich nicht falsch – heiß war es immer noch, schließlich geht es hier um Florida, aber zumindest konnte ich wieder leben!

Nat sulph ist ein vielseitiges Salz, in meinem Blog hier kann nur eine Auswahl seiner Vorzüge vorstellen. Denken Sie daran, dass es auch ein gutes Asthmamittel ist, vor allem, wenn die Anfälle bei schwüler Hitze schlimmer werden. Das gleiche gilt für Arthritis, die sich bei warmem und feuchtem Wetter verschlechtert.

Kurz: wenn es um drückende Hitze und schwüles Wetter geht – denken Sie an Nat sulph.

Wenn Sie also gute Freunde haben, die in Florida oder sonst irgendwo auf der Welt unter tropischer Hitze leiden, sagen Sie es weiter. Ihre Freunde werden es Ihnen danken!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/cell-salt-series-sweltering-and-swelling

Foto: Shutterstock_369806132, Copyright: Dudarev Mikhail

Die Schüßlersalze Serie: Nat sulph bei Schwellungen

Von Joette Calabrese

 

Ich möchte nicht persönlich werden, aber sehen Ihre Knöchel manchmal auch dick und unförmig aus? (Und Sie fühlen sich auch so?)

Schwellungen an einzelnen Körperteilen – also nicht nur Schwellungen allgemein, sondern Schwellungen, die eine Mulde im Gewebe hinterlassen, wenn man mit dem Finger auf die Haut drückt – nennt man Ödeme. Manche Menschen sprechen von Wassersucht und manche sind einfach nur genervt davon.

Oft stecken hinter diesen Ödemen Toxine, die sich im Gewebe angesammelt haben, zum Beispiel zu viel Salz im Gewebe lagert Wasser im Körper ein. Im besten Fall kann das eingelagerte Wasser einfach unangenehm sein, im schlimmsten Fall kann es große Schmerzen verursachen.

Vor Kurzem habe ich über Natrium muriaticum, den großen Wasserregulierer geschrieben. Bei Wassersucht, also bei ödematösen Schwellungen steht Nat sulph an erster Stelle.

Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass Nat sulph die Leberfunktion anregt und damit die Entgiftung fördert.

Das erinnert mich an ein altmodisches Wort, das man heutzutage nicht mehr so oft hört: früher hörte man oft , dass sich jemand ‚gallig‘ fühlt, womit nicht die Verdauungsbeschwerden direkt nach einer Mahlzeit gemeint sind.

Vielmehr bezieht sich dieses kleine Wort auf Vorgänge, die sich später im Verdauungsprozess abspielen, und beschreibt ein Unwohlsein, das sich anfühlt als würde die Verdauung irgendwie nicht richtig funktionieren (und wahrscheinlich ist das auch der Fall).

Das Wörtchen ‚gallig‘ wurde auch synonym eingesetzt, um einen mürrischen und schlecht gelaunten Menschen zu beschreiben. Das überrascht Sie jetzt nicht wirklich, oder? Wenn sich jemand nicht wohl fühlt, dass benehmen sie sich meist auch nicht so gut.

Wenn sie denn nur an Nat sulph gedacht hätten!

Vielleicht hätte ich über dieses tolle Schüßlersalz etwas eher schreiben sollen, denn Nat sulph wirkt gut bei Menschen, die unter heißem und schwülem Wetter leiden. Es ist das perfekte Schüßlersalz für Florida! Dort sollte man es wirklich ins Trinkwasser geben!

Wir sind schon seit Jahren regelmäßig in Florida, aber seit wir hier wohnen müssen wir uns an das heiße Wetter gewöhnen. Anfangs machte mir die Hitze ganz schön zu schaffen, ich konnte einfach nicht richtig funktionieren. Nat sulph D6, zweimal täglich eingenommen, half mir dabei, wieder ich selbst sein zu können. Verstehen Sie mich nicht falsch – heiß war es immer noch, schließlich geht es hier um Florida, aber zumindest konnte ich wieder leben!

Nat sulph ist ein vielseitiges Salz, in meinem Blog hier kann nur eine Auswahl seiner Vorzüge vorstellen. Denken Sie daran, dass es auch ein gutes Asthmamittel ist, vor allem, wenn die Anfälle bei schwüler Hitze schlimmer werden. Das gleiche gilt für Arthritis, die sich bei warmem und feuchtem Wetter verschlechtert.

Kurz: wenn es um drückende Hitze und schwüles Wetter geht – denken Sie an Nat sulph.

Wenn Sie also gute Freunde haben, die in Florida oder sonst irgendwo auf der Welt unter tropischer Hitze leiden, sagen Sie es weiter. Ihre Freunde werden es Ihnen danken!

------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: https://joettecalabrese.com/blog/cell-salt-series-sweltering-and-swelling

Foto: Shutterstock_369806132, Copyright: Dudarev Mikhail




Kommentare




 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

  • neuen Homöopathie-Büchern
  • Homöopathische Neuigkeiten
  • Homöopathie Seminare

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht


Zahlungsmethoden:                      

721.110 Kunden aus 158 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt