Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Genius epidemicus - Spektrum Homöopathie 01/2021
Jordi Vila i Alcalde: Erschöpftes Perpetuum mobile

Die Hypothese, dass der Genius epidemicus einer Pandemie einem übergreifenden Krankheitsmuster urbaner Ökosysteme entsprechen sollte, führt den Autor zu Kohlendioxid als dem universalen Schadstoff unserer Zeit. Arzneimittelprüfungen und Toxikologie zeigen deutliche Übereinstimmungen mit der klinischen Symptomatik von Covid-19. In einer Tabelle sind Symptome und Arzneireaktionen von 34 PatientInnen zusammengefasst, die mit Carboneum dioxygenisatum erfolgreich behandelt
wurden. 

SCHLÜSSELWÖRTER: Carboneum dioxygenisatum, Chronic Fatigue, Coronavirus, Covid-19, Genius epidemicus, Kohlendioxid, Ozon, Toxikologie

Jordi Vila i Alcalde: Erschöpftes Perpetuum mobile

Genius epidemicus - Spektrum Homöopathie 01/2021
Jordi Vila i Alcalde: Erschöpftes Perpetuum mobile

Die Hypothese, dass der Genius epidemicus einer Pandemie einem übergreifenden Krankheitsmuster urbaner Ökosysteme entsprechen sollte, führt den Autor zu Kohlendioxid als dem universalen Schadstoff unserer Zeit. Arzneimittelprüfungen und Toxikologie zeigen deutliche Übereinstimmungen mit der klinischen Symptomatik von Covid-19. In einer Tabelle sind Symptome und Arzneireaktionen von 34 PatientInnen zusammengefasst, die mit Carboneum dioxygenisatum erfolgreich behandelt
wurden. 

SCHLÜSSELWÖRTER: Carboneum dioxygenisatum, Chronic Fatigue, Coronavirus, Covid-19, Genius epidemicus, Kohlendioxid, Ozon, Toxikologie



In den Warenkorb



Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

Kommentare