BücherBücherBestsellerBestsellerEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostUnimedicaUnimedicaRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles

Evidenz der Homöopathie - Spektrum Homöopathie 03/2019
Michael Schreiner: Hat mein Kind Scharlach?

Anhand von drei Fallbeispielen verschiedener Formen der Tonsillitis wird die Indikation von Antibiotika bei HNO-Infekten diskutiert. Im ersten Fall eines Kindes mit akuter fieberhafter Angina ist die Mutter wegen eines positiven Streptokokkenabstrichs besorgt. Unter Verweis auf die HNO-Leitlinie wird jedoch auf Antibiotika verzichtet, und das Kind ist bereits einen Tag nach Gabe von Lac caninum schmerz- und fieberfrei. Auch in den anderen beiden Kasuistiken einer Mononukleose und einer viralen Rhino-Pharyngo-Tonsillitis sind Antibiotika nicht indiziert. Bei akuter Tonsillitis, Sinusitis und Otitis media geben die aktuellen Leitlinien der Homöopathie ein Fenster für eine erfolgreiche Behandlung, mit der die Entwicklung resistenter Keime vermieden werden kann.

SCHLÜSSELWÖRTER: Angina, Antibiotika, Evidenz, Kalium bichromicum, Lac caninum, Lachesis, Leitlinien, Lymphknotenschwellung, Mercurius corrosivus, Mercurius jodatus ruber, Mononukleose, Otitis media, Resistenz, Scharlach, Sinusitis, Stippchen, Streptokokken, Tonsillitis, Uvulaödem

 

Michael Schreiner: Hat mein Kind Scharlach?

Evidenz der Homöopathie - Spektrum Homöopathie 03/2019
Michael Schreiner: Hat mein Kind Scharlach?

Anhand von drei Fallbeispielen verschiedener Formen der Tonsillitis wird die Indikation von Antibiotika bei HNO-Infekten diskutiert. Im ersten Fall eines Kindes mit akuter fieberhafter Angina ist die Mutter wegen eines positiven Streptokokkenabstrichs besorgt. Unter Verweis auf die HNO-Leitlinie wird jedoch auf Antibiotika verzichtet, und das Kind ist bereits einen Tag nach Gabe von Lac caninum schmerz- und fieberfrei. Auch in den anderen beiden Kasuistiken einer Mononukleose und einer viralen Rhino-Pharyngo-Tonsillitis sind Antibiotika nicht indiziert. Bei akuter Tonsillitis, Sinusitis und Otitis media geben die aktuellen Leitlinien der Homöopathie ein Fenster für eine erfolgreiche Behandlung, mit der die Entwicklung resistenter Keime vermieden werden kann.

SCHLÜSSELWÖRTER: Angina, Antibiotika, Evidenz, Kalium bichromicum, Lac caninum, Lachesis, Leitlinien, Lymphknotenschwellung, Mercurius corrosivus, Mercurius jodatus ruber, Mononukleose, Otitis media, Resistenz, Scharlach, Sinusitis, Stippchen, Streptokokken, Tonsillitis, Uvulaödem

 





Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

Kommentare