Hund und Katz - Spektrum Homöopathie 03/2011

In den Warenkorb



Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft

Hund und Katz - Spektrum Homöopathie 03/2011

Arzneifamilien der Canidae und Felidae

Als klassische Milcharzneien haben Lac caninum und Lac felinum seit dem 19. Jahrhundert ihren festen Platz in der Homöopathie. Ihre Arzneimittelbilder können exemplarisch für domestizierte Säugetiere gelten. In letzter Zeit richtet sich das homöopathische Interesse nun auf ihre Verwandten in freier Wildbahn. Die Milchen der meisten Raubkatzen von Luchs, Gepard oder Ozelot bis Tiger, Löwe oder Jaguar sind bereits potenziert worden. Und bei den wilden Hunden verfügen wir über Fuchs-, Schakal- und Wolfsmilch.

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe stehen die besonderen homöopathischen Merkmale dieser neuen Arzneigruppen der carnivoren Säugetiere und die Differenzierung der einzelnen Arzneien innerhalb der Familien Canidae und Felidae. Besonders spannend wird es sein, an Arzneimittelprüfungen und Fallbeispielen die wilden Raubtiere von ihren domestizierten Varianten abzugrenzen. SPEKTRUM schreibt mit diesem Heft ein Kapitel der modernen Arzneimittellehre, das bisher noch nicht zusammenhängend präsentiert wurde.



Leseprobe
Leseprobe lesen

Jörg Wichmann: Der Mensch ist des Menschen Wolf
Zur Projektion des Animalischen auf homöopathische Arzneimittelbilder


Philip Bailey: Hundesohn
Lac caninum zwischen Unterwerfung und Größenwahn


Paresh Vasani: Treuer Diener
Lac caninum, Lyssinum und die Sehnsucht nach Respekt


Andreas Richter: Ständig bedroht
Wolfsmilch bei endogenem Ekzem mit Ohnmacht und Bulimie


Maryvonne Cousin: In der Falle
Lac lupinum und ein Fall von schwerer Lumboischialgie


David A. Johnson: Wolf im Hund
Lac husky und der Konflikt zwischen Freiheit und Sicherheit


Heinz Wittwer: Kadavergehorsam
Schäferhundemilch und die Befreiung vom Autopiloten


David A. Johnson: Aggressiv und nachtaktiv
Koyotenmilch bei einem verhaltensauffälligen Jungen in der Pubertät


Heinz Wittwer: Ambivalente Beziehungen
Lac felinum bei einem Schreikind und seiner Mutter


Nancy Herrick: Das Gefühl, eine Hure zu sein
Lac felinum und eine Geschichte von Demütigung und Gewalt


Ulrich Welte: Samtpfoten oder Krallen
Lac felinum bei einer Patientin mit Schilddrüsenkrebs


Jonathan Hardy: Stark und Wild
Löwenmilch, Tigerblut und die Themen der Raubkatzenmittel


Anne Schadde: Es begann mit dem Vibrieren
Gepardenblut, Multiple Sklerose und ein Leben auf der Überholspur


Sigrid Lindemann: Wie ein verletztes Raubtier
Tigerblut als Arznei in einem Fall von Dysmenorrhoe und Depression


Markus Kuntosch: Einfach dominant
Löwenmilch, Geschwisterrivalität und eine Windeldermatitis


Alize Timmerman: Spannende Hausgemeinschaft
Ein junges Paar offenbart die Beziehungsproblematik zwischen Lac caninum und Lac leoninum


Bhawisha Joshi und Shachindra Joshi: Angeschlagen
Lac puma und die verletzliche und angstvolle Seite der Wildkatzen


Seiten:

Hund und Katz - Spektrum Homöopathie 03/2011


In den Warenkorb



Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Kundenbewertung zu Spektrum der Homöopathie
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
137
4,6 von 5 Sternen

93 Bewertungen (deutsch), 44 Bewertungen (englisch)

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
simone

vor 4 Jahren
Empfehlenswerte Fachliteratur
Sehr informativ, sowohl für "Neulinge" in der Homöopathie als auch für erfahrene Homöopathen. Insgesamt sehr empfehlenswert. weiterlesen ...
9 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Veronika Ehrler, Ärztin

vor 6 Monaten
Interessante und hilfreiche Lektüre
Wer mit der Empfindungsmethode arbeitet - der ist mit den Spektrum-Heften arbeitet immer gut versorgt. Ich tue das nicht - freue mich aber immer wieder über die interessanten Themenhefte.
Auch dieses Reptilien- Heft hat mich begeistert.
weiterlesen ...
1 Person findet das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Claudia

vor 1 Jahr
viele Information
das Lesen der Artikel ist immer wieder informativ und regt zum Nachdenken und Nachlesen an weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Christiane Lukas

vor 2 Jahren
eine sehr informative Zeitschrift!
Seit Jahren lese ich regelmäßig das Spektrum, ich halte es für eine äußerst hilfreiche Informationsquelle für jeden Homöopathen.
In dieser Ausgabe allerdings fehlte mir ein bißchen der Zusammenhang, z.B. eine grundlegende Erklärung, wann und warum überhaupt Edelsteine als hom.Mittel infrage kommen, welche Steine geprüft sind und welche Grundthemen zugrunde liegen.
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Peter walzberg

vor 3 Jahren
Hilfreich
Viele Ansätze und Tipps um neue Mittel zu finden und neue, neu zu bewerten. weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Martina

vor 4 Jahren
empfehlenswert
Kann ich weiter empfehlen. weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Brücklmaier Marianne

vor 5 Jahren
sehr informativ
Die eingehende Erklärung finde ich sehr gut, ebenfalls die
Fallbeispiele
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Sonnhild

vor 5 Jahren
Übersicht und Einstieg
als Übersicht und Einstieg in ein unvermeidbares Thema sehr gut;
Anstoß, sich lieber früher in ein Gebiet vorzuwagen, in dem nicht nur Düsternis droht, sondern auch viel Licht sein kann...
Besonders mahnend: nie Prognosen wagen und damit Urteile sprechen, sondern Hoffnung vermitteln, Entwicklungschancen aufzeigen und vor allem ganz pragmatisch symptomatisch lindern!!!
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Rodolfo Frederico

vor 1 Jahr
Spektrum
Der Titel hat mich veranlasst dieses Heft zu kaufen. Eine derzeit in der Familie vorhandene Problematik wird nicht genügend beschrieben. Insgesamt eine gute Broschüre wie Allergien behandelt und erfolgreich angegangenen werden können. Bei evtl. Bedarf kann darauf zurück gegriffen werden. Dass diverse Schwerpunkt Themen in Spektrum beschrieben werden ist eine gute Methode und lobenswert. weiterlesen ...
1 Person findet das nicht hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Marzenna Pelzer

vor 1 Jahr
Empfehlenswert
Interessante Fälle zu der Thematik. weiterlesen ...
2 Personen finden das nicht hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein