Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Liliales - Spektrum Homöopathie 03/2018



Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft

Liliales - Spektrum Homöopathie 03/2018

Probleme mit der Gruppe

Die aktuelle Ausgabe von SPEKTRUM mit dem Titel „Liliales - Probleme mit der Gruppe“ ist eine Art GPS für Homöopathen. Als globales Positionsbestimmungssystem bringt SPEKTRUM Klarheit in die Ordnung der Lilienartigen. Denn bei den Lilien herrscht in der Homöopathie wie in der Botanik Begriffsverwirrung: Lilianae, Liliidae, Liliiflorae, Liliales, oder Liliaceae? Zudem sind unter den Lilienartigen in der modernen, von Jan Scholten verwendeten APG-Klassifikation weniger Pflanzenfamilien umfasst als in der klassischen Taxonomie nach Cronquist. Letztere wird von Sankaran und Yakir bevorzugt und bündelt auch den bunten Strauß von Arzneien, den unsere Autoren zusammengestellt haben. Jörg Wichmann bringt mit seinem Beitrag Licht in das Chaos der Ordnungen.

„Probleme mit der Gruppe“ ist das zentrale Thema der Lilienartigen, das sich gut aus Scholtens Pflanzencode 633.6 für die Liliales ableiten lässt. Die Ziffern 633 verweisen dabei auf die 3. Reihe des Periodensystems, die Silicaserie, mit ihrem Schwerpunkt im Bereich Beziehungen, Familie, Gruppen. Dazu kommt die Phase 6 mit dem Gefühl, am Rande der Gruppe zu stehen und nicht wirklich dazuzugehören. Mit ihrem Fallbeispiel zu Crocus sativus bietet Deborah Collins ein anschauliches Bild von der praktischen Arbeit mit Jan Scholtens Pflanzentheorie.

Über die gemeinsame körperliche Vitalempfindung der Lilienmittel, „von innen nach außen gepresst zu werden“, kommt Rajan Sankaran zum gleichen Grundgefühl des Ausgeschlossenseins wie Jan Scholten über die Pflanzentheorie. Michal Yakir stellt die Lilienartigen und ihre Probleme mit der Gruppe in den Kontext der Pflanzenevolution.  Sie beschreibt in ihrem Beitrag die Beziehungsprobleme und das starke Ego der selbstbezogenen Monokotyledonen. 

Diese SPEKTRUM-Ausgabe verdeutlicht, wie sich die unterschiedlichen Perspektiven von Scholten, Sankaran und Yakir auf eine botanische Ordnung ergänzen und das homöopathische Verständnis vertiefen können. Jürgen Weiland beleuchtet mit einer stattlichen Sammlung von Lilien-Arzneien noch deren speziellen Bezug zum Urogenitalbereich. Seine wundervollen Pflanzenfotos machen das aktuelle SPEKTRUM der Liliales zu einer besonders farbenprächtigen Ausgabe.



NEU: Interaktive Leseprobe
Leseprobe lesen

Jörg Wichmann: Probleme mit der Gruppe
Die Lilien in der Homöopathie


Jürgen Weiland: Markante Blüten auf der Suche nach Halt
Liliales und ihr Bezug zum weiblichen Hormonsystem und Urogenitaltrakt


Anne Schadde: Ausgeschlossen vom Glücklichsein
Aletris farinosa bei anämischer Schwäche


Resie Moonen: Zwischen Perfektion und Obsession
Convallaria, Crocus, Iris und Lilium tigrinum


Susan Sonz: Coming Out
Lilium tigrinum auf der körperlichen und seelischen Ebene


Mahesh Gandhi: Als wäre ich gar nicht da
Ornithogalum umbellatum und der Schock nach einem Verlust


Mahesh Gandhi: Alle sind so gemein zu mir
Colchicum autumnale – ein genervtes Ego


Michal Yakir: Es gibt nur mich
Paris quadrifolia und die Liliales in der Pflanzentabelle


Annette Sneevliet: Evolution und Empfindung
Sabadilla – Allergien und ein starkes Ego


Markus Kuntosch: Altklug und Eingebildet
Veratrum album – Größenwahn und religiöser Wahn


Vladimir Petroci: Familiengeschichten
Aloe socotrina und Squilla maritima in der Pflanzentheorie


Deborah Collins: Alles oder Nichts
Crocus sativus in einem Meer aus Empfindungen


Sally Williams: Nuancen der Ablehnung
Liliales und Orchidales – Differenzialdiagnose nach Phasen


Seiten:

Liliales - Spektrum Homöopathie 03/2018




Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Kundenbewertung zu Spektrum der Homöopathie
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
133
4,6 von 5 Sternen

90 Bewertungen (deutsch), 43 Bewertungen (englisch)

Neueste Kommentare

Top-Kommentare zuerst anzeigen
Cornelia Hauser

vor 1 Monat
Interessante Artikel zu einem aktuellen Thema
Lesenswerte Texte, die geschichtliche Hintergründe mit einbeziehen. weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Annette Specht-Brehm

vor 1 Monat
Sehr zu empfehlen.
Gerade in der jetzigen Zeit der Pandemie ein wertvoller Ratgeber. weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
moju

vor 1 Monat
beruhigend,
sehr interessant und gut anwendbar, auch als Privatperson. Obwohl ich schon viele Jahre im Familienverband homöopathisch und mit Naturheilmethoden arbeite. weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Dr.med. Clemens Bauer

vor 1 Monat
Sehr hilfreich!
Die Beiträge sind sehr realitätsnah geschrieben und informativ. Es bestätigt in vielen Aspekten das eigene Tun und gibt wertvolle Anregungen in der Behandlung von Covid-PatientInnen noch kreativer zu werden. weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Susanna Indermühle

vor 1 Monat
Sehr Informativ
Ich bin beeindruckt von den spannenden, sachlich fundierten Artikeln.
Was mich auch sehr überzeugt, ist das fehlen von Werbung im Heft.
Da bezahle ich gerne den Preis, weil ich dann das Gefühl der Echtheit habe und nicht der Werbebasierten Artikel.
weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Erika Thomsen

vor 1 Monat
Spektrum der Homöopathie 2021-1
Das "Spektrum" ist ein sehr wertvolles Hilfsmittel, um zum richtigen Mittel zu finden. Die geschilderten Fälle sind lebensnah und gut nachvollziehbar mitzuerleben. Ein wertvoller Beitrag zum Verständnis der Homöopathie! weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Sabine

vor 1 Monat
gute Übersicht Corona-Entwicklung
Tolle Zusammenstellung (Herleitung der Pandemie) und Beschreibung der relevanten Mittel vom ersten Lockdown 2020 bis Nov 20 durch Fachleute in diversen europäischen aber auch außereuropäischen Ländern.
Bestätigt die eigenen Erfahrungen und macht neue Blickwinkel auf.
Sehr, sehr hilfreich.
weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Johanna Stahl

vor 1 Monat
Homöopathie, eine effektive Medizin
Nach allem, was ich zur Zeit höre, tat es mir sehr gut, die Berichte von Ärzten aus den unterschiedlichsten Ländern zu lesen, die mit Homöopathie den Erkrankten helfen konnten. Sehr beeindruckt hat mich der Artikel über CO2. Weltweit sind alle Menschen betroffen, die eine Maske tragen. Dadurch erhöht sich der CO2-Gehalt im Blut, was für uns Menschen schädlich ist. Es löst Symptome aus, die dann leicht dem Virus untergeschoben werden können.
Allen, die an dieser Ausgabe mitgearbeitet haben: Vielen Dank!
weiterlesen ...
2 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Betina Quägber-Zehe M.A.

vor 1 Monat
Sehr spannende und informative Lektüre
Als interessierte Nichtmedizinerin (gibt es eine weibliche Form von Laie??) habe ich die Artikel sehr aufmerksam gelesen und finde sie außerordentlich informativ.
Zum Glück hat niemand aus unserer Familie bislang Corona, wir nehmen aber schon seit einigen Jahren Influenzinum und sind seither Grippe frei.
Ich würde in unseren Breiten auch Bryonia als Genius epidemicus sehen, da es die meisten Übereinstimmungen zeigt.
weiterlesen ...
3 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
M. Sandvoss

vor 1 Monat
wichtige Informationen
Ein sehr gehaltvolles, gelungenes Heft.
Auch hinsichtlich der allgemeinen Corona-Politik, die bislang versuchte, die Homöopathie zu ignorieren.
weiterlesen ...
3 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein