BücherBücherBestsellerBestsellerEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostUnimedicaUnimedicaRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles

Evidenz der Homöopathie - Spektrum Homöopathie 03/2019
Ulrike Schuller-Schreib: Schlaff wie ein nasser Sack

Ein Patient mit akuter dilatativer Kardiomyopathie unklarer Genese hat drei Wochen nach Klinikentlassung eine unverändert niedrige Pumpleistung des linken Ventrikels. Der sonst sehr aktive Mann fühlt sich dabei insgesamt so kraftlos und schlapp wie sein Herzmuskel. Die Polarität von Aktivität, Spannkraft und Kraftlosigkeit, Erschlaffung führt zur Arzneifamilie der Apocynaceae. Nach der Gabe von Strophantus hispidus C 30 kommt es zu einer unmittelbaren Steigerung der Energie. Innerhalb von 4 Monaten hat sich die Pumpfunktion des linken Ventrikels völlig normalisiert. Im weiteren Verlauf erweist sich die Arznei auch bei anderen Beschwerden als Simillimum.

SCHLÜSSELWÖRTER: Apocynaceae, Empfindungsmethode, Evidenz, Gentianales, Herzinsuffizienz, Hundsgiftgewächse, Kardiomyopathie, Lamiidae, Lanthaniden, Lungenödem, Naja, Pflanzentheorie, Silberserie, Strophantus hispidus, Sykose, TIA, Vorhofflimmern

Ulrike Schuller-Schreib: Schlaff wie ein nasser Sack

Evidenz der Homöopathie - Spektrum Homöopathie 03/2019
Ulrike Schuller-Schreib: Schlaff wie ein nasser Sack

Ein Patient mit akuter dilatativer Kardiomyopathie unklarer Genese hat drei Wochen nach Klinikentlassung eine unverändert niedrige Pumpleistung des linken Ventrikels. Der sonst sehr aktive Mann fühlt sich dabei insgesamt so kraftlos und schlapp wie sein Herzmuskel. Die Polarität von Aktivität, Spannkraft und Kraftlosigkeit, Erschlaffung führt zur Arzneifamilie der Apocynaceae. Nach der Gabe von Strophantus hispidus C 30 kommt es zu einer unmittelbaren Steigerung der Energie. Innerhalb von 4 Monaten hat sich die Pumpfunktion des linken Ventrikels völlig normalisiert. Im weiteren Verlauf erweist sich die Arznei auch bei anderen Beschwerden als Simillimum.

SCHLÜSSELWÖRTER: Apocynaceae, Empfindungsmethode, Evidenz, Gentianales, Herzinsuffizienz, Hundsgiftgewächse, Kardiomyopathie, Lamiidae, Lanthaniden, Lungenödem, Naja, Pflanzentheorie, Silberserie, Strophantus hispidus, Sykose, TIA, Vorhofflimmern





Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

Kommentare