BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostSportSportSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Homeoplant
Homeoplant Mittel
Kunden-
Erfahrungen
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Erfahrungen zu Algen

Chara intermedia (Armleuchteralge)

Chara intermedia C 200: Homöopathische Behandlung bei veralgtem Teich

Mein Mann hat einen ca 10.000l Teich mit Kois und Wasserpflanzen. Seit Jahren kämpft er mit allen möglichen Mitteln und Geräten gegen die Trübung und Algen an. Nun haben wir Homeoplant entdeckt und probieren uns gerade durch. Es war ein Riesenerfolg, denn nach bereits einer Gabe mit zehn Globuli von Chara intermedia C200 wurde das Wasser klar, so dass man bis auf den Grund gucken kann. Als es sich nach ca. vier Wochen wieder leicht zu trüben anfing, kam die zweite Gabe mit zehn Globuli. Anfangs war die Sorge groß, ob die Kois das vertragen, da darüber noch keine Angaben gemacht wurden, aber denen geht es super. Tolles Mittel.
Meike A., Brake 2015



Chara intermedia C 200: Wassertrübung in Aquarium verbessert


Die Armleuchteralge Chara intermedia hat in Gewässern, wo sie wächst, eine wasserklärende Eigenschaft.
Sie unterbindet die Entwicklung von Planktonalgen, die sich in der warmen Jahreszeit in stehenden Gewässern vermehren und ihm eine grünliche Trübung verleihen.
Nun war die Frage ob diese wasserklärende Wirkung auch durch die Anwendung von einem homöopathisch aufbereiteten Präparat aus der Chara intermedia
zu erzielen ist.
Hierzu erhielten wir kürzlich einen Bericht von Herrn  Reto K. aus Wil in der Schweiz:
4 seiner Aquarien mit je 40 Liter Volumen wiesen schon seit 4-5 Monaten eine stärkere Trübung auf .
2 Aquarien erhielten nun je 2 Globuli Chara intermedia C 200   
1  Aquarium 2 Globuli Chara intermedia C 30 und 1 Aquarium bekam keine Behandlung
In den darauf folgenden Tagen wurde eine allmähliche Aufhellung in den beiden Aquarien, die mit Chara intermedia C 200 behandelt wurden, beobachtet. 
In den anderen beiden Varianten blieb die Trübung unverändert.
Nach 1 Woche wurde die Behandlung mit je 2 Globuli, wie oben beschrieben, wiederholt,
worauf sich die beiden Aquarien, die mit der C 200 behandelt wurden, weiter aufhellten und dann nach 1-2 Wochen bei einer Resttrübung von ca. 30 % stehenblieben.
Bei den anderen 2 Varianten ( Chara intermedia C 30 und ohne Behandlung) war keine Verbesserung zu sehen.
Die Behandlung wurde dann nicht weitergeführt und die Trübung nahm nach 3-4 Wochen wieder zu. Herr K. will jetzt nochmal nachbehandeln und wir werden sehen ob mit der  C 200 nochmals eine Verbesserung zu erzielen ist.

RetoK.Wihl, Schweiz 2013

Chara intermedia C 200: Veralgter Teich
 
Gartenteich mit ca. 4 m Durchmesser und 50 cm Tiefe.  Das Teichwasser wird in der Mitte vom Grund hochgepumpt und läuft am Rand über Steine zurück in den Teich. In den letzten Jahren  wurde der Teich in der warmen Jahreszeit immer grünlich trüb, so daß man kaum die Fische darin erkennen konnte. 
Ab Ende Juli diesen Jahres gab Frau Kröner 3x im Abstand von 1 Woche 10  in Wasser gelöste Globuli Chara intermedia C 200 hinein, welche anschließend mit einem Holzstecken
ordentlich eingerührt wurden. Gleich nach der ersten Behandlung begann sich das Wasser zu klären und war nach 3 Wochen komplett klar geworden.
 
H. Kröner, Remchingen  2013

Chara intermedia: Algen im Gartenteich

Ich lese die Homeoplant Erfahrungsberichte regelmäßig mit großer Aufmerksamkeit.
In unserem Gartenteich hatten wir vom ersten Jahr an Fadenalgen, die den ganzen Teich zugewuchert hätten, wenn wir sie nicht regelmäßig rausgefischt hätten. Es ist ein kleiner Gartenteich mit einer Tiefe von ca. 1,20m und einem Durchmesser von ca. 3m.

Letztes Frühjahr wurde der Teich einmal mit Chara intermedia C200 "gegossen". Dazu habe ich 3 Globuli C200 in ca. einem halben Liter Wasser aufgelöst, es an mehreren Stellen hineingegossen und dann mit einem Stöckchen verrührt. Den ganzen Sommer über haben sich keine Fadenalgen entwickelt und die Algen, die schon im Wasser drin waren, haben sich zurückgebildet. Offensichtlich hat das Mittel den anderen Pflanzen und Tieren (Molche, Libellen usw.) in unserem Teich nicht geschadet. Ob diese Behandlung auch fürs nächste Jahr reicht, wird sich zeigen.

Hildegard Gottfrois-Bartel, Merzig, 2014

» Chara intermedia (Armleuchteralge) bestellen


Zahlungsmethoden:               

291.328 Kunden aus 152 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Kontakt