BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörSoftwareSoftwareHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
 Deutsche Bücher
weitere Sprachen
Autoren

WISH for Children - Kindliches Erleben und Homöopathie
Kinder-Kongress vom 12.-14. Oktober 2012
English version

World Institute of Sensation Homeopathy (WISH)* präsentiert:

Rajan Sankaran, Anne Schadde, Jayesh Shah, Annette Sneevliet, Mahesh Gandhi, Dinesh Chauhan, Laurie Dack, Willi Neuhold, Karim Adal, Bhawisha Joshi, Jürgen Hansel, Andreas Holling, Jürgen Weiland, Bill Mann, Jörg Wichmann u.a.

Rückblick

Dr. Rajan Sankaran hat der modernen Homöopathie bahnbrechende Impulse gegeben wie kaum ein anderer. Seine Erfahrungen und Ideen haben sich in den letzten Jahren zu einer strukturierten und kohärenten Methode von der speziellen Anamnesetechnik bis zur Systematik der Materia Medica nach Naturreichen, Arzneifamilien, Miasmen und Ebenen des Erlebens formiert.

Die Fokussierung auf die Vitalempfindung als den direkten Hinweis zur Quelle der Arzneisubstanz war für ihn dabei der entscheidende Schritt in seiner homöopathischen Arbeit. Sein Ansatz wird deshalb im englischen Sprachraum als "Sensation Method" (dt.: Empfindungsmethode) bezeichnet. Weltweit orientieren sich immer mehr Homöopathen an dieser besonderen Arbeitsweise und setzen sie in ihrer Praxis um.  Nach vielen Jahren klinischer Erfahrung möchte die Gruppe um Rajan Sankaran auf diesem Kongress zeigen, wie Empfindungsmethode und klassische Homöopathie in der täglichen Praxis integriert werden können.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Arbeit mit Kindern dar, die ihr inneres Erleben oft nicht in Worten ausdrücken können. Bei ihnen führt der Weg zur Vitalempfindung über Bilder, Träume, Fantasien oder über den unmittelbaren Ausdruck der Energie in Bewegungen, Handlungen und spontanen Reaktionen.  Die besondere Anamnese-Technik bei Kindern verschiedener Altersstufen steht im Zentrum des Seminars.  An zahlreichen Kasuistiken, meist auf Video, werden die international renommierten Dozenten die Anwendung ihrer Methode bei akuten und chronischen Krankheiten, bei körperlichen, psychischen oder sozialen Problemen darstellen und an Beispielen aus verschiedenen Naturreichen und Arzneifamilien die systematische Fallanalyse ausführlich erläutern.


*WISH ist ein internationales Netzwerk von Homöopathen, die
Dr. Sankarans Empfindungsmethode und seine Systematik auf der Basis der klassischen Homöopathie anwenden. Es ist das Ziel von WISH,  das praxisbewährte Instrumentarium dieser Methode mit allen Homöopathen zu teilen.

 


Kongressgebühr für alle 3 Tage € 320.-, mit Simultan-Übersetzung € 370.-
Auch Einzeltage sind zu buchen.

Fortbildungspunkte

Ärzte: 24 Pkt.
Heilpraktiker:
BDH 19 Pkt.; VkHD, BkHD, SHZ 18 Pkt. Homöopathie und 6 Pkt. Klinik

 

Programmübersicht

Freitag, 12. Okt.   Anamnesetechnik bei Kindern (Fallbeispiele auf Video)
09.30 – 09.40 Uhr
09.40 – 11.00 Uhr
  Jürgen Hansel (D) - Einführung WISH
Rajan Sankaran (IND) - Einführung und Überblick
11.30 – 12.30 Uhr   Jörg Wichmann (D) - Direkte Beobachtung
12.30 – 13.00 Uhr   Meghna Shah (IND) - The Other Song Academy
15.00 – 15.45 Uhr   Dinesh Chauhan (IND) - Fenster zur Energie
15.45 – 16.30 Uhr  

Bill Mann (USA) - Verbal/Nonverbal

17.00 – 18.30 Uhr   Karim Adal (CH) - Bilder und Zeichnungen
     
Samstag, 13. Okt.   Systematik der Fallanalyse
09.00 – 10.30 Uhr  

Willi Neuhold (A) - Naturreiche und Miasmen

11.00 – 11.45 Uhr   Laurie Dack (CAN) - Pflanzenreich
11.45 – 12.30 Uhr   Jürgen Weiland (D) - Pflanzenreich
14.30 – 15.15 Uhr   Jürgen Hansel (D) - Mineralreich
15.15 – 16.00 Uhr   Bhawisha Joshi (IND) - Tierreich
16.30 – 17.15 Uhr   Andreas Holling (D) - Mineralreich
17.15 – 18.00 Uhr   Annette Sneevliet (NL) - Tierreich
     
Sonntag, 14. Okt.   Akute und chronische Krankheiten in der Kinderpraxis
09.00 – 10.30 Uhr  

Mahesh Gandhi (IND) - Verhaltensstörungen und ADHS

11.00 – 11.45 Uhr   Dinesh Chauhan (IND) - Chronische Pathologie
11.45 – 12.30 Uhr   Anne Schadde (D) - Chronische Pathologie
13.30 – 15.00 Uhr   Jayesh Shah (IND) - Akute Krankheiten
15.30 – 17.00 Uhr   Rajan Sankaran (IND) - Fragerunde/Fazit
 

Die Referenten


Dr. Rajan Sankaran

 

Dr. Rajan Sankaran ist durch seine bahnbrechenden Ideen weltberühmt geworden, insbesondere für die sieben Erfahrungsebenen, die Zuordnung der Arzneimittelzustände zu den Naturreichen und seine Ergänzungen der vorhandenen Miasmen. Er ist Autor zahlreicher homöopathischer Bücher. Die homöopathische Software zur Fallaufnahme und -analyse, „Vital Quest“, wurde nach seinen Ideen entwickelt. Immer mehr Homöopathen integrieren seine Ideen mit höchst vielversprechenden Ergebnissen in die Praxis. Sein klarer und unkomplizierter Stil hat ihm bei den Homöopathen in der ganzen Welt große Popularität als Dozent eingebracht.
Rajan Sankaran ist Autor zahlreicher Werke wie z.B. Homöopathie für eine neue Welt und Die Seele der Heilmittel - Hörbuch.

Sehprobe: Die Essenz der Sankaran-Methode, Rajan Sankaran im Interview mit Heidi Brand

     

Jörg Wichmann
  Jörg Wichmann praktiziert seit 17 Jahren als Homöopath und unterrichtet an der Bergischen Homöopathie-Schule, einer dreijährigen Fachausbildung in Klassischer Homöopathie. Von 2003 - 2006 war er Mitbegründer und Vorsitzender der Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ) in Deutschland und ist Autor mehrerer homöopathischer Bücher. Zurzeit ist er Mitherausgeber der Homeopathic Links, für die er eine Kolumne über Arzneimittelprüfungen schreibt. Auf seiner Website veröffentlicht er regelmäßig eine systematische und umfangreiche Datenbank mit neuen und alten Prüfungen (www.provings.info).
Jörg Wichmann ist Autor der Bücher Lisa und das Geheimnis der weißen Kugeln und Das natürliche System der Heilmittel

Laurie Dack
  Laurie Dack: Mit ihren Erfahrungen aus 30 Jahren Praxis in der Klassischen Homöopathie ist sie heute Dozentin an der Vancouver Homeopathic Academy und verschiedenen Orten Nordamerikas. Laurie Dack bringt ein breit gefächertes Wissen in ihre homöopathische Arbeit ein. Sie ist bekannt für ihre enorme Geduld, Einsicht und Aufgeschlossenheit bei der Fallaufnahme, womit sie ihren Patienten genug Raum bietet, um in ihre innersten Erfahrungen eintauchen zu können.

Bill Mann
 

Bill Mann praktiziert die Heilkunst seit 1981 und absolvierte ein Studium am Hahnemann College of Homeopathy. Seit 1993 hat er eine Reihe Seminare bei Rajan Sankaran belegt, einschließlich des Clinical Course for International Homeopaths in Mumbai. Er hat an vielen Schulen und auf zahlreichen Konferenzen homöopathische Vorträge gehalten und ist Mitbegründer verschiedener Einrichtungen, wie der Desert Institute School of Classical Homeopathy und der Homeopathic Academy of Southern California. 2004 gründete er das California Center for Homeopathic Education (CCHE), wo er heute exklusiv die Empfindungsmethode lehrt.

Youtube Video mit Bill Mann

     

Dr. Dinesh Chauhan
 

Dr. Dinesh Chauhan arbeitet als klassischer Homöopath in Mumbai, Indien, er ist zusammen mit Rajan Sankaran und dessen Team  einer der Hauptdozenten bei den Kursen der Homeopathic Research and Charities, eines Instituts, das als die Bombay School of Homeopathy bekannt geworden ist. Dinesh Chauhan hält Seminare in aller Welt und leitet dreijährige klinische Homöopathiekurse in Japan, Serbien und Israel. Er ist Autor der Bücher Der Weg zum Kern des Falles und Die homöopathische Fallaufnahme bei Kindern, die beide in deutscher Übersetzung im Narayana Verlag erschienen sind. Vom Indian Homeopathic Forum in Maharashtra wurde Dinesh Chauhan als jüngster Preisträger mit dem „Master of Homoeopathy 2011“ ausgezeichnet. Weitere Werke des Autors.

Sehprobe vom Kinderkongress 2011: Fallaufnahme1 

     

Karim Adal
  Karim Adal hat Medizin studiert und zunächst in einem Krankenhaus als Facharzt für Infektionskrankheiten praktiziert. Dann begann er, sich für Homöopathie zu interessieren und absolvierte ein Studium an der Northwestern Academy of Homeopathy in Minnesota. Seit 2002 arbeitet er mit der Empfindungsmethode. Heute lehrt er diese Methode an der Schule von Homeo Vitalis in Brüssel, Belgien, und gibt regelmäßig Seminare in Frankreich und in der Schweiz.
Artikel in der Zeitschrift "Spektrum der Homöopathie" von Karim Adal: Allein in der Kugel.

Dr. Willi Neuhold
 

Dr. Willi Neuhold ist ein österreichischer Arzt, der seit 1989 als Homöopath arbeitet. Ehemals unterrichtete er Homöopathie an der Universität Graz und veröffentlichte zahlreiche Beiträge in einschlägigen Zeitschriften und Büchern. Seit mehreren Jahren unterrichtet er jetzt die Empfindungsmethode in Österreich und Deutschland. Er war an der Entwicklung der deutschen Version der Software „Vital Quest“ beteiligt und entwickelte eine ungewöhnliche Sicht- und Anwendungsweise der Miasmentheorie in Akutfällen und bei der Behandlung von Kindern.
Artikel in der Zeitschrift "Spektrum der Homöopathie" von Dr. Willi Neuhold: Die Würze des Lebens.

     

Dr. Jürgen Hansel
 

Dr. Jürgen Hansel arbeitet seit 1983 als Allgemeinarzt in homöopathischer Praxis. Er ist Dozent in der homöopathischen Weiterbildung und leitet seit 1991 die jährlichen Münchner Homöopathie-Tage im Krankenhaus für Naturheilweisen, dessen Stiftungsvorstand er angehört.  Mit seiner Frau Christa Gebhardt teilt er sich die Chefredaktion der Zeitschrift "Spektrum der Homöopathie" und ist derzeit amtierender Präsident des World Institut of Sensation Homeopathy (WISH).
Jürgen Hansel ist Autor der Bücher Glücksfälle und Ephedra und die Zauberpflanzen

     

Jürgen Weiland
  Jürgen Weiland, führt seine homöopathische Praxis in Bonn seit 1992. Als Dozent und Supervisor ist er an verschiedenen nationalen und internationalen Homöopathie-Schulen tätig. Darüber hinaus leitet er seit dieser Zeit regelmäßig Arbeitskreise für Hebammen. Diese Zusammenarbeit und seine besondere Auseinandersetzung mit den Themen „rund um die Geburt“ haben neben reichhaltiger klinischer Erfahrung, auch sein Verständnis der Materia Medica besonders geprägt.  Die systematische Erarbeitung einer speziellen „Materia Medica der primären Lebensphase“ bildete in den letzten Jahren einen Schwerpunkt seiner Arbeit.
Artikel in der Zeitschrift "Spektrum der Homöopathie" von Jürgen Weiland: Kein Kontakt zur Außenwelt

Dr. Bhawisha Joshi
  Dr. Bhawisha Joshi arbeitet seit 14 Jahren mit ihrem Mann Shachindra als Homöopathin in Mumbai, Indien. Aufgrund ihrer detaillierten und systematischen Lehrweise gelten die Eheleute als Dozenten par excellence. Sie haben den Weg zum Verständnis der Nosoden, Imponderabilien, Edelgase und der Klassifizierung des gesamten Tierreiches gebahnt und sind Autoren der Bücher „Homöopathie und die Struktur des Periodensystems” und „Nosodes & Imponderables Come Alive”.

Dr. Annette Sneevliet
 

Dr. Annette Sneevliet praktiziert seit 26 Jahren Klassische Homöopathie und seit 2003 die Empfindungsmethode. Seit 1990 unterrichtet Annette Sneevliet in verschiedenen Teilen der Niederlande, den USA, Europa und Neuseeland. Bei ihren Studenten ist sie als begnadete Lehrerin bekannt, weil sie immer zum Dialog einlädt und ihnen damit hilft, in ihrer täglichen Praxis neue Methoden bei der Suche nach dem Simillimum umzusetzen.
Artikel in der Zeitschrift "Spektrum der Homöopathie" von Dr. Annette Sneevliet: Anders als die Anderen.

     

Andreas Holling
  Andreas Holling arbeitet seit 1986 als klassischer Homöopath in Münster. Seit 2002 unterrichtet er die Empfindungsmethode und organisiert jährliche Intensivkurse für diese Methode in Münster, Berlin, München und Kassel. Durch „Dimensionen der mineralischen Mittel“ hat er einen tieferen Einblick in das Periodensystem entwickelt.

Dr. Mahesh Gandhi
 

Dr. Mahesh Gandhi ist seit 1981 als Psychiater in Bombay tätig. Er lehrte an verschiedenen Universitäten, leitete die psychiatrische Abteilung eines bekannten Krankenhauses und war Autor zahlreicher Fachbücher, bevor er sich ganz der Homöopathie widmete. Er arbeitet seit über 15 Jahren eng mit dem weltweit bekannten indischen Homöopathen Dr. Rajan Sankaran zusammen und wird oft von ihm bei psychiatrischen Fällen zu Rate gezogen. Zusammen mit Sankaran hält er Seminare und ist als Dozent international bekannt. Sein Vortragsstil ist äußerst lebendig, die oft schweren psychiatrischen Fälle eindrücklich.

Youtube Video mit Mahesh Gandhi

     

Dr. Jayesh Shah
 

Dr. Jayesh Shah arbeitet seit fast 30 Jahren als Homöopath in Mumbai, Indien. Zusammen mit Dr. Rajan Sankaran und anderen Kollegen hat Dr. Shah den Weg bereitet für das, was heute als Bombay School of Classical Homeopathy bekannt ist. Er hat zahlreiche Seminare und Kurse in den USA, Kanada, Europa, Israel, Australien und Neuseeland gegeben und sich ein weltweites Ansehen als erfahrener Lehrer und scharfsinniger Behandler geschaffen.
Jayesh Shah ist der Autor des Buches Einblicke in das Periodensystem. Artikel in "Homeonews" von Dr. Jayesh Shah: Wasserstoff: ein 64-jähriger Mann mit Krämpfen

Youtube Video mit Jayesh Shah

     

Anne Schadde
 

Anne Schadde ist Mitgründerin des Homöopathie-Forums München-Gauting, der Homöopathie-Schule in München und des European and International Council for Classical Homeopathy. In ihrem Buch „Listening to Stone, Wood and Shell” hat sie verschiedene Arzneimittelprüfungen veröffentlicht, die von ihr durchgeführt wurden. Anne Schadde ist Lehrerin mit Leib und Seele und bekannt für ihre präzisen Verschreibungen. Sie versucht, die in den Prüfungen deutlich werdenden Eigentümlichkeiten der Mittel als einen Ausdruck der Quelle zu verstehen und so ihren Studenten zu vermitteln, um ihnen zu helfen, einander ähnliche Mittel zu unterscheiden.
Anne Schadde ist Autorin des Buches Turmalin - Edelstein des Regenbogens. Weitere Werke.

Seminarzeiten

Freitag, 12. Oktober 2012, 9:30 - 13:00 / 15:00 - 18:30 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2012, 9:00 - 12:30 / 14:30 - 18:00 Uhr
Sonntag, 14. Oktober 2012, 9:00 - 12:30 / 13:30 - 17:00 Uhr
(vor- und nachmittags je 30 Minuten Kaffeepause)

Anmeldung
Gebühr:
ohne Simultanübersetzung für alle drei Tage € 320.-
mit Simultanübersetzung für alle drei Tage € 370.-

Einzeltage ohne Übersetzung € 110.-
Einzeltage mit Übersetzung € 140.-


Ihre Buchung
Seminar


Übersetzung
WISH for Children - Gratis-Bustransfer zum Verlagshaus am 13.10.2012, ca. 18.30 Uhr

Ihr Preis: € 370,00

Je nach Herkunft der Referenten werden die Vorträge auf Deutsch oder Englisch gehalten und simultan ins Englische, bzw. Deutsche übersetzt.

Die Anmeldung ist bindend. Bei Erteilung von Bankeinzug wird der Betrag erst 6 Wochen vor Seminarbeginn eingezogen. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von € 25.- an, danach kann der Betrag nicht mehr rückerstattet werden. Seminarplatzbestätigung erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Am Samstagabend möchten wir Sie herzlich in unser Verlagshaus in Kandern einladen. Dort reichen wir einen Begrüßungstrunk mit Leckereien. Sie sind auch herzlich willkommen, auf 4 Etagen das umfangreiche Buchsortiment in Ruhe zu durchforsten. Ein kostenloser Bustransfer von Freiburg nach Kandern und zurück erfolgt (Abfahrt von Freiburg ca. 18:30 Uhr, 50 min. Fahrtzeit, Abfahrt von Kandern zurück nach Freiburg 21:00 Uhr). Bitte teilen Sie uns in obenstehender Buchung mit, wenn Sie den Bustransfer in Anspruch nehmen möchten.

Anmeldung per Internet oder bei: Narayana Verlag, Blumenplatz 2, 79400 Kandern,
Tel.: 07626 - 974 970-0, Fax: 07626 - 974 970-9, Email: info@narayana-verlag.de

Seminarort
Foto: Michael Spiegelhalter © Pressestelle der Universität

Albert-Ludwigs-Universität
Audimax (Hörsaal )
Kollegiengebäude II,
Platz der Alten Synagoge,
79098 Freiburg

Ortsplan Freiburg

Freiburg im Breisgau ist die südlichste Großstadt Deutschlands. Die Altstadt mit dem Münster und den Bächle - beide sind Wahrzeichen Freiburgs - ist Ziel von jährlich über drei Millionen Besuchern. Mit der 1457 gegründeten Albert-Ludwigs-Universität zählt Freiburg zu den klassischen deutschen Universitätsstädten.

Anreise
Die Anreise nach Freiburg mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug gestaltet sich sehr unkompliziert, denn die Stadt Freiburg ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden.

Nächster Flughafen: Euro-Airport-Basel-Mulhouse (70 km von Freiburg entfernt)
Bitte beachten: Der Basler Flughafen wird von Hamburg (ab € 31.-), Berlin (ab € 29.-), London (£ 31.-) und v.a. Städte mit EasyJet angeflogen.
Informationen zu dem Flughafen-Shuttle von Basel nach Freiburg können Sie hier finden.

Flughafen Zürich (125 km von Freiburg entfernt)
Der Züricher Flughafen wird von verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen, u. a. von EasyJet, Germanwings, Airberlin, Lufthansa oder British Airways. Weiter über Basel per Deutsche Bahn (ca. 2:20 h).

Anreise mit dem Auto
Über die A5, Autobahnausfahrt 62 Freiburg-Mitte, über die B 31a Richtung Stadtmitte.
Routenplaner mit Google

Anfahrt mit der Bahn
Mit dem IC oder dem ICE bis Hauptbahnhof Freiburg. Die Uni ist zu Fuß nur etwa 12 Gehminuten entfernt.

Mitfahrgelegenheit

Angebote:

> von Österreich/Mäder (Vorarlberg, PLZ 6841) nach Freiburg und zurück

 

> Rückfahrt von Freiburg nach Bad Vilbel (PLZ 61118)

 

> von Österreich/Wien (PLZ 1010) nach Freiburg und zurück

 

> von Rottenburg (PLZ 72108) nach Freiburg und zurück

  > von München (PLZ 80636) nach Freiburg und zurück
  > Rückfahrt von Freiburg via Konstanz oder Winterthur nach St.Gallen
  > Hinfahrt von Witzenhausen (PLZ 37218) nach Freiburg
 

 

Biete oder Suche:

> von Neuburg/Donau (PLZ 86633) nach Freiburg und zurück

 

 

Gesuche:

> von Stuttgart (PLZ 70199) nach Freiburg und zurück

 

> Sonntag, 14. Okt. von Basel nach Freiburg und zurück

 

> von Oedheim (PLZ 74229) oder ab Weinsberger Kreuz, nach Freiburg und zurück

  > von Haan (PLZ 42781) nach Freiburg und zurück
 

 

öchten Sie ein Angebot oder Gesuch abgeben oder haben Sie Interesse an einem Angebot?
Dann melden Sie sich bitte unter: Narayana Verlag, Blumenplatz 2, 79400 Kandern,Tel.: 07626 - 974 970-0, Fax: 07626 - 974 970-9, Email: info@narayana-verlag.de

Unterkunft
Hotels und Routenplaner



Zahlungsmethoden:               

137.528 Kunden aus 146 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Kontakt