BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostSportSportSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Homöopathie in der Palliativmedizin, Gisela Holle / Claudia Levin / Herbert Michalczyk
 

248 Seiten, geb.
erschienen 2016
Best.-Nr. 19762
Gewicht: 805g
ISBN: 978-3-95582-105-0
9783955821050

Homöopathie in der Palliativmedizin

Gisela Holle / Claudia Levin / Herbert Michalczyk

12 Kundenbewertungen

Linderung der Leiden Schwerkranker und Sterbender

€ 34,00
inkl. MwSt.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Werk ist ein Meilenstein in der ergänzenden homöopathischen Behandlung von Schwerkranken und Sterbenden. Die Heilpraktikerin Gisela Holle und die beiden Ärzte Claudia Levin und Herbert Michalczyk verfügen über langjährige Erfahrung im Hospizdienst und der Palliativmedizin und vermitteln praxisnah und verständlich die wichtigsten Grundlagen dieses immer mehr an Bedeutung gewinnenden Gebiets.

Schritt für Schritt werden die Besonderheiten der homöopathischen Therapie in der Palliativmedizin erklärt. So ist die Fallaufnahme oft mehr ein Beobachten als ein Befragen. Der Therapeut muss hier für auffällige Symptome geschult sein. Übersichtlich werden die häufigsten Beschwerden, die bei Sterbenden beobachtet werden, erläutert und die wichtigsten homöopathischen Mittel kurz und übersichtlich differenziert. Dies reicht von Kachexie, Depression und Schlafstörungen über Atemnot, Obstipation und Übelkeit bis zur plagenden Angst und Unruhe.

Bewährt hat sich eine überschaubare Anzahl von knapp 20 homöopathischen Arzneimitteln, die in einer ausführlichen Materia medica dargestellt werden. Eindrückliche Fallbeispiele zeigen, wie segensreich der Einsatz der Homöopathie gerade in den letzten Lebensphasen sein kann, oft auch begleitend zur konventionellen Therapie.

Hilfreich sind die Hinweise für Angehörige, wie man die Bedürfnisse Sterbender erkennt. Ungewöhnlich sind die mittelspezifischen Pflegetipps. So sollte man bei einem Carbo vegetabilis-Patienten für kühle Raumtemperatur sorgen und ihn mit einem Seidenschal abdecken, ein Tarentula-Patient kann durch rhythmische Musik beruhigt werden. Die Mitbetreuung der Angehörigen ist ebenfalls von großer Bedeutung. Hier werden die zwei wichtigsten Kummermittel besprochen. Abgerundet wird das Werk durch ein übersichtliches Palliativ-Repertorium, das sich auf bewährte Rubriken und die wesentlichsten Mittel beschränkt. Ein Werk für Therapeuten aber auch für Angehörige, die sich über die erstaunlichen Möglichkeiten der Homöopathie in der Palliativmedizin informieren möchten.

„Die langjährige Erfahrung von Frau Holle als Hospizbegleiterin und Homöopathin machen die Autorin zu einer erfahrenen Fachfrau in der Anwendung der Homöopathie in der letzten Lebensphase.
Auf dieses Buch warten die Teilnehmer/-innen ihrer Fortbildungen und es wird für alle Therapeuten und Angehörigen eine unverzichtbare Hilfestellung sein.“

E. Katharina Rizzi, Hospizdienst DaSein e.V.

„Was das Autorenteam hier zusammen gestellt hat ist eine Sensation. Mir hat besonders der Teil gefallen, indem gezeigt wird, wie wir als Angehörige bei der Betreuung mithelfen können. Ein bahnbrechender Ratgeber den man jedem empfehlen kann der sich für Pflege und der Begleitung der letzten Tage verschrieben hat. Das Buch ist sowohl Pflegepersonal als auch Angehörigen zu empfehlen.“
http://www.fachbuchkritik.de/html/homoopathie_in_der_palliativme.html

"...Wenn die drei Autoren davon schreiben, dass sie helfen wollen, die Lebensqualität bis zum Schluss zu erhalten, dann geht es nicht nur um Symptomkontrolle und Schmerzlinderung. Es geht vielmehr auch um die Möglichkeit bei ungelösten Konflikten, Unruhe oder Angst homöopathisch zu unterstützen. Unterfüttert werden die Ausführungen mit zahlreichen Fallbeispielen. Das Besondere an diesem Buch ist ein Kapitel, das ausschließlich den Angehörigen gewidmet ist."
"Angehörige pflegen" - Das Magazin für die Pflege zu Hause 03/16

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Homöopathie in der Palliativmedizin, Gisela Holle / Claudia Levin / Herbert Michalczyk+Spektrum der Homöopathie 2016-1, Palliativmedizin, Narayana Verlag
Gesamtpreis € 52,00
inkl. MwSt.

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Homöopathie in der Palliativmedizin von Gisela Holle / Claudia Levin / Herbert Michalczyk
Spektrum der Homöopathie 2016-1, Palliativmedizin von Narayana Verlag

Auf meine Wunschliste

Kundenbewertung zu Homöopathie in der Palliativmedizin
Mit Ihrer Bewertung helfen Sie anderen Kunden, die richtige Wahl zu treffen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
12
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen

Gisela Krombacher

vor 5 Monate
Kein Lesebuch
Natürlich ist dieses Buch kein Buch , das man einfach mal so durchliest.
Deshalb kann ich auch zum jetzigen Zeitpunkt keine wirkliche Bewertung abgeben.
Aber ich interessiere mich sehr für dieses Thema und werde in diesem sehr umfassenden Buch immer weiter lesen, mich weiterbilden und nachschlagen.
Danke für dieses wertvolle Werk.
Mit freundlichem Gruß
Gisela Krombacher
Edmond Michel Berrang

vor 5 Monate
Hilfreich
klassisch und gut, hilfreich
Wirbrauchenguteliteratur

vor 1 Jahr
Bilderbuch über Globuli
Wer ein Bilderbuch sucht, in dem Globuli pur im freien Fall, Globuli in der Hand, Globuli in Röhrchen, Globuli in Fläschchen und eine Tasse auf einem Gartenstuhl abgebildet sind, der möge hier zugreifen.
Doch leider entpuppt sich der angepriesene Meilenstein für den klassisch arbeitenden Homöopathen als ein kleines unbedeutendes Kieselsteinchen auf einem langen, langen Weg aus Kieselsteinen.
Das Werk erachte ich als oberflächlich - eine nett aufgemachte Werbebroschüre für die Seminararbeit des Münchener Hospizdienstes.
Da gibt es großzügig aufgemachte „Im Fokus“ - Kasten, in denen der interessierten Leserin Weisheiten verkündet werden wie die Aussage, dass Angehörige vielleicht Ignatia benötigen!
Warum Borax vorzugsweise in der D 5 zur Anwendung gelangt, wird nicht näher erklärt genauso wenig wie die Gründe für Symptomen- und Rubrikenwahl.
Das Buch ist sicher nicht für ernsthaft arbeitende Homöopathen geschrieben; eine Verlaufskontrolle liest sich auf Seite 79 beispielsweise so: „Aconitum hat der Patientin eine Weile gut geholfen, besonders gegen ihre Unruhe ……. Aconitum war nicht das einzige homöopathische Mittel , das sie einnahm, denn die Patientin behandelte sich selbst – Aconitum hatte aber gegen die Unruhe die deutlichste Wirkung.“ Diese Falldarstellung ist also das Ergebnis einer 30 jährigen Praxistätigkeit – vielen Dank! Auf solche Darstellung kann die homöopathische Literatur gerne verzichten.
Und auch auf Seite XII liest frau: „Es kann nicht allen homöopathischen Arzneien gerecht werden, die in der Alltagspraxis und der konstitutionellen Verschreibung der klassischen Medizin angezeigt sind.“ Das habe ich so nicht verstanden und es wird auch nicht näher erläutert, was unter der „konstitutionellen Verschreibung der klassischen Medizin“ zu verstehen ist.
Atemberaubend ist die mögliche Zuordnung von Arzneimitteln zu den fünf Elementen der tibetischen Medizin. Mit diesen Weisheiten würde Hahnemann sicher das Organon und die RAL neu verfassen.
Das Bild auf Seite 38 mit der Autorin und einem älteren Herrn ist vermutlich als miasmatisches Bilderrätsel zu verstehen.

Und hätte ich vor dem Kauf des Buches gewusst, dass Frau Holle die Art ihrer Arbeit als „Tun und lassen“ beschreibt, so hätte ich „es“ (das Buch zu erwerben) gelassen!
Barbara

vor 1 Jahr
sehr schönes Buch - jedoch v.a. für Laien geschrieben
Das Buch gefällt mir sehr. Es ist übersichtlich, gut strukturiert, schön bebildert und eignet sich dafür es weiter zu schenken.
Es beschränkt sich jedoch auf ein paar wenige häufig gebrauchte Mittel.
Es sollte jedoch unbedingt irgendwo erwähnt werden, dass sich das Buch in 1. Linie an Laien wendet. Als selber praktizierende Homöopathin hat mir das Buch keine neuen Erkenntnisse gebracht.
Brigitte Koch

vor 1 Jahr
Gute Wahl
Das neue Buch "Homöopathie in der Palliativmedizin" ist
übersichtlich aufgebaut. Der erste Eindruck ist sehr gut.
Auch Nicht-Homöopathen können daraus Nutzen ziehen.
Dr. A. Hoheisel

vor 1 Jahr
sehr gutes Buch
Sehr gutes Buch, sehr wertvoll in der Palliativmedizin.
Obwohl nicht ganz zum Thema gehörend, hätte ich mir etwas mehr zur Begleitung des Lebensendes alter Menschen gewünscht.
Lizzy

vor 1 Jahr
Sanfte hilfe
Dieses Buch ist in der Praxis
Gut umsetzbar.
Es ist in der Pflege sowie für interessierte Angehörige , verständlich geschrieben!
Margret Märkt

vor 1 Jahr
Mindestens 5 Sterne wert!
Dieses Buch ist sehr, sehr gut und auch für Krankenschwestern auf der Palliativstation ohne Homöopathiekenntnisse leicht und verständlich geschrieben. Der Erfolg in der Therapie wird sie überzeugen!
Helga Beloch

vor 1 Jahr
sehr gut
Dieses Buch ist eine absolute Bereicherung!!!!
Birgit Tuchtfeld

vor 1 Jahr
sehr gut
gute Struktur und Informationen
Singh Irmgard

vor 1 Jahr
sehr hilfreich
Das Buch ist m.E. sehr hilfreich, klar strukturiert und man merkt, dass die Autoren wirklich Erfahrung haben.
Sehr empfehlenswert!
Ingeborg

vor 1 Jahr
Gefällt mir
Gutes Buch nur zu empfehlen


Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Autor-Info
Gisela Holle
Gisela Holle
Lebenslauf
alle Bücher
Claudia Levin
Claudia Levin
Lebenslauf
alle Bücher
Herbert Michalczyk
Herbert Michalczyk
Lebenslauf
alle Bücher

Zahlungsmethoden:               

327.583 Kunden aus 152 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Kontakt