Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Erfahrungen zu

Arnica montana

Kümmerwuchs bei Auberginen, Paprika und Fleißigen Lieschen

Bedingt durch das schlechte Wetter dieses Jahr konnten weder Auberginen, Paprika noch die fleißigen Lieschen rechtzeitig ausgepflanzt werden.
In ihren kleinen Töpfen konnten sie nicht wachsen und fingen an zu kümmern.
Schließlich verloren die Pflanzen im unteren Bereich ihre Blätter, auch setzten sie keine weiteren Blüten an und die neuen Blätter sahen sehr kümmerlich aus.
Nun erfolgte eine Behandlung mit Arnica D6.
Es wurden 10 Kügelchen in 10 Liter Wasser aufgelöst und die Pflanzen dreimal im Abstand von zwei Tagen übergossen.

Nach 10 Tagen trieben die Pflanzen neu aus, haben sattes Grün und auch die ersten Knospen sind zu sehen.

Beim Umtopfen und dem damit verbundenen Verletzungen der kleinen Haarwurzeln haben sich vor allem 2 Mittel aus dem Bereich der Korbblütler Calendula und Arnica immer wieder bewährt haben.

Arnica C30 / C200: Hagelschaden

Eine Baumschule am Staffelsee in Bayern wurde von einem kräftigen Hagelsturm heimgesucht. Ein Kirschlorbeer, von dem die Besitzer schon dachten, dass er sich nach dem Verpflanzen (Wurzeln stark verletzt) und dem schweren Winter nicht erholt, wurde noch einmal beschnitten und dann einmalig mit Arnica C30 und C 200 begossen. Er erholte sich prächtig.

Arnica + Calendula C 30: Anwachshilfe bei Verpflanzung im Sommer

Im letzten ausgehendem Frühjahr, Ende Mai, die Pflanzen im vollen Austrieb,verkaufte ich 3 wertvolle Gehölze, eine Eibe, ein besonderer Ahorn und
eine Gleditsia. Diese Pflanzen sollten ca. Mitte Juli in einen Kundengarten.Ich wollte, dass die Pflanzen sofort gegraben, in einen Einschlag gestellt und mit Arnica C 30 gegossen werden.( 3 bis 4 Globuli auf 10 l Wasser) Das Wetter war leicht  trüb und daher sehr günstig. Nach gut einer Woche kam ich in den Betrieb und sah,  dass die Bäume nicht gegraben waren. Natürlich wieder eine gute Woche im Austrieb.Unsere zwei Meister erklärten mich für verrückt, um diese Zeit gräbt man keine Großbäume mehr und weigerten sich die Pflanzen zu graben. Ich bestand darauf, dass sie heraus kommen und ich übernahm die volle Verantwortung für eine Ersatzpflanzung, wenn sie eingehen.
Die Pflanzen wurden gegraben, sorgfältig versorgt und mit Arnica C 30( bei Verpflanzschock und zur Wundheilung) angegossen. Nach einer Woche gossen wir noch Calendula C 30 (3-4 Globuli  auf 10 l Wasser) zur besseren Wurzelbildung. Die Gehölze zeigten überhaupt keine Schwäche.Mitte Juli wurden sie dann verladen. Da holte mich einer der Gärtner und sagte ich muß unbedingt die Bäume anschauen. Das neue Wurzelwerk war einfach wunderbar und es kam ein kleiner Stolz auf.
Bei sommerlichen Temperaturen wurden die Gehölze transportiert und am anderen Tag gepflanzt.
Die Bäume stehen im Garten, als ob sie schon ein Jahr stünden.

Arnika und Calendula sind meine Hauptmittel. Wir haben sie schon mehrfach mit Erfolg beim Pikieren, Umtopfen und Verpflanzen zum besseren Anwachsen und zur Wundheilung eingesetzt.

Herr S., Seehausen



» Arnica montana bestellen

Arnica montana

Arnica C 30 - Dahlie

Eine Dahlie im Garten von Frau O. sah im Juni ganz mitgenommen und schwächlich aus.
Gemäß der Empfehlung im Buch von Christiane Maute wurde sie mit Arnica C 30 behandelt.
Frau O. goß sie einmal mit 5 Globuli auf 1 Liter Wasser. Schon am Abend konnte sie feststellen, daß sich
die Pflanze aufgerichtet hatte und wieder mit Blühen begann, was den ganzen Sommer hindurch anhielt.
Uelzen 2012



Arnica C200 - Orchidee erfolgreich aufgepäppelt


Eine verkümmerte Orchidee, die bereits auf dem Komposthaufen gelandet war, weil sie keine Blüten mehr ansetzen wollte, wurde von Frau J. wieder eingetopft und einer homöopathischen Behandlung unterzogen. Sie bekam in kurzen Zeitabständen jeweils eine Dosis Arnica C 200, darauf Aconitum C 200 und Carbo vegetabilis C 30 (3 Globuli auf 50 ml Wasser). Die ersten beiden gibt Frau J. immer beim Umtopfen und Standortwechsel: Verletzungsfolgen (Arnica), Schock (Aconitum) durch das Umtopfen. Carbo vegetabilis C 30 wurde abschließend zur allgemeinen Stärkung gegeben. Das war Mitte Juni . Ende August hatte sich die Orchidee wieder sichtlich erholt und die ersten Blüten angesetzt.
Welden, 2012



» Arnica montana bestellen