Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(Mo-Fr 8-20 Uhr Sa-So 8-18)

Gynäkologie und Homöopathik

Yves Laborde

Buch: 287 Seiten, geb.
Best.-Nr.: 01032
Gewicht: 570g
ISBN: 978-3-87569-192-4 9783875691924

Gynäkologie und Homöopathik

Yves Laborde

Materia Medicae und Repertorien
€ 38,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 287 Seiten, geb.
Best.-Nr.: 01032
Gewicht: 570g
ISBN: 978-3-87569-192-4 9783875691924
Der erste Teil des Buches besteht aus einer Materia medica mit über 200 Mitteln, bei denen sehr kurz die wesentlichen Symptome im Bereich der Gynäkologie charakterisiert werden. Der zweite Teil mit weiteren neun Kapiteln beinhaltet ein Repertorium zu ausgesuchten Themen (u.a. Fehlgeburt, Schwangerschaft, Geburtshilfe, Laktation und Klimakterium).


Der Autor versteht sein Buch als „praxisbezogenes Werzeug“.Im ersten Teil werden über 200 Mittel kurz mit ihren wesentlichen Symptomen im Bereich der Gynäkologie allgemein charakterisiert. In den weiteren 9 Kapiteln werden zu ausgesuchten Themen (u.a. Fehlgeburt, Schwangerschaft, Geburtshilfe, Laktation und Klimakterium) die wichtigsten Mittel in einem Kurzrepertorium angegeben und können dann innden nachfolgenden Kurzcharakteristiken differenziert werden.

Der Herausgeber schreibt:
Aus dem Inhalt: Allgemeine Gynäkologie (Materia Medica), Sterilität (männlich und weibliche, miasmatische Betrachtung), Fehlgeburt (Abortusneigung, miasmatische Betrachtung), Schwangerschaft (Materia Medica und Repertorium), Wehen, Geburtshilfe, Entbindung, Postpartum-Beschwerden (Repertorium), Lochien (Repertorium und Materia Medica), Laktation (Repertorium und Materia Medica), Klimakterium (Repertorium und Materia Medica).

€ 38,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Der erste Teil des Buches besteht aus einer Materia medica mit über 200 Mitteln, bei denen sehr kurz die wesentlichen Symptome im Bereich der Gynäkologie charakterisiert werden. Der zweite Teil mit weiteren neun Kapiteln beinhaltet ein Repertorium zu ausgesuchten Themen (u.a. Fehlgeburt, Schwangerschaft, Geburtshilfe, Laktation und Klimakterium).


Der Autor versteht sein Buch als „praxisbezogenes Werzeug“.Im ersten Teil werden über 200 Mittel kurz mit ihren wesentlichen Symptomen im Bereich der Gynäkologie allgemein charakterisiert. In den weiteren 9 Kapiteln werden zu ausgesuchten Themen (u.a. Fehlgeburt, Schwangerschaft, Geburtshilfe, Laktation und Klimakterium) die wichtigsten Mittel in einem Kurzrepertorium angegeben und können dann innden nachfolgenden Kurzcharakteristiken differenziert werden.

Der Herausgeber schreibt:
Aus dem Inhalt: Allgemeine Gynäkologie (Materia Medica), Sterilität (männlich und weibliche, miasmatische Betrachtung), Fehlgeburt (Abortusneigung, miasmatische Betrachtung), Schwangerschaft (Materia Medica und Repertorium), Wehen, Geburtshilfe, Entbindung, Postpartum-Beschwerden (Repertorium), Lochien (Repertorium und Materia Medica), Laktation (Repertorium und Materia Medica), Klimakterium (Repertorium und Materia Medica).

€ 38,00
inkl. MwSt.
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Gynäkologie und Homöopathik, Yves Laborde+Homöopathie für Pflanzen - Der Klassiker in der 15. Auflage, Christiane Maute® =
Gesamtpreis € 66,00
inkl. MwSt.
Alle kaufen

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Gynäkologie und Homöopathik von Yves Laborde ‐ € 38,00
Homöopathie für Pflanzen - Der Klassiker in der 15. Auflage von Christiane Maute® ‐ € 28,00

Kunden, die Gynäkologie und Homöopathik gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Gynäkologie und Homöopathik
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten und subjektive Einzelbewertungen der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Wir zensieren sie nicht aufgrund der Meinungsfreiheit. Wir distanzieren uns jedoch von den entsprechenden Angaben und können und wollen diese weder als richtig noch als falsch bewerten. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Bewertung erstellen