Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(Mo-Fr 8-20 Uhr Sa-So 8-18)

Die Schlangenmittel in der Homöopathie

Massimo Mangialavori

Buch: 248 Seiten, geb.
erschienen: 2011
Best.-Nr.: 04117
Gewicht: 510g
ISBN: 978-3-939931-42-3 9783939931423

Die Schlangenmittel in der Homöopathie

Massimo Mangialavori

Wissen, Versuchung und Verlassensein
€ 48,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 248 Seiten, geb.
erschienen: 2011
Best.-Nr.: 04117
Gewicht: 510g
ISBN: 978-3-939931-42-3 9783939931423

Wer denkt nicht bei Eifersucht, unendlichem Redefluss, unerträglichem Egoismus und unglaublicher Schamlosigkeit gleich an Lachesis? Aber wer würde ebenso leicht die reserviertere Vipera oder die sanfte, leicht verletzbare Naja erkennen?

In seiner charismatischen und klugen Art zeichnet der erfolgreiche italienische Homöopath Massimo Mangialavori 19 Patientenschicksale auf, die mit Hilfe eines Schlangenmittels oder verwandten Mitteln geheilt werden konnten, und welche er dem gemeinsamen Thema von Wissen, Versuchung und Verlassensein zuordnet.

Neben Schlangenmitteln wie Lachesis, Cenchris, Crotalus horridus, Crotalus cascavella, Bothrops, Hydrophis, Naja, Elaps und Vipera beschreibt er hochkarätige Fälle von anderen Reptilien wie Lacerta, Heloderma, Amphisbaena und Tyrannosaurus rex, sowie ähnlichen Mitteln wie Zincum und Melilotus.
Im Verlauf der zahlreichen Anamnesen erarbeitet Mangialavori die typischen Schlangen-Themen und zeigt uns deutlich, auf welche Weise die verschiedenen „Schlangen“ zu verführen vermögen oder die dunkle Seite ihres Ichs in ihr Leben zu integrieren versuchen.

Es ist eines seiner spannendsten Bücher und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Dualität der Persönlichkeit, es erzählt Geschichten von Versuchung und Verführung, Verrat, Verfolgung und Verlassensein, von Wissen und Macht. Sie lassen einen nicht mehr los, bis man diese faszinierenden Mittel voll verstanden hat und erfolgreich einsetzen wird.

Schlangenmittel Massimo MangialavoriMassimo Mangialavori

(geboren 1958)

Mangialavori stammt aus Neapel und wuchs in Mailand und Modena auf. 1984 schloss er sein Medizinstudium ab. Seine bewegte Suche nach der rechten Heilmethode führte ihn von der Herzchirurgie bis zu Südamerikas Schamanen. Dann stieß er auf die Homöopathie, die ihn seitdem ganz in ihren Bann gezogen hat. Zusammen mit drei anderen Ärzten gründete er eine Praxis bei Modena, wo er mittlerweile Patienten aus aller Welt betreut.
Mangialavori besitzt erstaunliche Materia-Medica-Kenntnisse und ist wohl einer der besten Verschreiber, die wir zur Zeit haben. Auf der Grundlage von geheilten Fällen hat er sein eigenes System der Systematisierung der homöopathischen Arzneimittel entwickelt, das nicht zwingend einer botanischen oder zoologischen Zugehörigkeit folgt. Er hält regelmäßig Seminare in Europa und USA und leitet Weiterbildungskurse für Homöopathen in Modena und Boston.

€ 48,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Wer denkt nicht bei Eifersucht, unendlichem Redefluss, unerträglichem Egoismus und unglaublicher Schamlosigkeit gleich an Lachesis? Aber wer würde ebenso leicht die reserviertere Vipera oder die sanfte, leicht verletzbare Naja erkennen?

In seiner charismatischen und klugen Art zeichnet der erfolgreiche italienische Homöopath Massimo Mangialavori 19 Patientenschicksale auf, die mit Hilfe eines Schlangenmittels oder verwandten Mitteln geheilt werden konnten, und welche er dem gemeinsamen Thema von Wissen, Versuchung und Verlassensein zuordnet.

Neben Schlangenmitteln wie Lachesis, Cenchris, Crotalus horridus, Crotalus cascavella, Bothrops, Hydrophis, Naja, Elaps und Vipera beschreibt er hochkarätige Fälle von anderen Reptilien wie Lacerta, Heloderma, Amphisbaena und Tyrannosaurus rex, sowie ähnlichen Mitteln wie Zincum und Melilotus.
Im Verlauf der zahlreichen Anamnesen erarbeitet Mangialavori die typischen Schlangen-Themen und zeigt uns deutlich, auf welche Weise die verschiedenen „Schlangen“ zu verführen vermögen oder die dunkle Seite ihres Ichs in ihr Leben zu integrieren versuchen.

Es ist eines seiner spannendsten Bücher und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Dualität der Persönlichkeit, es erzählt Geschichten von Versuchung und Verführung, Verrat, Verfolgung und Verlassensein, von Wissen und Macht. Sie lassen einen nicht mehr los, bis man diese faszinierenden Mittel voll verstanden hat und erfolgreich einsetzen wird.

Schlangenmittel Massimo MangialavoriMassimo Mangialavori

(geboren 1958)

Mangialavori stammt aus Neapel und wuchs in Mailand und Modena auf. 1984 schloss er sein Medizinstudium ab. Seine bewegte Suche nach der rechten Heilmethode führte ihn von der Herzchirurgie bis zu Südamerikas Schamanen. Dann stieß er auf die Homöopathie, die ihn seitdem ganz in ihren Bann gezogen hat. Zusammen mit drei anderen Ärzten gründete er eine Praxis bei Modena, wo er mittlerweile Patienten aus aller Welt betreut.
Mangialavori besitzt erstaunliche Materia-Medica-Kenntnisse und ist wohl einer der besten Verschreiber, die wir zur Zeit haben. Auf der Grundlage von geheilten Fällen hat er sein eigenes System der Systematisierung der homöopathischen Arzneimittel entwickelt, das nicht zwingend einer botanischen oder zoologischen Zugehörigkeit folgt. Er hält regelmäßig Seminare in Europa und USA und leitet Weiterbildungskurse für Homöopathen in Modena und Boston.

€ 48,00
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Die Schlangenmittel in der Homöopathie, Massimo Mangialavori+CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid =
Gesamtpreis € 65,90
inkl. MwSt.
Alle kaufen

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Die Schlangenmittel in der Homöopathie von Massimo Mangialavori ‐ € 48,00
CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid ‐ € 17,90

Kunden, die Die Schlangenmittel in der Homöopathie gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Die Schlangenmittel in der Homöopathie
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten und subjektive Einzelbewertungen der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Wir zensieren sie nicht aufgrund der Meinungsfreiheit. Wir distanzieren uns jedoch von den entsprechenden Angaben und können und wollen diese weder als richtig noch als falsch bewerten. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Bewertung erstellen