Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Das Verhalten der Mutter und des Säuglings

Jürgen Seipel

Buch: 56 Seiten, Heftform
Best.-Nr.: 04283
Gewicht: 80g

Das Verhalten der Mutter und des Säuglings

Jürgen Seipel

€ 9,80
Buch: 56 Seiten, Heftform
Best.-Nr.: 04283
Gewicht: 80g

Der Herausgeber schreibt:

Das Verhalten der Mutter und des Säuglings, vom Augenblicke der Empfängniß an bis zu dem
Zeitabschnitte, wo sie Letzteren entwöhnt; in diätetischer und heilkundiger Rücksicht.

Ein Taschenbuch für Neuvermählte, von Dr. G.W. Groß, praktischer Arzt und Assessor beim
Ausschuße des homöopathischen Zentralvereins.

Dresden und Leipzig, in der Arnoldischen Buchhandlung. 1833.

In Auszügen zusammengestellt, ergänzt mit gesicherten Indikationen, Krankengeschichten und Symptomen aus Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen der alten und neueren Literatur
und kritischen Anmerkungen,
von Jürgen Seipel - prakt. Arzt in Aschaffenburg.

€ 9,80

Der Herausgeber schreibt:

Das Verhalten der Mutter und des Säuglings, vom Augenblicke der Empfängniß an bis zu dem
Zeitabschnitte, wo sie Letzteren entwöhnt; in diätetischer und heilkundiger Rücksicht.

Ein Taschenbuch für Neuvermählte, von Dr. G.W. Groß, praktischer Arzt und Assessor beim
Ausschuße des homöopathischen Zentralvereins.

Dresden und Leipzig, in der Arnoldischen Buchhandlung. 1833.

In Auszügen zusammengestellt, ergänzt mit gesicherten Indikationen, Krankengeschichten und Symptomen aus Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen der alten und neueren Literatur
und kritischen Anmerkungen,
von Jürgen Seipel - prakt. Arzt in Aschaffenburg.

€ 9,80


Kundenbewertung zu Das Verhalten der Mutter und des Säuglings
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.