Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Simone Carlson

Mein Werdegang

... mit den Pferden

1980 machte ich meine ersten Reiterfahrungen. Aber schon lange vorher waren die Pferde fester Bestandteil in meinem Leben.

Nach einigen Reitstunden im englischen Sattel und jahrelangem intensiven Freizeitreiten sowie dem Absolvieren von verschiedenen Lehrgängen ging ich im Herbst 1996 nach Amerika, um dort mein Hobby zum Beruf zu machen.

Als Leiterin des Paint Horse Stable begann im Januar 1997 meine dreijährige Arbeit in Denver, Colorado. Das Einreiten von Jungpferden sowie die Problempferde-Korrektur waren einige Schwerpunkte meiner Tätigkeit. Des Weiteren habe ich sehr viel unterrichtet und damit sowohl Erwachsenen als auch Kindern die Philosophie des „Horsemanship“ nähergebracht.

Im Jahr 1999 absolvierte ich zusätzlich noch das Pferde-Trainings-Programm nach John Lyons und qualifizierte mich bei einer intensiven Ausbildung zum John Lyons Certified Trainer. Eine besondere Ehre war es für mich, in die Gruppe „Trained to be the Best“ aufgenommen zu werden. Diese Auszeichnung erhalten diejenigen, die sich durch bemerkenswerte Leistungen und Qualifikationen aus dem regulären Unterricht hervorheben konnten.

Durch Zufall erfuhr ich von einem Trainer namens Harry Whitney, der noch heute eines meiner größten Vorbilder ist. Bei ihm lernte ich in zahlreichen Lehrgängen, wie wichtig es ist, dass jedes Pferd individuell und einzigartig ist und dass man die Arbeit mit dem Pferd immer auf dessen Bedürfnisse abstimmen muss. Mehrere Seminare bei Dave Genadek, dem Sattelmeister aus Minnesota, öffneten mein Bewusstsein für die Verbindung zwischen Sattel, Pferd und Reiter. Hier lernte ich nicht nur, wie ein Sattel gebaut wird, sondern auch, worauf es wirklich ankommt, damit man eine gute Passform für sein Pferd erreicht.

Immer wieder hörte ich auch von Peggy Cummings und ihrem connectet riding. Sie wurde von allen guten Trainern weiterempfohlen, weil ihre Philosophie des ausbalancierten Sitzes, der es dem Pferd erlaubt, sich auch unter einem Reiter frei und ohne Einschränkung bewegen zu können, einzigartig ist. Bei ihr nahm ich an einem Ausbildungsprogramm zum Connectet Riding Instructor teil.

Seit 2014 bin ich Dozentin für die Trainerausbildung von „Im Sinne des Pferdes“, denn nicht nur die richtige Reitweise ist entscheidend, sondern auch ein kompetentes Basiswissen in den Bereichen Anatomie, Massagen, Gangbildanalyse zum Erkennen von Lahmheiten, Haltungsmanagement, Ernährungskunde und Grundlagen der Homöopathie und Pflanzenheilkunde.

 

Filtern / Sortieren
Artikel: 1 bis 2 (von 2)

Der Weg zur Verbundenheit - Philosophie & Basistraining

Reihe: Im Sinne des Pferdes
144 Seiten, geb., Best.-Nr. 20538
€ 34,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages

Der Weg zur Verbundenheit - Philosophie & Basistraining - Mängelexemplar

Reihe: Im Sinne des Pferdes
144 Seiten, geb., Best.-Nr. 23557
€ 34,00
€ 27,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages