Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)
Buch: 308 Seiten, kart.
erschienen: 2012
Best.-Nr.: 14863
Gewicht: 730g
ISBN: 978-9-0887-9023-2 9789088790232
Krebs ist eine Infektionskrankheit
€ 22,90
inkl. MwSt.
  • keine Versandkosten
Buch: 308 Seiten, kart.
erschienen: 2012
Best.-Nr.: 14863
Gewicht: 730g
ISBN: 978-9-0887-9023-2 9789088790232

Der Herausgeber schreibt:

In diesem Buch von Wolfgang U. Voigts lernen Sie die Erkrankung Krebs als ein Perpetuum Mobile kennen, das durch die Chemie-Pharma nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt und bis zum heutigen Tag bewusst aufrecht erhalten wurde.
Durch Fehlinformationen und Lügen wurde ein manipuliertes falsches Krankheitsbild erzeugt. Mit Beherrschung der Medien und Ausbildung eines gewaltigen Netzwerkes wurde dieses falsche Krankheitsbild weiter verbreitet.
Schon seit nahezu hundert Jahren sind die Zivilisationskrankheiten der Menschen ein lukratives Geschäft für die Pharma-Industrie. Diejenigen, die in diesem Geschäft die Fäden ziehen, sehen ihr Einkommen nicht gerne geschmälert. Krebs ist dabei eine der lukrativsten Quellen, die man auch weiterhin ausbeuten will.

Vor einigen Jahren wurde der Autor selbst mit der schreckliche Diagnose "Krebs" konfrontiert. Er hat am eigenen Leibe erfahren müssen, was solch eine Diagnose in einem Menschen auslöst. "Als Wissenschaftler und Krebskranker auf der Suche nach Heilung wurde er schnell mit den Widersprüchen der Medizin bzgl. dieser und anderer Zivilisationskrankheit konfrontiert und fing an, unkonventionelle (Aus-)Wege zu suchen. Er wusste den Krebs zu stoppen und den Körper ohne jegliche pharmazeutische Therapie, nur mit natürlichen Mitteln, zu heilen.
Die Krebslüge ist ein empfehlenswertes Buch für alle, die mit der Krebskrankheit konfrontiert sind, aber auch für all diejenigen, die sich vor solch einer Diagnose schützen wollen.

Ein Buch, das aufklärend, informativ und spannend wie ein Krimi zu lesen ist.

€ 22,90
inkl. MwSt.
  • keine Versandkosten

Der Herausgeber schreibt:

In diesem Buch von Wolfgang U. Voigts lernen Sie die Erkrankung Krebs als ein Perpetuum Mobile kennen, das durch die Chemie-Pharma nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt und bis zum heutigen Tag bewusst aufrecht erhalten wurde.
Durch Fehlinformationen und Lügen wurde ein manipuliertes falsches Krankheitsbild erzeugt. Mit Beherrschung der Medien und Ausbildung eines gewaltigen Netzwerkes wurde dieses falsche Krankheitsbild weiter verbreitet.
Schon seit nahezu hundert Jahren sind die Zivilisationskrankheiten der Menschen ein lukratives Geschäft für die Pharma-Industrie. Diejenigen, die in diesem Geschäft die Fäden ziehen, sehen ihr Einkommen nicht gerne geschmälert. Krebs ist dabei eine der lukrativsten Quellen, die man auch weiterhin ausbeuten will.

Vor einigen Jahren wurde der Autor selbst mit der schreckliche Diagnose "Krebs" konfrontiert. Er hat am eigenen Leibe erfahren müssen, was solch eine Diagnose in einem Menschen auslöst. "Als Wissenschaftler und Krebskranker auf der Suche nach Heilung wurde er schnell mit den Widersprüchen der Medizin bzgl. dieser und anderer Zivilisationskrankheit konfrontiert und fing an, unkonventionelle (Aus-)Wege zu suchen. Er wusste den Krebs zu stoppen und den Körper ohne jegliche pharmazeutische Therapie, nur mit natürlichen Mitteln, zu heilen.
Die Krebslüge ist ein empfehlenswertes Buch für alle, die mit der Krebskrankheit konfrontiert sind, aber auch für all diejenigen, die sich vor solch einer Diagnose schützen wollen.

Ein Buch, das aufklärend, informativ und spannend wie ein Krimi zu lesen ist.

€ 22,90
inkl. MwSt.
  • keine Versandkosten

Kunden, die Die Krebslüge gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Die Krebslüge
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
Barbara

vor 4 Monaten
Neue Sichtweise - oder doch nicht so neu?
Die Krebslüge von Voigts lohnt sich für alle die, die an Krebs als Krankheit der Gene oder der Zellen zweifeln. Das tue ich in der Tat schon sehr lange. Krebs hat eine enorme psychische Komponente (homöopathisch läßt sich das gut als "Carcinosinum" greifen), aber bekanntermaßen schwächt eine beschädigte Psyche auch das Immunsystem.
Das ist bei Voigts nicht das Thema. Bei ihm geht es um Krebs als von im Blut lebenden Protozoen verursachte Infektionskrankheit. Dies wird seit Jahrhunderten immer wieder entdeckt und dann von der Schulmedizin verworfen.
Das entspricht meinen Erfahrungen auf ganz vielen Ebenen. Was man leicht und ohne Probleme loswerden könnte, wird zur tödlichen Krankheit stilisiert und die Patienten werden durch die Medikamente für viel Geld getötet.
Für jeden, der mit Schulmedizin hadert, ein mehr als lesenswertes Buch.
weiterlesen ...
23 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein