Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Krebserreger entdeckt!

Tamara Lebedewa

Buch: 270 Seiten, kart.
erschienen: 2018
Best.-Nr.: 25713
Gewicht: 600g
EAN: 9783932130335

Krebserreger entdeckt!

Tamara Lebedewa

Die verblüffenden Erkenntnisse einer russischen Forscherin
€ 16,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Buch: 270 Seiten, kart.
erschienen: 2018
Best.-Nr.: 25713
Gewicht: 600g
EAN: 9783932130335

Der Herausgeber schreibt:

Die russische Wissenschaftlerin Tamara Lebedewa erforschte über Jahre die Krebskrankheit und kam zu erstaunlichen, revolutionären Erkenntnissen. In diesem Buch schildert sie ihren Weg zur Entdeckung. Sie benennt die Entstehungsursachen von Krebs dabei ebenso klar, wie sie Chancen der Vorbeugung und Heilung aufzeigt.
Schon im 19. Jahrhundert hatten deutsche Forscher die Behauptung aufgestellt, Krebs werde durch Parasiten verursacht. Einer der bekanntesten Experten auf diesem Gebiet war Prof. Günther Enderlein, der immer wieder auf den Pleomorphismus von Parasiten hingewiesen hatte. Er beschrieb diese von ihm so genannten "Endobionten", die aus harmlosen Formen zu krankmachenden und sogar tödlichen Feinden werden können.
Somit fügt sich die wissenschaftliche Arbeit von Lebedewa in die Forschungsarbeit vieler anderer vor ihr. Mit dem Unterschied, dass die russische Wissenschaftlerin den Parasiten identifiziert, ihm einen Namen gegeben hat.

Vorteile des Buches:
- neue, logisch nachvollziehbare Krebsentstehungstheorie einer russischen Forscherin
- in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen
- mit praktischem Teil: Was kann ich tun, um vorzubeugen bzw. zu heilen?

€ 16,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten

Der Herausgeber schreibt:

Die russische Wissenschaftlerin Tamara Lebedewa erforschte über Jahre die Krebskrankheit und kam zu erstaunlichen, revolutionären Erkenntnissen. In diesem Buch schildert sie ihren Weg zur Entdeckung. Sie benennt die Entstehungsursachen von Krebs dabei ebenso klar, wie sie Chancen der Vorbeugung und Heilung aufzeigt.
Schon im 19. Jahrhundert hatten deutsche Forscher die Behauptung aufgestellt, Krebs werde durch Parasiten verursacht. Einer der bekanntesten Experten auf diesem Gebiet war Prof. Günther Enderlein, der immer wieder auf den Pleomorphismus von Parasiten hingewiesen hatte. Er beschrieb diese von ihm so genannten "Endobionten", die aus harmlosen Formen zu krankmachenden und sogar tödlichen Feinden werden können.
Somit fügt sich die wissenschaftliche Arbeit von Lebedewa in die Forschungsarbeit vieler anderer vor ihr. Mit dem Unterschied, dass die russische Wissenschaftlerin den Parasiten identifiziert, ihm einen Namen gegeben hat.

Vorteile des Buches:
- neue, logisch nachvollziehbare Krebsentstehungstheorie einer russischen Forscherin
- in wissenschaftlichen Experimenten nachgewiesen
- mit praktischem Teil: Was kann ich tun, um vorzubeugen bzw. zu heilen?

€ 16,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb eines Werktages
  • keine Versandkosten
Wird oft zusammen gekauft
Krebserreger entdeckt!, Tamara Lebedewa+Reinigung der inneren Organe, Tamara Lebedewa =
Gesamtpreis € 32,80
inkl. MwSt.
Alle kaufen

nur noch wenige auf Lager, versandfertig innerhalb eines Werktages
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Krebserreger entdeckt! von Tamara Lebedewa ‐ € 16,90
Reinigung der inneren Organe von Tamara Lebedewa ‐ € 15,90

Kunden, die Krebserreger entdeckt! gekauft haben, kauften auch

Kundenbewertung zu Krebserreger entdeckt!
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.