Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Materia Medica

Kalium iodatum - Materia Medica Auszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering

Kalium iodatum

Kali-i.

Kalium hydroiodicum; Kaliumjodid. KJ. Hartlaub

Kalium iodatum 1 Geist und Gemüt: Geschwätzig, ist zum Scherzen aufgelegt; heftig, zänkisch.

Fährt bei jedem Geräusch auf.

Aufgeregt wie von einer Intoxikation, auch nach Quecksilbervergiftung.

Kalium iodatum 3 Innerer Kopf: Hyperämie bei Skrofulösen; auch bei schwachen oder tuberkulösen Kranken; Klopfen in der Stirn; Gefühl als wäre der Kopf aufgeblasen; ängstlicher, unruhiger Schlaf.

Kopfschmerz und Schwere im Kopf (um 5 Uhr morgens); nach dem Aufstehen besser.

Schmerzen in den Seiten des Kopfes, als ob er eingeschraubt wäre; besser in freier Luft.

Lanzinierender und stechender Schmerz über dem linken Auge und in der linken Schläfe.

Kalium iodatum 4 Äußerer Kopf: Heftiger Kopfschmerz, Fettgeschwulste auf dem Schädel.

Beim Kratzen hat sie das Gefühl, als wäre die Kopfhaut geschwürig.

Das Haar fällt aus. Θ Syphilis.

Kalium iodatum 5 Augen: Iritis syphilitica nach Merkur-Missbrauch, mit entsetzlichem Brennen beim Sehen, trübe Kammerflüssigkeit, Ziliarinjektion glänzend, bedrohlich aussehend, die Schmerzen verschlimmern sich nachts.

Iridochorioiditis besonders syphilitischen Ursprungs.

Pusteln auf der Hornhaut, dabei weder Lichtscheu, noch Schmerz oder Röte.

Chemosis.

Brennen in den Augen, sie sondern eitrigen Schleim ab.

Ödem der Augenlider mit Tränenfluss.

Periostitis der Augenhöhle, dieselbe ist durch Syphilis bedingt oder nicht.

Kalium iodatum 6 Ohren: Bohrende Schmerzen in den Ohren, Stechen in den Ohren (rechts); bei rachitischen Kindern, mit Empfindlichkeit des Kopfes.

Kalium iodatum 7 Nase: Heftiges Nasenbluten, nach Merkur-Missbrauch.

Nach der geringsten Erkältung stellt sich heftiger, wund fressender Schnupfen ein; mit gedunsenen Augenlidern, Stechen in den Ohren, rotem Gesicht, weißer Zunge; heftigem Durst; abwechselnd Hitze und Frösteln; Kopfschmerzen; dunklem, heißem Urin; nach Merkur-Missbrauch.

Die Nase ist rot, geschwollen mit wund fressender, wässriger Absonderung; Spannung an der Nasenwurzel. Θ Syphilis.

Kalium iodatum 8 Gesicht: Gesicht und Zunge sind geschwollen, besonders nach Merkur.

Schießende und stechende Schmerzen im Gesicht. Θ Schnupfen.

Kalium iodatum 10 Zähne: Gefühl, wie wenn ein Wurm in den Wurzeln der Zähne umherkriecht.

Das Zahnfleisch ist geschwollen; die Zähne schlecht; Geschwüre am Zahnfleisch.

Muckern in den Zähnen und im Gesicht; mit reichlichem Speichel, Durst; heftigem Stechen bis in die Ohren; Kieferhöhlenabszess.

Gefühl, als wären die Zähne zu lang.

Kalium iodatum 11 Zunge usw.: Nach dem Essen oder Trinken ranziger Geschmack im Mund.

Bitterkeit im Mund und Rachen; welche nach dem Frühstück vergeht.

Brennen an der Zungenspitze; Bläschen auf derselben.

Kalium iodatum 12 Mund: Unregelmäßige Geschwüre, die wie mit Milch belegt aussehen.

Während der Schwangerschaft klebriger, salziger Speichelfluss.

Blutiger Speichel mit süßlichem Mundgeschmack.

Kalium iodatum 13 Schlund: Das Zäpfchen ist geschwollen und verlängert; die Schleimhäute sind wie ödematös.

Kropf (bei Berührung empfindlich).

Die Submaxillardrüsen sind geschwollen und eitern.

Kalium iodatum 14 Verlangen, Widerwillen: Die Speisen sind geschmacklos.

Tag und Nacht ein übermäßiger Durst.

Kalium iodatum 16 Übelkeit und Erbrechen: Schluckauf.

Aufrülpsen großer Mengen von Luft.

17 Magen: Entzündung des Magens und des Darmkanals.

Brennen in der Magengrube.

Kalium iodatum 19 Abdomen: Plötzliche, schmerzhafte Auftreibung des Bauches oder um den Nabel, mit darauf folgender Diarrhö.

Schneiden und Brennen um den Nabel.

Kalium iodatum 20 Stuhl usw.: Die Stuhlentleerungen sind spärlich, hart, schwierig.

Blutwässriger Schleim aus dem Rektum.

Diarrhö und Tenesmus mit Kreuzschmerzen wie in einem Schraubstock; nach dem Gebrauch von Merkur.

Kalium iodatum 21 Harnorgane: Morbus Bright, bei Gicht oder Merkurial-Syphilis; Nierengranulation.

Schmerzhafter Harndrang; auch wenn er beim Eintritt der Menstruation verschwindet.

Harn: reichlich, häufig, blass und wässrig; blutrot.

Vermehrte Harnabsonderung mit unauslöschlichem Durst.

Kalium iodatum 22 Männliche Geschlechtsorgane: Geschlechtstrieb ist vermindert.

Hodenatrophie.

Kalium iodatum 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Die Menstruation tritt später ein und ist reichlicher als gewöhnlich; die Menstruation ist unterdrückt.

Vor der Menstruation häufiger Harndrang; während derselben Quetschungsgefühl in den Oberschenkeln; die Schmerzen gehen bis in die Schenkel. Frösteln, Hitze im Kopf.

Wässrige, scharfe, wund fressende Leukorrhö mit Beißen in der Vulva.

Schleimabsonderung aus der Vagina.

Atrophie der Mammae.

Kalium iodatum 24 Schwangerschaft: Galaktorrhö.

Kalium iodatum 25 Larynx: Nasale, katarrhalische Stimme.

Heiserkeit mit Brustschmerzen, Husten, Atembeklemmung und Schmerz in beiden Augen.

Erwacht mit Würgen, so dass sie kaum atmen kann; mit Erstickungsanfälle; Ödem des Larynx.

Raues Gefühl in der Trachea, das zum Räuspern zwingt.

Kalium iodatum 26 Respiration: Es gelangt keine Luft in die Lunge; das Epigastrium ist eingesunken; livides Gesicht; Larynxobstruktion.

Kalium iodatum 27 Husten: Suffokativer Husten, wobei der Larynx verschwollen ist.

Trockener Husten; Räuspern; später reichlicher, grüner Auswurf.

Kalium iodatum 28 Lungen: Beim Gehen Stiche durch das Sternum bis zum Rücken, oder tief in der Brust.

Schleimschwindsucht mit eitrigem Auswurf, erschöpfendem Nachtschweiß und Durchfallstühlen.

Pneumonie in ihrem Beginn, wenn die Krankheit sich lokalisiert; desgleichen wenn die Hepatisation so ausgedehnt ist, dass sie Gehirnkongestionen und seröse Ausschwitzungen verursacht; mit rotem Gesicht; erweiterten Pupillen; unterdrückter Harnabsonderung; wie wenn eine Seite gelähmt ist.

Lungenödem bei Pneumonie; oder sekundär bei Morbus Bright; das Sputum wie Seifenlauge, grün.

Kalium iodatum 29 Herz, Puls: Herzklopfen, beim Gehen schlimmer.

Beim Gehen stechende Schmerzen am Herzen; nach Merkur-Missbrauch; nach wiederholter Endokarditis.

Der Puls ist beschleunigt; häufig.

Kalium iodatum 31 Hals, Rücken: Gefühl, als wäre das Kreuz wie in einem Schraubstock; auch bei stechenden Schmerzen in der Meningitis; nach Merkur-Missbrauch.

Quetschungsschmerzen in der Lendengegend, schlimmer beim Krummsitzen; Stiche daselbst. Θ Morbus Bright.

Schmerzen im Steißbein, wie nach einem Fall.

Kalium iodatum 32 Oberglieder: Quetschungsgefühl in der linken Schulter.

Reißen in der Schulter und im Ohr.

Kalium iodatum 33 Unterglieder: Nagen in den Hüftknochen; bei jedem Schritt in der linken Hüfte ein scharfer Stich, welche ihn zum Hinken nötigt.

Nachts erwacht er durch ein äußert schmerzhaftes Reißen im rechten Oberschenkel bis unter das Knie, das beim Liegen auf der schmerzhaften Seite oder auf dem Rücken schlimmer wird. Θ Ischias.

Das Knie fühlt sich teigig, schwammig an, ohne Fluktuation; die Haut ist rotfleckig und heiß; Nagen, Bohren oder Reißen in ihm, nachts schlimmer, so dass er die Lage oft verändern muss; weiße Knieschwellung.

Quetschungsschmerz im linken Spann.

Geschwürschmerz in den Fersen und Zehen.

Kalium iodatum 34 Glieder im Allgemeinen: Reißende, scharf stechende Schmerzen; das Periost ist affiziert; Zuckungen oder Kontraktionen der Sehen; Abmagerung; nachts und beim Liegen auf der affizierten Seite tritt Verschlimmerung ein; Folgen des Merkurialismus oder der Syphilis; Rheumatismus; Gicht.

Kalium iodatum 35 Lage usw.: Beim Gehen: 28, 29; in freier Luft: 39. Beim Aufstehen: 3. Beim Krummsitzen: 31. Beim Liegen auf dem Rücken oder der affizierten Seite: 33. Muss die Lage verändern: 33, 36.

Kalium iodatum 36 Nerven: Subsultus tendinum, oder die Muskeln und Sehen sind kontrahiert.

Er bewegte sich ruhelos umher.

Paralyse. Siehe Spinalmeningitis.

Kalium iodatum 37 Schlaf: Schlaflos; unruhig; schreckliche Träume.

Sie weint während des Schlafes.

Kalium iodatum 38 Zeit: Morgens: 3. Abends: 40. Nachts: 28, 33, 34, 40. Tag und Nacht: 14.

Kalium iodatum 39 Temperatur und Wetter: Unwiderstehlicher Drang, in der freien Luft sich zu bewegen, ohne davon zu ermüden.

In freier Luft: 3. Kälte: 4 Wärme: 40.

Kalium iodatum 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frösteln mit Durst (von 4 bis 7 Uhr nachmittags); oder allnächtlicher Schüttelfrost mit häufigem Erwachen; er kann im Bett warm werden, aber nicht durch Ofenwärme.

Frost, der vom unteren Teil des Rückens aufwärts steigt und sich durch den ganzen Körper verbreitet; von 6 - 8 Uhr nachmittags mit Schläfrigkeit.

Zeitweises Frösteln, wobei die Haut trocken bleibt, mit zuweilen reichlichem Schweiß.

Hitzeüberlaufen mit Benommenheit des Kopfes.

Intermittierendes Fieber; während des Frostes Durst; der Frost wird durch Wärme nicht gebessert; Trockenheit im Mund; Anasarka; Skrofeln.

Kalium iodatum 42 Seiten: Rechts: 6, 33. Links: 3, 32, 33. Von vorn nach hinten: 28. Von unten nach oben: 40.

Kalium iodatum 44 Gewebe: Purpura haemorrhagica.

Skrofeln.

Abmagerung mit Appetitmangel.

I Synovitis.

I Es dehnt alle Gewebe aus durch interstitielle Infiltration; Ödem; Vergrößerung der Drüsen; Gichtknoten; Exostosen; Knochenanschwellungen usw.

Wassersucht in Folge des Druckes von geschwollenen Drüsen.

Sekundäre Syphilis, besonders nach Merkur-Missbrauch oder bei einer Kombination mit Skrofeln; Bubonen; schankeröse Geschwüre mit harten Rändern, dünnem, wund machendem oder geronnenem Eiter; tief fressende Geschwüre.

Roseola; Schmutzflechte; Rheumatismus; Knochenschmerzen; Nekrose; Exostose; immer mit nächtlicher Verschlimmerung.

Schwellung der Schild- (Kropf), Bronchial- und Unterkieferdrüsen; geschwürig, atrophiert.

Kalium iodatum 45 Berührung, Verletzungen usw.: Beim Kratzen: 4.

Kalium iodatum 46 Haut: Juckender Herpesausschlag im Gesicht.

Papulöser Ausschlag, der im Gesicht, an Schultern und Rücken am schlimmsten ist; mit Trockenheit im Hals.

Pustelnausschlag, oft mit einem Nabel versehen und dann Schorfe bilden.

Kleine Eiterbeulen: im Gesicht, am Kopf, Nacken, Rücken und an der Brust, mit Schorfbildung.

Kalium iodatum 48 Verwandte Mittel: Nach Merkur-Missbrauch.

Gegen den Missbrauch mit Kali-i. dient Hep.

Kali-chl. steht ihm nahe in Fällen von Albuminurie.



Wir empfehlen diese Materia Medica


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Empfehlungen

: Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica

Andreas Ludwig Kalcker: Gesundheit verboten

: CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid

: DMSO 99,99 % - 100 ml - von Unimedica

Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica
€ 26,99
(€ 47,35/100g) inkl. MwSt.
Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica: In den Warenkorb
Andreas Ludwig Kalcker
Gesundheit verboten
Bestseller
in Bücher, Naturheilkunde, Psychologie
€ 24,48
inkl. MwSt.
Gesundheit verboten: In den Warenkorb

CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid
Bestseller
in Drogerie, Gesundheit
€ 17,90
(€ 17,90/100ml) inkl. MwSt.
CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid: In den Warenkorb

DMSO 99,99 % - 100 ml - von Unimedica
€ 11,80
(€ 11,80/100ml) inkl. MwSt.
DMSO 99,99 % - 100 ml - von Unimedica: In den Warenkorb
Das könnte Sie interessieren

: Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica

: MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica

: Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg  / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica

: Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg  - 50 ml - von Unimedica

Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica
€ 14,50
(€ 6,44/100g) inkl. MwSt.
Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica: In den Warenkorb

MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica
€ 19,50
(€ 58,21/kg) inkl. MwSt.
MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica: In den Warenkorb

Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica
Bestseller
in Unimedica, Vitamine
€ 18,90
(€ 37,80/100ml) inkl. MwSt.
Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg  / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica: In den Warenkorb

Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg - 50 ml - von Unimedica
€ 12,99
(€ 25,98/100ml) inkl. MwSt.
Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg  - 50 ml - von Unimedica: In den Warenkorb