Homöopathie und Naturheilverfahren
Bestellhotline 07626 974 9700
(täglich 8-20 Uhr auch Sa/So)

Materia Medica

Rheum palmatum - Materia Medica Auszug aus

Kurzgefasste Arzneimittellehre (Materia Medica) von Constantin Hering

Rheum palmatum

Rheum

Rhabarber. Polygonaceae. Hahnemann

Rheum palmatum 1 Geist und Gemüt: Das Kind verlangt ungestüm und schreiend nach Verschiedenem; mag selbst die ihm sonst liebsten Dinge nicht.

Die Kinder schreien, dabei Drängen und saure Stühle.

Mag nicht viel sprechen.

Indolent, schweigsam.

Mürrisch.

Unruhig, dabei Weinen.

Rheum palmatum 2 Sensorium: Schwindel und Schwere mit Schlagen im Kopf; beim Stehen schlimmer.

Rheum palmatum 3 Innerer Kopf: Dumpfer, betäubender Kopfschmerz mit gedunsenen Augen.

Schwere im Kopf; aufsteigende Hitze darin.

Im Kopf Pulsieren, das aus dem Unterleib aufzusteigen scheint.

Beim Bücken eine Empfindung, als ob sich das Gehirn bewegte.

Rheum palmatum 4 Äußerer Kopf: Schweiß auf den haarbedeckten Stellen der Kopfhaut.

Rheum palmatum 5 Augen: Schwach und trübe; besonders, wenn man scharf auf einen Gegenstand sieht.

Die Pupillen sind erweitert bei drückendem Kopfschmerz; später sind sie zusammengezogen mit innerer Unruhe.

Pulsieren in den Augen.

Krampfhaftes Zucken der Augenlider.

Granulationen an den oberen Lidern.

Rheum palmatum 7 Nase: Betäubendes Ziehen in der Nasenwurzel, es erstreckt sich bis in die Nasenspitze, wo es in einer prickelnden Empfindung endigt.

Rheum palmatum 8 Gesicht: Blass; eine Backe ist rot, die andere blass.

Die Stirnmuskeln sind zusammengezogen und gerunzelt.

Die Haut im Gesicht ist gespannt.

Kalter Schweiß im Gesicht, besonders um Nase und Mund.

Rheum palmatum 10 Zähne: Schwieriges Zahnen bei Kindern.

Zahnschmerz mit einem Kältegefühl in den Zähnen.

Rheum palmatum 11 Zunge usw.: Geschmack: sauer; fade oder übel; bitter, aber nur der Speisen, selbst der süßen.

Die Zunge ist taub, gefühllos.

Rheum palmatum 12 Mund: Speichelfluss bei Kolik oder Diarrhö.

Rheum palmatum 14 Verlangen, Widerwillen: Verlangen nach verschiedenen Sachen, die er dennoch nicht genießen kann.

Rheum palmatum 15 Essen und Trinken: Nach Pflaumenessen Kolik.

Nach einer Mahlzeit lockerer Stuhl; Kolik, welche im Stehen schlimmer wird.

Rheum palmatum 16 Übelkeit und Erbrechen: Übelkeit, die aus dem Magen oder Unterleib zu kommen scheint mit Kolik.

Rheum palmatum 17 Magen: Der Magen ist voll wie nach zu vielem Essen.

Klopfen in der Magengrube.

Rheum palmatum 19 Abdomen: Die Blähungen schienen bis in die Brust zu steigen.

Heftiger Schmerz mit Schneiden, muss zusammengekrümmt liegen; beim Stehen schlimmer.

Schneiden und Poltern wie von Flatulenz.

Der Bauch ist aufgetrieben und gespannt.

Gefühl als säße ein Klumpen um den Nabel.

Rheum palmatum 20 Stuhl usw.: Stuhl: braun und schleimig, locker, dünn, geronnen, sauer, gärend, sich grün färbend, den Anus rötend.

Abends und nachts: schlimmer; morgens Fieber; schlimmer von jeder Bewegung, beim Stehen; nach dem Essen; beim Zahnen; bei Wöchnerinnen vom Witterungswechsel; im Sommer.

Vor dem Stuhl: erfolgloser Harndrang, schneidende Kolik.

Beim Stuhl: Frösteln, Schneiden und zusammenschnürende Schmerzen im Bauch; blasse Gesichtsfarbe; Speichelfluss; Schreien (bei zahnenden Kindern) mit Hinaufziehen der Unterglieder oder Steifmachen des Körpers.

Nach dem Stuhl: Kolik, erfolgloses Drängen, durch jede Bewegung verschlimmert.

Diarrhö bei entzündlichem Rheumatismus.

Chronischer Durchfall: sauer, schaumig; mit feuchter Zunge, Durst, Mangel an Appetit.

Dysenterie: nachdem die blutigen Stühle aufgehört haben, stellt sich Tenesmus ein mit braunen, schwammigen, schleimigen, sauren Stühlen.

Rheum palmatum 21 Harnorgane: Brennen in den Nieren und der Blase vor und beim Urinlassen.

Schwäche in der Blase, muss stark drücken beim Urinlassen.

Harn: vermehrt; rot oder grüngelb.

Rheum palmatum 23 Weibliche Geschlechtsorgane: Beim Stehen drängt es in der Uterusgegend nach unten.

Rheum palmatum 24 Schwangerschaft: Urinbeschwerden nach Abort.

Die Milch der Stillenden ist gelb und bitter; das Kind weigert sich die Brust zu nehmen.

Diarrhö in den ersten Tagen nach dem Kindbett: mit Kolik, Tenesmus, Hinfälligkeit, Unruhe, Furcht vor dem Tod; die Stühle sind wässrig und übel riechend.

Schwieriges Zahnen mit Diarrhö.

Rheum palmatum 26 Respiration: Dyspnoe wie von einer Last im oberen Teil der Brust.

Rheum palmatum 29 Herz, Puls: Der Puls ist im Allgemeinen unverändert, nur etwas beschleunigt, besonders abends.

Rheum palmatum 31 Hals, Rücken: Steifheit im Kreuzbein und in den Hüften, sodass er nicht gerade gehen kann.

Heftiges Schneiden wie im Lendenwirbel, dasselbe wird durch den Stuhl verschlimmert.

Rheum palmatum 32 Oberglieder: Stechende Schmerzen in den Armen.

Zucken in den Armen, Händen und Fingern.

Eine quellend-gluckernde Empfindung in den Ellbogengelenken.

Die Adern an den Händen sind aufgetrieben.

Kalter Schweiß in den Handflächen.

Rheum palmatum 33 Unterglieder: Zucken der Muskeln in den Oberschenkeln.

Gefühl von Müdigkeit in den Oberschenkeln.

Steifheit in der Kniebeuge mit Schmerz beim Bewegen derselben.

Quellend-gluckernde Empfindung von der Kniebeuge bis in die Hacken.

Rheum palmatum 34 Glieder im Allgemeinen: Die Glieder schlafen beim darauf Liegen ein, besonders die unteren, wenn man eins über das andere schlägt.

Rheum palmatum 35 Lage usw.: Nimmt die wunderlichsten Stellungen an, um eine Weile Ruhe zu haben; ruhelose Nächte.

Beim Stehen: 2, 15, 19, 20, 23. Liegen auf den affizierten Teilen: 34. Bewegung: 20, 33. Kann nicht aufrecht gehen: 31. Biegt (krümmt) die Glieder: 20. Steckt die Glieder aus: 20. Legt die Hände über den Kopf: 37. Muss gekrümmt liegen: 19.

Rheum palmatum 36 Nerven: Erschöpfung; Schwäche; auch bei Kindern, welche Durchfall haben.

Schwäche und Schwere im ganzen Körper, als ob man aus einem schweren Schlaf erwachte.

Das Kind ist blass, im Schlaf nörgelt es zänkisch; mit konvulsivischen Zuckungen in den Fingern.

Rheum palmatum 37 Schlaf: Legt beim Einschlafen und im Schlaf die Hände über den Kopf.

Im Schlaf Hitze, zuckende Bewegung der Gesichtsmuskeln oder Augenlider, Zittern, Bewegen der Glieder, hintenüber Biegen des Kopfes.

Die Kinder schreien und werfen sich die ganze Nacht herum; deliröses Reden; voller Furcht.

Umhergehen im Schlaf.

Beim Erwachen Kopfschmerz; übler Geruch aus dem Mund.

Verlangt wenig Schlaf und nicht viel Nahrung.

Rheum palmatum 38 Zeit: Abends: 29.

Rheum palmatum 39 Temperatur und Wetter: Allgemeine Verschlimmerung vom Aufdecken, von der Kälte; Besserung vom Einwickeln, von der Wärme.

Im Sommer: 20. Witterungswechsel: 20.

Rheum palmatum 40 Frost, Fieber, Schweiß: Frösteln mit Hitze im Wechsel; oder innerliches Frösteln bei äußerer Hitze.

Hitze überall, am meisten an den Händen und Füßen, mit Kälte des Gesichts; kein Durst.

Schwitzt leicht bei Krankheiten ohne Fieber.

Schweiß auf der Kopfhaut und an der Stirn.

Kalter Schweiß um Nase und Mund.

Der Schweiß macht gelbe Flecke.

Rheum palmatum 42 Seiten: Die Symptome sind meist linksseitig; sie gehen (in der kranken Seite) nach unten oder von rechts nach links.

Von rechts nach links: 44. Von unten nach oben: 3. Von oben nach unten: 44.

Rheum palmatum 44 Gewebe: Akuter Rheumatismus, der von einem Gelenk auf das andere übergeht, von der rechten Schulter zur Hüfte; von der linken Hüfte zur rechten.

Lahmheit in den Handgelenken und Knien, nach Verstauchungen und Verrenkungen.

Anasarka.

Rheum palmatum 45 Berührung, Verletzungen usw.: Verrenkungen usw.: 4.

Rheum palmatum 46 Haut: Das Kind riecht säuerlich, selbst wenn es täglich gewaschen oder gebadet wird.

Rheum palmatum 47 Lebensalter und Konstitution: Passt oft für Kinder, für Säuglinge oder beim Zahnen.

Rheum palmatum 48 Verwandte Mittel: Nach Missbrauch von Canth. oder Mag-c.

Komplementär zu Mag-c.

Man gibt Rheum mit Vorteil nach Ip.

Antidote zu Rheum: Camph., Cham.; Coloc., Merc., Nux-v., Puls.



Wir empfehlen diese Materia Medica


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie
Empfehlungen

: Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica

: DMSO 99,99 % - (Ph. Eur.) - 100 ml - von Unimedica

: Vitamin D3 Tropfen - 5000 I.E. - hochdosiert - 50 ml - von Unimedica

: CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid

Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica
€ 14,50
(€ 6,44/100g) inkl. MwSt.
Vitamin C - 1000 mg - 180 Tabletten hochdosiert - von Unimedica: In den Warenkorb

DMSO 99,99 % - (Ph. Eur.) - 100 ml - von Unimedica
€ 11,80
(€ 11,80/100ml) inkl. MwSt.
DMSO 99,99 % - (Ph. Eur.) - 100 ml - von Unimedica: In den Warenkorb

CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid
Bestseller
in Drogerie, Gesundheit
€ 17,90
(€ 17,90/100ml) inkl. MwSt.
CDL/CDS Chlordioxid Fertiglösung 0,3 % - 100 ml - CurcuWid: In den Warenkorb
Das könnte Sie interessieren

: Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica

: Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg  / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica

: Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg  - 50 ml - von Unimedica

: MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica

Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica
€ 26,99
(€ 47,35/100g) inkl. MwSt.
Coenzym Q10 - 200 mg - 120 Kapseln - von Unimedica: In den Warenkorb

Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica
Bestseller
in Unimedica, Vitamine
€ 18,90
(€ 37,80/100ml) inkl. MwSt.
Vitamin D3 / K2 MK7 All-trans - D3 1000 I.E. 25µg  / K2 21µg Tropfen - 50 ml - von Unimedica: In den Warenkorb

Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg - 50 ml - von Unimedica
€ 12,99
(€ 25,98/100ml) inkl. MwSt.
Vitamin D3 Tropfen - 1000 I.E./25 µg  - 50 ml - von Unimedica: In den Warenkorb

MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica
€ 19,50
(€ 58,21/kg) inkl. MwSt.
MSM - 800 mg hochdosiert - 365 Kapseln - von Unimedica: In den Warenkorb